Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

TV Sottrum - SG Bartelsdorf/Bothel 7:1 (4:1)

22.03.2010, 08:15 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Nichts zu holen gab es für die SG Bartelsdorf/Bothel beim TV Sottrum. Die SG kam unmissverständlich mit 1:7 unter die Räder. Der TV zog vom Anpfiff an einen Angriffswirbel auf, dem die Gäste nichts entgegenzusetzen hatten. Er nahm damit deutlich Revanche für die im Hinspiel erlittene 1:2-Niederlage. Bis zur 15. Minute konnte die SG ihren Kasten noch sauber halten, dann jedoch passte Mike Rosebrock im Gästestrafraum quer zu Bernd Rosebrock, der freistehend kaum Mühe hatte, das Leder im gegnerischen Tor unterzubringen. Derselbe Spieler zeichnete auch für das 2:0 in der 20. Minute verantwortlich. Bei einem der wenigen Vorstöße der SG konnte Hans-Jürgen Lange mit einem 20-m-Flachschuss zwar für den Anschluss sorgen (28.), doch die schwache Abwehr der Gäste ließ noch vor dem Wech-sel durch einen Doppelschlag von Thomas Holzkamm das dritte und vierte Gegentor zu (34./35.). Beim 1:4 hatte sich zwischenzeitlich auch SG-Torhüter Andreas Schwacke den Schnitzern seiner Vorderleute angepasst und ließ das Leder bei dem nicht sonderlich scharfen 22-m-Schuss praktisch ohne Gegenwehr passieren. Die Gäste verstanden es auch im zweiten Durchgang nicht, ihre Abwehr zu stabilisieren. Die TV-Stürmer liefen sich ständig frei und erweckten den Eindruck, dass die Gastgeber einen oder gar zwei Spieler mehr auf dem Feld hatten. Für das 5:1 sorgte Bernd Rosebrock mit seinem dritten Treffer an diesem Tag, als er allein auf das SG-Tor zulief und überlegt einschoss (45.). In der meist einseitigen Partie konnten die Gastgeber durch einen Kopfball von Jörg Sackmann auf 6:1 (56.) und Marco Wingerning auf 7:1 erhöhen (66.).
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Es haben gespielt: Andreas Schwacke, Arne Schäfer-Rolffs, Marcus Sachs, Uwe Hollmann, Hansi Lange, Ingo Kröger, Martin Hintelmann, Uwe Behrens, Jörg Maier, Volker Trappe, Jens Wingerning, Thomas Hollmann, Martin Fischoeder

Torschützen:
Hansi Lange

0 Kommentare

TuS Brockel II vs. Bartelsdorfer SV 4:1 (0:0)

17.03.2010, 19:21 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Thank God it's Sunday... oder so.

Endlich hat der lange Winter ein einsehen und es kann wieder Fussball gespielt werden. Doch während Profigriller Andreas Matz schon im Februar vehement den Abzug der kalten Jahreszeit gefordert hatte, gab der Schnee Anfang März ein sensationelles Comeback, an dem Wetterschamane Jochen Meinke wohl nicht ganz unschuldig ist. So musste der BSV mit einer Woche Verspätung in das neue Jahr starten. Und bekam dafür auch die Quittung.

Nimmt man die erste Halbzeit, so sah man einen dominanten BSV, der nicht eine richtige Chance zu lies. Die einzigen Ballkontakte, die Keeper Daniel Lins hatte waren die Transporte des Spielgeräts aus dem Toraus zum Abstoss. Und Vorne das alte Lied. Traumhafte Kombinationen bis zum Strafraum, aber im Torabschluss vermisste man die letzte Konsequenz. Kennt man ja. Mehr gibt’s nicht zu erzählen, denn wirklich zwingende Torchance oder die 100-Prozentigen hatte der BSV nicht.

Und in Halbzeit zwei kam es dann, wie es kommen musste. Ein verirrter Ball landet vor den Füßen eines Gegners und Libero Michael Lange kommt den berühmten Schritt zu spät. Elfmeter und 1:0 für Brockel. Im Gegenzug hätte Henning Behrend den Ausgleich erzielen können, doch sein Schuss aus 20 Metern wurde noch an die Latte gelenkt. Der BSV drückte jetzt, doch ein Ballverlust im Mittelfeld leitete das 2:0 ein. An einen glücklichen Ausgang zu Gunsten des BSV glaubte nun niemand mehr, sodass auch das 3:0 und 4:0 folgten. Rund 10 Minuten vor Schluss erzielte Sascha Tiedemann noch den Ehrentreffer. Doch der viel zu hohe Sieg war den Brocklern nicht zu nehmen.

Das einzig positive Fazit vom Sonntag lautet also, dass die Rückrunde wieder angefangen hat. Oder so. Und, dass endlich wieder Geld in die Mannschaftskasse kommt. Aber das war eine persönliche Einschätzung.

