Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

SV Blau-Weiß Westervesede II vs. Bartelsdorfer SV 2:3 (2:2)

19.10.2010, 15:40 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Egal wie viele ihr seid, ihr seid immer 11. Das neue FIFA 11 hat die beste Grafik, die realistischsten Animationen und die besten Kommentatoren. Hohl dir jetzt den Extradownload „KREISKLASSE 11“ und spiele das Spitzenspiel BW Westervesede vs. BSV einfach nach.

Select Modus: 2-Player vs. Computer

Player 1: Jochen
Skills: Kommentare + 3; Fachwissen + 6; Politisch Unkorrekt + 10
Player 2: Henning
Skills: Taktik + 4; Spielübersicht + 5; SPIEL DEN BALL AB + 10

Level: Experte

[b]KICK-OFF[/b]
J: „Wer steuert jetzt wen?“
H: „Ich glaub' ich hab gerade den Ball“
J: „Dann schieß!“
H: „Gut“
[b]TOOOOR 1:0 Hermann Clüver (2.) Levelaufstieg: Distanzschuss + 2[/b]
J: „Läuft doch“
H: „Genau“
J: „Sag mal, weißt du jetzt wer hier wen steuert“
H: „Nee, aber warum hast du gerade die Grätschen-Taste gedrückt?“
J: „Hab ich doch gar nicht. Du hast gegrätscht!“
H: „Oh, stimmt. Naja wird schon nichts passieren“
[b]TOR 1:1 (11.) Levelabstieg: Abwehr - 2[/b]
J: „Wollen wir mal wieder ein Tor schießen?“
H: „Ja“
[b]TOOOOR 2:1 Jan-Hendrik Hesse (14.) Levelaufstieg: Mannschaftsführer + 4[/b]
Marek: „Zum Glück muss ich alle paar Minuten was aufschreiben, sonst wird mir noch kalt“
20 Minuten später
Marek: „Mir ist kalt“
J: „Langer Ball in die Abwehr“
H: „Kein Problem, ich steuere Jurek“
J: „Soll ich mit Lins dahin?“
H: „Nö lass mal... Moment, steuere ich Lins?“
[b]ELFMETER[/b]
J: „Wer steuert Lins?“
[b]TOR 2:2 (45.) Levelabstieg: Abstimmung – 7
HALBZEIT[/b]

Tiedi: „Mein Hightechschuh, mit dem ihr mich steuert, ist kaputt“

[b]KICK-OFF[/b]
J: „Ich will mal was versuchen“
H: „Was denn?“
J: „Wenn noch mal jemand allein auf den Libero läuft, versuch ich nachzutreten“
Libero: „Ahhhh“
Marek: „Ich lauf mich warm“
J & H: „Is gut“
H: „Willst du noch wechseln?“
J: „Ne, dann muss ich ja erst ins Menü gehen. Viel zu kompliziert“
H: „Gut, dann übernehm' ich die Kontrolle über Heiko“
[b]TOOOOR 3:2 Heiko Breunig (77.) Levelaufstieg: Dribbelkünstler + 10[/b]
J: „Sehr gut. Das ist der Sieg“
[b]ABPFIFF[/b]

Neuer Level:
Tabellenzweiter
Coolness + 4
Glück + 2
Eier + 8

Neues Item hinzugefügt: Fussballschuhe für Tiedi

Highscoreliste:
Daniel Lins – Jurek Grapentin, Markus Berger, Mark Meyer – Jan-Hendrik Hesse, Lars Gerken, Veit Kleine-Büning, Hermann Clüver, Tim Behrens – Heiko Breunig, Sascha Tiedemann

3 Kommentare

SV Blau-Weiß Westervesede II - Bartelsdorfer SV 2:3 (2:2)

18.10.2010, 14:05 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Nur mit Mühe konnte der Bartelsdorfer SV seine Erfolgsserie mit einem 3:2-Sieg beim SV Blau-Weiß Westervesede II fortsetzen. Anders als in den letzten Spielen war der BSV vom Anpfiff an voll da und konnte bereits nach anderthalb Minuten einen der ersten Angriffe auf das Tor der Blau-Weißen durch Hermann Clüver mit der 1:0-Führung abschließen. Aber die einsatzfreudigen Gastgeber antworteten mit verstärkten Angriffen und glichen in der 11. Minute durch Tobias Rieck aus, nachdem sie bei einem Angriff auf der rechten Seite gleich mehrere BSVer schlecht aussehen ließen. Doch dann waren die Gäste wieder am Drücker. Jan-Hendrik Hesse hielt aus 20 Meter Torentfernung einfach drauf und der Ball landete hoch im Kasten der Blau-Weißen (14.). In der Folgezeit ergaben sich für beide Abwehrreihen oftmals gefährliche Situationen vor dem eigenen Tor, die vielfach nur mit letztem Einsatz und einem Quäntchen Glück gemeistert werden konnten. In der 45. Minute zeigte der Unparteiische nach einem Foulspiel im BSV-Strafraum, dem ein Missverständnis zwischen Torwart und Libero vorausgegangen war, auf den ominösen Punkt. Ayhan Elik ließ sich diese Chance mit einem hart getretenen Strafstoß nicht entgehen und glich zum 2:2 aus. Im zweiten Spielabschnitt blieben Tore Mangelware. Die Gastgeber schossen zwar oft genug auf das BSV-Tor, aber meist daneben oder hoch in den kalten Himmel und der BSV konnte sich trotz teilweiser Feldvorteile vielfach nicht entscheidend durchsetzen und vergab gute Möglichkeiten. In der 77. Minute ließ der bis dahin gut beschattete Heiko Breunig bei einem Angriff auf der linken Außenbahn seine Bewacher stehen, nahm zielstrebig Kurs auf das Tor der Gastgeber und schoss überlegt zum 3:2 für den BSV ein. Bis zum Abpfiff brachten die leicht konsternierten Gastgeber nicht mehr den Mumm auf, die knappe Niederlage abzuwenden.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Hermann Clüver | Jan-Hendrik Hesse | Heiko Breunig

