Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

SSV Wittorf III - Bartelsdorfer SV II 2:4 (2:1)

14.05.2012, 13:39 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Nach einer langen Durststrecke konnte der Bartelsdorfer SV II im Duell der beiden Kellerkinder beim SSV Wittorf III mit einem 4:2-Sieg wieder einen Erfolg verbuchen, während die Gastgeber immer noch auf einen „Dreier“ in der in Kürze ablaufenden Saison warten. Der SSV war jedoch auf einem guten Weg zum ersten Sieg, ging er doch in der 12. Minute in Führung und konnte in der 25. Minute erneut in Front gehen, nachdem der BSV die erstmalige Führung egalisiert hatte (16.). Bei beiden Gegentoren sah die BSV-Abwehr nicht gut aus, ließ sie doch die gegnerischen Stürmer scheinbar ohne Gegenwehr aufs eigene Tor zulaufen. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel gelang dem BSV durch ein Kopfballtor der erneute Ausgleich (46.). In der 50. Minute bahnte sich dann das Unheil beim SSV an. Einer ihrer Akteure sah nach einem Foulspiel im eigenen Strafraum die gelb-rote Karte und der fällige Strafstoß führte zur erstmaligen Führung für den BSV. Mit zehn Mann konnte der SSV auf Dauer dem Druck der Gäste nicht standhalten, sodass diese in der 88. Minute noch auf 4:2 erhöhen konnten.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

5 Kommentare

Bartelsdorfer SV - VfL Visselhövede II 5:2 (3:2)

07.05.2012, 06:16 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Nach ungewöhnlichem Spielverlauf hielt sich der Bartelsdorfer SV mit einem 5:2-Sieg über den VfL Visselhövede II schadlos und sicherte sich damit weiterhin einen Platz in der Spitzengruppe der Klasse. Die Gäste erwischten den besseren Start und legten bereits in der 6. Minute durch Jeffrey Peacock ein Tor vor. Auch der BSV erspielte sich Einschussmöglichkeiten, scheiterte aber vorwiegend am gutaufgelegten VfL-Schlussmann. Das 2:0 für die Gäste in der 21. Minute durch Jannik Mountcastle ließ die Erwartungen des BSV auf ein Minimum sinken. Doch nach dem Anschlusstreffer von Marvin Hoyer (37.) war der BSV am Drücker, nachdem die Gäste hochkarätige Chancen vertan hatten, mit denen sie das Spiel vorzeitig hätten entscheiden können. Die VfL-Abwehr begann nun mehr und mehr zu schwimmen und konnte nicht verhindern, dass Dennis Kucevic mit einem 20-Meter-Hammer in der 40. Minute der Ausgleich gelang. Zwei Minuten später patzte dann der ansonsten gute VfL-Keeper, als er einen Flachschuss von Heiko Breunig aus sehr spitzem Winkel zum 3:2 für den BSV ins eigene Tor bugsierte. Die Deckung des VfL zeigte sich auch nach dem Wechsel löchrig, was einzelne Spieler nach Spielschluss damit entschuldigten, dass an diesem Tag „kein gelernter Abwehrspieler“ zur Verfügung stand. So konnten Heiko Breunig (52.) auf 4:2 und Marvin Hoyer auf 5:2 (57.) erhöhen. In der letzten halben Stunde ließen beide Mannschaften - vorwiegend die Gäste - weitere gute Möglichkeiten aus, sodass der BSV am Ende als deutlicher Sieger den Platz verließ.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Marvin Hoyer | Denis Kucevic | Heiko Breunig | Heiko Breunig | Marvin Hoyer

2 Kommentare

FC Walsede II - Bartelsdorfer SV 3:2 (0:2)