Es spielten:
Daniel Lins – Michael Lange, Mark Meyer, Jochen Meinke – Jan-Hendrik Hesse, Uwe Behrens, Tim Behrens (Oskar Jäger), Veit Kleine-Büning (Henning Hoffschulte), Henning Behrend – Heiko Breunig, Sascha Tiedemann

0 Kommentare

TuS Brockel II - Bartelsdorfer SV 4:1 (0:0)

17.03.2010, 07:59 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Uwe Behrens

Deutlich mit 4:1 Toren schickte der TuS Brockel II im Nachbarschaftsduell den Bartelsdorfer SV nach Hause. In der ersten Halbzeit konnte keine der beiden Mannschaften ein spielerisches Übergewicht erzeugen und auch keine klaren Chancen erarbeiten. Nach dem Wechsel offenbarten sich beim BSV jedoch erhebliche Schwächen in der Abwehr, die Spitzen wurden zuwenig vom Mittelfeld unterstützt und vorne zeigte sich an diesem Tag kein Vollstrecker. Mit einem von Sven Schumacher sicher verwandelten Foulelfmeter ging Brockel in der 51. Minute in Führung. Hatte der Anhang der Gäste nun mehr Druck von der BSV-Elf erwartet, entwickelte sich das Spiel jedoch zugunsten der Gastgeber, die mehrmals kaum bedrängt durch die BSV-Abwehr marschieren konnten. So fiel in der 65. Minute das 2:0, dem Adrian Schäfer-Rollfs bereits in der 68. Minute das 3:0 folgen ließ. Der BSV kam nun zwar stärker auf, wirkte aber vor dem gegnerischen Tor zu ungefährlich und konnte auch aus mehreren Eckbällen kein Kapital schla-gen. Vielmehr ließen die Gastgeber keinen Zweifel mehr bei der Frage des Siegers aufkommen, als sie in der 75. Minute durch Stefan Reinke auf 4:0 erhöhten. Das von Sascha Tiedemann erzielte Tor in der 84. Minute brachte für den BSV lediglich noch eine nicht mehr entscheidende Ergebnisverbesserung.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Sascha Tiedemann

0 Kommentare

SG Bartelsdorf/Bothel - FC Ostereistedt/Rhade 1:2 (0:1)

17.03.2010, 07:58 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Die SG Bartelsdorf/Bothel zog im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause gegen den Tabellenzweiten FC Ostereistedt/Rhade mit 1:2 den Kürzeren. Die Gäste präsentierten sich als das harmonischere Team, spielten schnörkellos nach vorn und setzten dadurch die SG ständig unter Druck. Die Gastgeber konnten sich lange Zeit der Angriffe des FC erwehren, drangen in der ersten Halbzeit aber nur selten in den gegnerischen Strafraum ein, weil es u.a. auch am Zusammenspiel mangelte und konnten sich vor dem Wechsel keine einzige Chance herausspielen. In der 25. Minute gelang den Gästen die verdiente Führung, als einer ihrer Stürmer nach einer von links geschlagenen hohen Flanke einköpfen konnte. Bald nach Wiederanpfiff fiel jedoch in der 38. Minute der überraschende Ausgleich. Hans-Jürgen Lange schlug von der seitlichen Strafraumgrenze unweit der Torauslinie eine vermeintliche Flanke vor das Tor der Gäste, jedoch senkte sich das Leder über deren Schlussmann ins Netz. Die Hoffnung der SG auf den Gewinn eines Punktes oder gar drei zerstreuten sich aber in der 48. Minute, als im Anschluss an einen Eckball ein Gästespieler im SG-Strafraum aus etwa 13 Metern frei zum Schuss kam und mit einem Flachschuss den SG-Torhüter überwandt. Im zweiten Durchgang zeigte sich die SG zwar offensiver als vor dem Wechsel, konnte jedoch den knappen Rückstand nicht mehr wettmachen.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Es haben gespielt: Andreas Schwacke, Arne Schäfer-Rolffs, Marcus Sachs, Joachim Mahnken, Thomas Hollmann, Ralf Gerken, Christoph Schröder, Uwe Behrens, Hansi Lange, Jörg Maier, Martin Hintelmann, Torsten Behrens, Lars Trochelmann, Uwe Hollmann

Torschützen:
Hansi Lange

0 Kommentare

BSV II - Scheessel III 2:5 (1:2)

24.11.2009, 19:42 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Sascha Tiedemann