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV vs. MTV Jeddingen II 5:0 (2:0)

13.10.2010, 11:17 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

War es nur ein guter Bluff, die Verhinderung der Spionage oder war es doch eine der schwächeren Leistungen des BSV gegen Jeddingen. Klar, ein 5:0 hört sich standesgemäß an, aber da einige Spieler aus Westervesede anwesend waren, liegt der Verdacht nahe, dass man sich nicht zu sehr in die Karten schauen wollte. Eine positive Erklärung der eklatanten Schwächen in diesem Spiel.

Das Spielerkarussel drehte sich mal wieder beim BSV. Neben Sascha Wahlers und Dennis Friedrich fehlten den Grün-Schwarzen, die mal wieder in der zweithäßlichsten aller Farbkombinationen spielten (Rot-Weiß), auch noch das komplette defensive Mittelfeld um Spanienurlauber Lars Gerken und Kapitän Jan-Hendrik Hesse. Dessen Job übernahm Jurek Grapentin, wobei auch er angeschlagen in die Partie ging. Dafür konnten zwei echte Granaten reaktiviert werden. Zum einen war Hermann Clüver nach seinem Endlossegeltrip wieder dabei und zum Anderen hatte man mit Uwe Behrens noch ein nötiges Ass im Ärmel.

In der ersten Minute gleich ein Aufreger. Thorsten „Die Hand Gottes“ Behrens sprang der Ball erneut an die Hand und das kurz vorm eigenen Strafraum. 9 von 10 BSV-Angehörigen wollten ihn endlich Manieren beibringen. Mit der flachen Hand versteht sich. Aber der Schiedsrichter entschied nicht auf Handspiel. Allerdings überlies man den Gästen zu viel Raum im Mittelfeld. In den ersten 20 Minuten konnte sich der BSV keine Torchance erspielen. Im Gegenteil die Gäste hätten mit einem Lattentreffer fast das 1:0 erzielt. Da es spielerisch nicht funktionierte, musste ein Strafstoß in der 20. Minute herhalten, den Tim Behrens sicher zur Führung verwandelte. Nun lief es deutlich besser. In der 27. Minute schickt Jochen Meinke Sascha Tiedemann auf die Reise, der spielt ab zu Heiko Breunig und es steht 2:0. Kurze Zeit später verletzt sich Jochen Meinke und muss ausgewechselt werden. Einsatz im Spitzenspiel nächste Woche? Fraglich. Für ihn kam Uwe Behrens in die Partie. Bis zur Pause blieb es allerdings beim 2:0. Nach Wiederanpfiff bemerkte man die eher schlecht getarnten Spione aus Westervesede (zu erkennen an den blau-weißen Trainingsjacken) und so entschloss man sich nicht alles der spielerischen Kultur Bartelsdorfs zu zeigen. Man überließ dem Gegner erneut das Mittelfeld, löste geschickt Zuordnungen auf und Tore schießt man ja eh lieber dann, wenn keiner hinguckt. Blöd nur das die Gäste Keines dieser Geschenke annahmen. Dann machen wir halt weiter mit nem Doppelschlag. Erst startet Sascha Tiedemann Richtung Tor und überlupft den Keeper (65.) und ist Heiko Breunig auf und davon und platziert den Ball im langen Eck (66.). Arbeitsnachweis erbracht und nun schön zurücklehnen. Bloß nicht alles zeigen was man kann. Nach einem Traumpass von Thorsten Behrens rennt Hermann Clüver allein aufs Tor, doch er dachte zu viel nach und vergab kläglich. Anderen ging es nicht besser. Heiko Breunig und Tim Behrens scheiterten aus ähnlichen Situationen. Den Ball einfach reinpicken, kaltschnäuzig sein, dass können wir auch nächste Woche sein. Erst in der 85. Minute fiel das 5:0 durch Tim Behrens.

