Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

TuS Reeßum II - Bartelsdorfer SV 2:4 (1:4)

06.05.2013, 22:02 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mit dem 4:2-Sieg beim TuS Reeßum II hält der Bartelsdorfer SV weiter Anschluss an Tabellenführer FC Walsede II. Die Chancen der Anfangszeit verwerteten die Gäste in der 8. und 12. Minute durch Kristan Baden und Marvin Hoyer zur schnellen 2:0-Führung. Nachlässigkeit in der Deckungsarbeit des BSV führte aber bereits in der 14. Minute zum Anschlusstreffer von Christoph Schülermann. Dadurch beflügelt konnten die Gastgeber einige Zeit für ein mindestens ausgeglichenes Spielgeschehen sorgen, doch nach etwa einer halben Stunde brachte der BSV wieder mehr Gefahr in den Reeßumer Strafraum und zog durch Tore von Marvin Hoyer und Heiko Breunig auf 4:1 davon (34. und 37.). Dabei hätte der BSV bei besserer Chancennutzung zur Halbzeit durchaus höher führen können. Nach dem Wechsel zeigten sich im scheinbar sicheren Gefühl eines klaren Sieges aber deutliche Lücken in der Abwehr des BSV und der TuS kam durch Kadir Aynus in der 51. Minute auf 2:4 heran. Bei leichtem Schwimmen der BSV-Deckung geriet der Sieg der Gäste vorübergehend noch einmal in Gefahr, andererseits taten sich bei mehr Ballbesitz gegenüber den Hausherren dem BSV noch Chancen für einen Ausbau der Führung auf, die jedoch alle vergeben wurden.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Kristan Baden | Marvin Hoyer | Marvin Hoyer | Heiko Breunig

0 Kommentare

TuS Hemslingen/Söhl. II - Bartelsdorfer SV 2:3 (1:2)

29.04.2013, 18:37 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Große Mühe hatte der Bartelsdorfer SV beim TuS Hemslingen/Söhl. II, um in der Nachspielzeit einen knappen 3:2-Sieg sicherzustellen. Die einsatzfreudigen Gastgeber gingen bereits in der 8. Minute durch Gerrit Bruns in Führung, wobei die BSV-Abwehr etwas unsortiert wirkte. Die verstärkten Anstrengungen zahlten sich für die Gäste aber in der Folgezeit aus, womit sie das Zwischenergebnis drehten. Heiko Breunig (15.) und Sascha Wahlers (30.) stellten bis zum Wechsel die verdiente 2:1-Führung her. Im zweiten Durchgang war der BSV zeitweise deutlich im Vorteil, scheiterte vor dem TuS-Tor aber immer wieder infolge von Unkonzentriertheit, Pech und Unzulänglichkeiten. Bei einem der wenigen Gegenangriffe musste der BSV-Torhüter seinen Kasten verlassen, spielte das Leder aber knapp hinter der Strafraumgrenze mit der Hand und sah von Schiedsrichter Paul Rahmel die Rote Karte. Den fälligen Freistoß verwandelte Gerrit Bruns knallhart ins ungedeckte lange Eck des BSV-Tores zum 2:2-Ausgleich. Das Schicksal des BSV-Keepers ereilte zehn Minuten später in gleicher Weise aber auch den Hemslinger Schlussmann, der ebenfalls den Ball hinter der Strafraumgrenze mit der Hand gespielt hatte. Die Partie Zehn gegen Zehn mit den besseren Möglichkeiten für den BSV wurde in den letzten Minuten noch einmal nervenaufreibend. Schließlich glückte dem aufgerückten BSV-Verteidiger Mark Meyer in der fünften Minute der Nachspielzeit mit einem platzierten Distanzschuss der etwas glückliche, aber durchaus verdiente BSV-Sieg
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Heiko Breunig | Sascha Wahlers | Mark Meyer

0 Kommentare

TuS Hemsbünde - Bartelsdorfer SV II 3:4 (0:2)