Weihnachten naht und der Spielbetrieb des BSV geht mit der Partie gegen den SV rot-weiß-Scheeßel in die verdiente Winterpause und das Veerse-Wümmeduell aus der letzten Woche damit in die zweite und letzte Runde für diese Saison.
Aus aktuellen Anlass wurde mit einer Schweigeminute an den verstorbenen Nationaltorwart Robert Enke gedacht.
Anschließend begann ein torreiches Spiel in dem erstmal eines passierte: „Nix“!!!
Nach 18 Minuten des Abtastens gingen, wenn aus BSV-Sicht auch ärgerlich, die Gäste aus Scheeßel mit 1:0 in Führung.
In der 27. Minute inszenierte Markus Berger einen brillanten (der Veersemacht würdigem)Freistoß, den Michael Baden souverän zum verdienten Ausgleich nutzte.
Aber kurz vor der Pause in der 42. Minute musste der BSV nach einem satten Schuss aus 20 Metern den erneuten Rückstand hinnehmen. (1:2)


In der 58. Minute erhöhten die Gäste, die sonst auch gerne mal auf Grand spielen auf 1:3.
Doch nur 6 Minuten später keimte wieder Hoffnung beim BSV auf, als „Kridde“ sein erstes Saisontor schoss. (2:3)
Alles war wieder möglich, der BSV war im 2. Wind und „derbe“ am Aufholen.
Bei starker BSV-“Brise“, fingen sich die Scheeßler 2:5 in der 83.

In der dritten Halbzeit dann, holte der BSV bei der anschließenden Weihnachtsfeier noch den Ausgleich durch Dennis Friedrich per „Jäger“. Leider war das Spiel zu diesem Zeitpunkt schon vom ansonsten stabil pfeifenden Schiedsrichter beendet worden.
sich überraschend wieder und schossen schließlich das 2:4 in der 67.Minute und das

Fazit:
Scheessel konnte sich gerade nochmal vor der Schmach retten in den Fluten der Veerse ein 2. Mal unter zugehen.
Torwart Kai Hoffmann zeigte seine beste Saisonleistung und Michael Baden sowie Christian Lübke schossen ihre ersten Saisontore. Nun kann die Mannschaft des BSV II auf dem sensationellem 6. Tabellenplatz vor Scheessel überwintern.
Die PR-Abteilung+ Dauerpraktikant Matz (des BSV II) wünscht allen Anhängern, Spielern und dem Captain gute Besserung... ähhhh ...frohe Weihnachten!

Die spielten:
Kai-Uwe Hoffman, Thomas Hollman, Michael Baden, Markus Berger, Uwe Hollmann, Christian Lübke, Dennis Friedrich, Paul Czerwanski, Philipp Miesner, Hannes Kracke, Benjamin Bünning, Thorsten Behrens, Christopher Clayton

Torschützen:
Michael Baden | Christian Lübke

0 Kommentare

Seite: 1 << 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 [79] 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 >> 174

Verschiedenes

Saisonabschluss

Zum jährlichen Rückblick lädt der BSV am Samstag, den 27. Mai alle Spieler, Betreuer, Funktionäre, Fans, Sympathisanten oder Maskottchen in das Bartelsdorfer Sporthaus ein. Vorher spielt unsere zweite Herrenmannschaft um 13:30 Uhr zu Hause gegen Brockel. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Generalversammlung 2017

Der Bartelsdorfer SV lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung am Samstag den 28.01.2017, Beginn 20.00 Uhr, ein. Die Generalversammlung findet im Sporthaus der Mehrzweckhalle statt. Tagesordnungspunkte: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Rückblick 3. Protokoll der Generalversammlung 2016 4. Kassenbericht und Entlastung 5. Wahlen 6. Berichte aus den Abteilungen 7. Verschiedenes Anträge zur Tagesordnung sind vor Beginn der Versammlung an den Vorstand zu richten. Für Getränke und Pizza ist wie immer gesorgt! Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

frohe Weihnachten

der BSV wünscht allen Mitgliedern, Fans und Vereinsfreunden frohe Weihnachten und einen guten Rutsch eins neue Jahr! Nur der BSV!

Weihnachtsfeier für Fans und Spieler

Die diesjährige Weihnachtsfeier des BSV für Spieler und Fans findet am Sonntag, den 27.11.2016 statt. Beginn der Veranstaltung ist um ca. 14:00 Uhr in der Sportbude in Bartelsdorf. Vorher spielt unsere zweite Herren ihr letztes Hinrundenspiel um 12 Uhr in der BSV Arena! Für Pizza und Bier ist gesorgt. Alle Spieler und BSV-Fans sind herzlich eingeladen zu dieser Veranstaltung.

Saisonabschlussfeier 2016

Zum jährlichen Rückblick lädt der BSV am Samstag, den 28. Mai alle Spieler, Betreuer, Funktionäre, Fans, Sympathisanten oder Maskottchen in das Bartelsdorfer Sporthaus ein. Vorher spielt unsere zweite Herrenmannschaft um 13:30 Uhr zu Hause gegen Fintel und unsere Erste Herrenmannschaft um 15:30 Uhr gegen den SV Taaken. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!