30.04.2012, 17:50 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

In einem der vorentscheidenden Spiele um die Vergabe des Meistertitels in der 3. Kreisklasse Süd musste der Bartelsdorfer SV trotz einer 2:0-Halbzeitführung eine knappe 2:3-Niederlage beim Mitkonkurrenten FC Walsede II hinnehmen. Der BSV war in der ersten Spielhälfte bemüht, sich möglichst vorzeitig einen Vorsprung zu sichern, musste sich jedoch bis zur 33. Minute gedulden, ehe Dennis Kucevic mit dem 1:0 erfolgreich war. Und die Gäste legten nach: Bereits in der 38. Minute konnte Kristan Baden auf 2:0 erhöhen. Die zweite Halbzeit verlief turbulenter. Zunächst hatte Nils Norden in der 52. Minute mit einem Aufsetzer aus der zweiten Reihe Erfolg, bei dem der BSV-Keeper etwas unglücklich reagierte. Dann verhängte der Unparteiische einen Foulelfmeter gegen den BSV, der zu Diskussionen Anlass gab, ob überhaupt ein Foulspiel erfolgt war, und wenn ja, ob innerhalb oder außerhalb des BSV-Strafraumes. Christian Bammann ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte den Strafstoß sicher (64.). Die Gastgeber bekamen durch den Ausgleich deutlichen Aufwind, beim BSV lief der Ball nicht mehr so wie noch vor dem Wechsel. Und auch der zumindest noch in Aussicht stehende eine Punkt ging noch verloren, als Dima Krieger in der 81. Minute den Siegtreffer zum 3:2 für den FC Walsede erzielte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Denis Kucevic | Kristan Baden

4 Kommentare

BW Westervesede III - Bartelsdorfer Sv II 4:2

29.04.2012, 10:34 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Andreas Matz

Zweimalige Führung reicht nicht!

Heute wäre mehr als eine Niederlage drin gewesen! Der Bartelsorfer SV II verlor an diesem Samstag mit einem 4:2 in Westervesede. Die erste Halbzeit verlief mit leichten Feldvorteilen für den BW Westervesede III, doch die Hausherren konnten kein Kapital heraus schlagen. In der 45. Minute war es Michael Baden, der nach einem Konter über Tobias Willenbrock, die 0:1 Führung für die Gäste aus Bartelsdorf bescherte. In Halbzeit zwei verlief alles ganz schnell. Direkt nach Wiederanpfiff erzielte Westervesede den 1:1 Ausgleich und Tobias Willenbrock verletzte sich fünf Minuten später so schwer dass er nicht mehr weiter spielen konnte. Da Bartelsdorf ohne Ersatzspieler angereist war ging es mit nur zehn Mann weiter. Trotz Unterzahl erzielte Steffen Lohmann das 1:2 in der 60. Minute für den BSV. Im weiteren Spielverlauf schwanden die Kräfte der Gäste sodass Westervesede nicht nur den Ausgleich erzielte sondern auch gleich die 3:2 Führung erlangte. Obwohl der BSV in Unterzahl und mit einem Tor zurücklag gab die Mannschaft die Hoffnung auf wenigstens einen Punkt nicht auf. Doch jeder Versuch scheiterte an dem gut aufgelegten Torhüter der Gastgeber! Kurz vor Schluss geschah was geschehen musste: Westervesede drängte auf das Tor von Hugo Miesner und erzwang durch ein Eigentor die 4:2 Führung!

Jetzt könnte man spekulieren was wäre wenn... ?! Doch Fußball lebt nicht im Konjunktiv!

Es spielten:

Philipp Miesner, Florian Cordes, Florian Jüchter, Benjamin Fohl, Tobias Willenbrock, Christian Lübke, Michael Baden, Benjamin Bünning, Henning Behrend, Steffen Lohmann, Andreas Matz

Torschützen:
Michael Baden | Steffen Lohmann

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV vs. Rotenburger SV III 2:0 (1:0)

23.04.2012, 22:09 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Willkommen zum großen Titelrennen um Platz 1 in der 3. Kreisklasse Süd. Wohl in keiner anderen Liga ist es derzeit so spannend, was den Kampf um den Platz an der Sonne angeht. Gleich 5 Mannschaften prügeln sich um den Aufstieg. Der BSV zeigte im Heimspiel gegen Rotenburg ein paar praktische Tipps.

1. Druck machen: In der entscheidenden Phase der Saison ist es wichtig möglichst früh möglichst viel Druck auf den Gegner auszuüben. Dies zeigte sich dadurch, dass bereits nach 30 Sekunden die Rotenburger verletzungsbedingt Tauschen mussten. Nur wenige Augenblicke später unterstützte Kapitän Jan-Hendrik Hesse diese Weisheit und checkte seinen Gegenspieler in bester Eishockeymanier von den Beinen. So hatten die Gäste sofort Unbehagen als es in Zweikämpfe ging.
2. Wiederholen Sie Schritt 1.
3. Wiederholen Sie Schritt 2. Kann man eigentlich nicht oft genug sagen. Und der BSV hielt sich ja auch dran. Gefährliche Schüsse auf das Tor von Daniel Lins kamen bis auf einer Ausnahme nicht zu Stande. Im Gegensatz dazu kamen die Bartelsdorfer immer häufiger vors Gästetor.
4. Grundlagen beachten: Wenn man mit rechts nichts Gescheites fabrizieren kann, dann den Linken nehmen. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Mark Meyer, der das 1:0 mit links vorbereitete, weil er mit rechts den Ball höchstens in Seitenaus befördert hätte.
5. Sich auf den Platz einstellen: Wir spielen nun mal nicht Bundesliga, also ist jeder Platz unterschiedlich. Wer sich am schnellsten, auf sagen wir mal langen Rasen, einstellt ist klar im Vorteil. Dazu ein kleines Tutorial im Tutorial:

Ein Sportplatz ist mit Rasen besäat. Rasen ist eine Pflanze, also muss man ihn pflegen. Ansonsten...

WIE MAN DEN PLATZ MÄHT IST PRAKTISCH WURST. HAUPTSACHE ALLE PAAR WOCHEN IST DER GRÜNE BODENBELAG WIEDER KÜRZER. WENN MAN SICH AN MANCHEN STELLEN NUR MIT EINER MACHETE VORWÄRTS KÄMPFEN KANN, IST DAMIT NIEMANDEN GEHOLFEN. SORRY, ABER DAS MUSSTE MAL GESAGT WERDEN.

6. Wenn man alleine in der Offensive ist und die Teamkameraden alle hinten verweilen und nicht mit nach vorne laufen (der Profi nennt das „respawnen“), dann keine Last-Action-Hero Aktionen, sondern warten bis die Unterstützung da ist. Wenn die Deppen allerdings woanders lang laufen, dann eben doch Last-Action-Hero. Siehe Heiko Breunig beim 2:0.
7. Die wichtigste Regel !!! Unter gar keinen Umständen auf die anderen Teams gucken. Nächste Woche geht’s gegen Walsede. Aber wenn die Tipps 1 – 7 beachtet werden ist da alles drin.

Es spielten:
Daniel Lins – Tim Behrens, Mark Meyer, Jochen Meinke (Denis Kucevic) – Jan-Hendrik Hesse, Kristan Baden, Martin Aldag, Christian Kröger – Heiko Breunig, Sascha Tiedemann (Lars Gerken), Marvin Hoyer

0 Kommentare

Seite: 1 << 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 [43] 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 >> 174

Verschiedenes

Saisonabschluss

Zum jährlichen Rückblick lädt der BSV am Samstag, den 27. Mai alle Spieler, Betreuer, Funktionäre, Fans, Sympathisanten oder Maskottchen in das Bartelsdorfer Sporthaus ein. Vorher spielt unsere zweite Herrenmannschaft um 13:30 Uhr zu Hause gegen Brockel. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Generalversammlung 2017

Der Bartelsdorfer SV lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung am Samstag den 28.01.2017, Beginn 20.00 Uhr, ein. Die Generalversammlung findet im Sporthaus der Mehrzweckhalle statt. Tagesordnungspunkte: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Rückblick 3. Protokoll der Generalversammlung 2016 4. Kassenbericht und Entlastung 5. Wahlen 6. Berichte aus den Abteilungen 7. Verschiedenes Anträge zur Tagesordnung sind vor Beginn der Versammlung an den Vorstand zu richten. Für Getränke und Pizza ist wie immer gesorgt! Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

frohe Weihnachten

der BSV wünscht allen Mitgliedern, Fans und Vereinsfreunden frohe Weihnachten und einen guten Rutsch eins neue Jahr! Nur der BSV!

Weihnachtsfeier für Fans und Spieler

Die diesjährige Weihnachtsfeier des BSV für Spieler und Fans findet am Sonntag, den 27.11.2016 statt. Beginn der Veranstaltung ist um ca. 14:00 Uhr in der Sportbude in Bartelsdorf. Vorher spielt unsere zweite Herren ihr letztes Hinrundenspiel um 12 Uhr in der BSV Arena! Für Pizza und Bier ist gesorgt. Alle Spieler und BSV-Fans sind herzlich eingeladen zu dieser Veranstaltung.

Saisonabschlussfeier 2016

Zum jährlichen Rückblick lädt der BSV am Samstag, den 28. Mai alle Spieler, Betreuer, Funktionäre, Fans, Sympathisanten oder Maskottchen in das Bartelsdorfer Sporthaus ein. Vorher spielt unsere zweite Herrenmannschaft um 13:30 Uhr zu Hause gegen Fintel und unsere Erste Herrenmannschaft um 15:30 Uhr gegen den SV Taaken. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!