29.04.2013, 18:35 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Die zweite Vertretung des Bartelsdorfer SV landete nach einer torreichen Begegnung beim TuS Hemsbünde einen 4:3-Sieg. Die Gäste wirkten in der ersten Hälfte etwas zielstrebiger und gingen in der 14. Minute mit einem verwandelten Freistoß von Henning Behrend in Führung, nachdem Christian Hollmann widerrechtlich zu Fall gebracht worden war. In der 20. Minute trat Behrend erneut zu einem Freistoß an und erzielte eine beruhigende 2:0-Führung für den BSV. Die im ersten Durchgang wenig durchschlagkräftigen Gastgeber deckten nach dem Wechsel aber die Lücken in der BSV-Abwehr auf und erzielten mit einem verwandelten Strafstoß von Max Bauer in der 48. Minute den Anschlusstreffer, doch bereits in der 52. Minute stellte Fabrice Hollmann mit dem 3:1 für den BSV den alten Abstand wieder her. Fast im Gegenzug aber war Hemsbünde mit dem Treffer von Benjamin Braun wieder dran. Die BSV-Abwehr wackelte zusehends und konnte in der 62. Minute den 3:3-Ausgleichtreffer von Christoph Janz nicht verhindern. Der BSV fing sich aber wieder und ging durch Lars Gerken in der 68. Minute erneut in Führung. Ab der 73. Minute mussten die Gäste nach einer Gelb-Roten Karte gegen einen ihrer Akteure mit zehn Mann auskommen. Der Ausgleich gelang dem TuS aber nicht mehr. Entweder zeigten sich seine Stürmer vor dem BSV-Tor zu unvermögend oder aber BSV-Torhüter Tobias Jürges verhinderte mit Blitzreaktionen einen möglichen Ausgleich durch die Gastgeber. Kleine Kuriosität am Rande: Beim BSV traten mit Christian (47) und Fabrice Hollmann (18) Vater und Sohn gemeinsam in der Mannschaft an.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Henning Behrend | Henning Behrend | Fabrice Hollmann | Lars Gerken

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV II - SSV Wittorf III

24.04.2013, 17:32 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Andreas Matz

Am vergangenen Sonntag mußte der Gast aus Wittorf die angesetzte Partie aus Personalgründen absagen!
Diese Chance lässt die BSV-Datenbank nicht ungenutzt um die Torschützenliste der 2. Herrenmannschaft auf den aktuell Stand zu bringen!
- Im Spiel Lauenbrück – BSV II erzielte Christian Lübke einen Ehrentreffer!
- Bei unserem Gastauftritt in Schwitschen hatten Henning Behrend und Lars Gerken die Ehre jeweils einen Freistoß zu verwandeln.
- In Vahlde erzielte Tobias Willenbrock unseren Anschlußtreffer!

Torschützen:
Christian Lübke | Henning Behrend | Lars Gerken | Tobias Willenbrock

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV - TuS Ostervesede 2:1 (2:1)

22.04.2013, 20:18 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Im nachbarschaftlichen Derby zwischen dem Bartelsdorfer SV und dem TuS Ostervesede setzte sich der BSV knapp mit 2:1 durch. In früheren Begegnungen dieser beiden alten Rivalen wurde oft mit harten Bandagen gekämpft, doch diesmal lief das Spiel ohne Hektik und grobe Fouls bemerkenswert fair ab, und Schiedsrichter Uwe Zahler hatte die Partie jederzeit im Griff. Der BSV spielte sich in der ersten Hälfte die größeren Torgelegenheiten heraus und ging in der 15. Minute durch Kristan Baden in Führung, als er nach Vorarbeit von Heiko Breunig etwa zwölf Meter vor dem TuS-Tor den Ball maßgerecht serviert bekam und mit einem harten und platzierten Schuss dem Osterveseder Keeper keine Chance ließ. Doch die BSV-Abwehr zeigte in diesem Spiel hin und wieder nicht zu übersehende Schwächen, die der TuS durch Constantin Bassen in der 28. Minute zum Ausgleich nutzte. Kurz vor dem Wechsel aber war der BSV wieder vorne, als TuS-Abwehrspieler Carsten Lünsmann eine Flanke von Tim Behrens mit dem Hinterkopf ins eigene Tor verlängerte. Nach der Pause hatten beide Mannschaften ihre Chancen, waren im Abschluss aber vielfach nicht konsequent genug. Geschwächt wurde der TuS in der 73. Minute durch die Rote Karte wegen Meckerns gegen Constantin Bassen, doch aus der Überzahl wusste der BSV kein Kapital zu schlagen, vielmehr war er am Ende froh, dass die drei Punkte am Platz blieben.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Kristan Baden | Eigentor

0 Kommentare

Seite: 1 << 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 [42] 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 >> 175

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!