Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

Champions-League Finale

20.05.2013, 10:19 | Kategorie Veranstaltung | von Jochen Meinke

Zum ersten Mal gibt es ein rein deutsches Finale in der Champions League. Wie letztes Jahr öffenet auch am kommenden Samstag, den 25.05. ab 20:00 Uhr das Sportstudio Sportbude seine Tore und läd zum öffentlichen Glotzen (Public Viewing) ein.

0 Kommentare

VfL Visselhövede II - Bartelsdorfer SV 2:1 (1:1)

16.05.2013, 14:07 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Der Bartelsdorfer SV scheint das Toreschießen verlernt zu haben und musste sich im Nachholspiel beim VfL Visselhövede II trotz klarer Chancen nach Kampf knapp mit 1:2 geschlagen geben. Dem BSV boten sich in der ersten Hälfte mehrere Tormöglichkeiten, doch die Führung markierte der VfL durch Marcel Fischer (18.). Es dauerte bis zur 37. Minute, ehe der BSV nach einem Freistoß von Tim Behrens durch Markus Berger den Ausgleich erzielte. Auch im zweiten Durchgang spielte sich das Geschehen vielfach im Visselhöveder Strafraum ab, doch der BSV besaß an diesem Tag einfach keinen Vollstrecker. Hatte die BSV-Abwehr die Angriffe der Hausherren durch energisches Eingreifen lange Zeit wirkungslos bleiben lassen und ihnen auch nur wenige Torchancen geboten, führte eine augenblickliche Unkonzentriertheit in der 75. Minute zur erneuten Führung der Gastgeber, für die wieder Marcel Fischer verantwortlich zeichnete. Die Schlussoffensive der Gäste war gekennzeichnet von Nervosität und Hektik und blieb letztlich ohne Erfolg.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Markus Berger

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV - SSV Wittorf II 0:0

13.05.2013, 14:18 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Der Bartelsdorfer SV konnte die Erwartungen seines Anhangs nicht ganz erfüllen und musste sich gegen den SSV Wittorf II mit einem 0:0-Unentschieden zufriedengeben. Die engagierten Gäste ließen bald erkennen, dass sie nicht als Punktlieferanten nach Bartelsdorf gekommen waren und hielten die Begegnung weitgehend offen. Die größeren Chancen boten sich allerdings dem BSV, der bis zur Pause die mögliche Führung versäumte. Im zweiten Abschnitt versuchte es der BSV mit noch mehr offensiverem Auftreten, war aber kaum in der Lage, seine Spitzen so einzusetzen, dass die aufmerksame SSV-Abwehr große Tormöglichkeiten zulassen musste. Andererseits sorgten aber auch die Gäste mit überwiegend über die linke Seite erfolgten schnellen Gegenangriffen dafür, dass von der BSV-Abwehr entschiedenes Eingreifen erforderlich war, um Schlimmeres zu verhindern. Der SSV kann jedoch mit dem Erringen des einen Punktes durchaus zufrieden sein.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

0 Kommentare

TuS Reeßum II - Bartelsdorfer SV 2:4 (1:4)

06.05.2013, 22:02 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mit dem 4:2-Sieg beim TuS Reeßum II hält der Bartelsdorfer SV weiter Anschluss an Tabellenführer FC Walsede II. Die Chancen der Anfangszeit verwerteten die Gäste in der 8. und 12. Minute durch Kristan Baden und Marvin Hoyer zur schnellen 2:0-Führung. Nachlässigkeit in der Deckungsarbeit des BSV führte aber bereits in der 14. Minute zum Anschlusstreffer von Christoph Schülermann. Dadurch beflügelt konnten die Gastgeber einige Zeit für ein mindestens ausgeglichenes Spielgeschehen sorgen, doch nach etwa einer halben Stunde brachte der BSV wieder mehr Gefahr in den Reeßumer Strafraum und zog durch Tore von Marvin Hoyer und Heiko Breunig auf 4:1 davon (34. und 37.). Dabei hätte der BSV bei besserer Chancennutzung zur Halbzeit durchaus höher führen können. Nach dem Wechsel zeigten sich im scheinbar sicheren Gefühl eines klaren Sieges aber deutliche Lücken in der Abwehr des BSV und der TuS kam durch Kadir Aynus in der 51. Minute auf 2:4 heran. Bei leichtem Schwimmen der BSV-Deckung geriet der Sieg der Gäste vorübergehend noch einmal in Gefahr, andererseits taten sich bei mehr Ballbesitz gegenüber den Hausherren dem BSV noch Chancen für einen Ausbau der Führung auf, die jedoch alle vergeben wurden.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Kristan Baden | Marvin Hoyer | Marvin Hoyer | Heiko Breunig

0 Kommentare

TuS Hemslingen/Söhl. II - Bartelsdorfer SV 2:3 (1:2)

29.04.2013, 18:37 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Große Mühe hatte der Bartelsdorfer SV beim TuS Hemslingen/Söhl. II, um in der Nachspielzeit einen knappen 3:2-Sieg sicherzustellen. Die einsatzfreudigen Gastgeber gingen bereits in der 8. Minute durch Gerrit Bruns in Führung, wobei die BSV-Abwehr etwas unsortiert wirkte. Die verstärkten Anstrengungen zahlten sich für die Gäste aber in der Folgezeit aus, womit sie das Zwischenergebnis drehten. Heiko Breunig (15.) und Sascha Wahlers (30.) stellten bis zum Wechsel die verdiente 2:1-Führung her. Im zweiten Durchgang war der BSV zeitweise deutlich im Vorteil, scheiterte vor dem TuS-Tor aber immer wieder infolge von Unkonzentriertheit, Pech und Unzulänglichkeiten. Bei einem der wenigen Gegenangriffe musste der BSV-Torhüter seinen Kasten verlassen, spielte das Leder aber knapp hinter der Strafraumgrenze mit der Hand und sah von Schiedsrichter Paul Rahmel die Rote Karte. Den fälligen Freistoß verwandelte Gerrit Bruns knallhart ins ungedeckte lange Eck des BSV-Tores zum 2:2-Ausgleich. Das Schicksal des BSV-Keepers ereilte zehn Minuten später in gleicher Weise aber auch den Hemslinger Schlussmann, der ebenfalls den Ball hinter der Strafraumgrenze mit der Hand gespielt hatte. Die Partie Zehn gegen Zehn mit den besseren Möglichkeiten für den BSV wurde in den letzten Minuten noch einmal nervenaufreibend. Schließlich glückte dem aufgerückten BSV-Verteidiger Mark Meyer in der fünften Minute der Nachspielzeit mit einem platzierten Distanzschuss der etwas glückliche, aber durchaus verdiente BSV-Sieg
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Heiko Breunig | Sascha Wahlers | Mark Meyer

0 Kommentare

Seite: 1 << 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 [48] 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 >> 182

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!