Ehrlich gesagt, zeigte der BSV im Abschluss eklatante Schwächen und die neu zusammengestellte Mittelfeld-Defensive brauchte lange Zeit zum Warmlaufen. Zum Glück sind nächste Woche wieder Lars Gerken und Jan-Hendrik Hesse dabei. Dann ist man ja wieder besser. Aber pssst.

Es siegten:
Daniel Lins – Michael Lange, Mark Meyer, Jochen Meinke (Uwe Behrens) – Jurek Grapentin, Thorsten Behrens, Tim Behrens, Veit Kleine-Büning, Henning Behrend (Hermann Clüver) – Heiko Breunig, Sascha Tiedemann

2 Kommentare

SG Hassendorf/Bötersen/Sottrum – SG Bartelsdorf/Bothel/Hemsbünde 0 : 9 (0 : 4)

11.10.2010, 21:16 | Kategorie Fussball-S40 | von Uwe Behrens

SG Ba/Bo/He gewann ihr Auswärtsspiel in Hassendorf überraschend hoch. Nach 10 Minuten Anlaufschwierigkeiten, bedurfte es einen krassen Torwartfehler für das 0:1. Der Gästekeeper versuchte nach einem Rückpass Norbert Wichern auszuspielen. Was völlig miss lag und so der Torreigen eröffnet wurde. Danach fielen die Tore mehr oder weniger in regelmäßigen Abständen. Die Gastgeber waren in allen Belangen unterlegen und haben verdient die hohe Niederlage einstecken müssen.
0:1 (12. Minute) Norbert Wichern nach einem Torwartfehler
0:2 (15. Minute) Norbert Wichern per Kopf nach Flanke von Uwe Behrens
0:3 (20. Minute) Jens Heitmann nach einem Sololauf durch den 16er
0:4 (35. Minute) Jens Heitmann nach Doppelpass mit Norbert Wichern
0:5 (45. Minute) Martin Hintelmann nach Zuspiel von Uwe Behrens
0:6 (49. Miunte) Uwe Behrens nach Zuspiel von Martin Hintelmann
0:7 (52. Minute) Heiner Brockmann nach einem Solo an der Torauslinie
0:8 (65. Minute) Uwe Behrens per Kopf nach Flanke von Norbert Wichern
0:9 (68. Minute) Martin Hintelmann nach Zuspiel von Uwe Behrens

Es haben gespielt: Andreas Schwacke, Carsten Hollmann, Heini Hoops, Andreas Cordes, Jens Heitmann, Uwe Behrens, Fred Patzer, Heiner Brockmann, Cord Meyer, Norbert Wichern, Martin Hintelmann, Johann Baden, Ralf Brockmann

Torschützen:
Norbert Wichern | Norbert Wichern | Jens Heitmann | Jens Heitmann | Martin Hintelmann | Martin Hintelmann | Heiner Brockmann | Uwe Behrens | Uwe Behrens

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV - MTV Jeddingen II 5:0 (2:0)

11.10.2010, 12:55 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Nach mäßigem Beginn konnte der Bartelsdorfer SV gegen den MTV Jeddingen II beim Schlusspfiff einen runden 5:0-Sieg feiern. In der Anfangsphase zeigten sich die Gäste einsatz- und lauffreudiger, brachten den BSV mehr als einmal in arge Probleme und hätten nach einer Viertelstunde gut und gerne in Führung liegen können. Dann kam das Spiel der Hausherren langsam ins Rollen und die Wende vollzog sich mit einem von Tim Behrens in der 20. Minute verwandelten Foulelfmeter. Von diesem Zeitpunkt ab bestimmte eindeutig der BSV das Geschehen, erspielte sich mehrere gute Einschussmöglichkeiten, jedoch konnte bis zum Wechsel nur Heiko Breunig eine Chance zum 2:0 verwerten (27.). Mit Beginn des zweiten Spielabschnitts wollten es die Gäste noch einmal wissen und drängten den BSV minutenlang in die eigene Hälfte zurück, ohne jedoch klare Chancen herauszuspielen. Doch dann ließ sich die MTV-Abwehr mehrfach überlaufen, Tore fielen zunächst aber noch nicht. Nachdem Sascha Tiedemann im Laufe des Spiels einige hochkarätige Möglichkeiten ausgelassen hatte, gelang ihm in der 65. Minute endlich ein Erfolg, als er dem herauslaufenden MTV-Torwart mit einem Heber das Nachsehen gab und auf 3:0 erhöhte. Die nun mehr und mehr resignierenden Gäste ließen bereits eine Minute später Heiko Breunig freien Lauf und dieser erzielte aus halblinker Position mit einem platzierten Schuss ins lange Eck das 4:0. In der Folgezeit hätten Breunig und vor allen Dingen Tim Behrens ihr Torkonto deutlich erhöhen und Jeddingen in eine mittlere Katastrophe stürzen können, aber nur Behrens gelang in der 85. Minute das 5:0, als er Jeddingens Keeper das Leder durch die Beine schlenzte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Tim Behrens | Heiko Breunig | Sascha Tiedemann | Heiko Breunig | Tim Behrens

0 Kommentare

Seite: 1 << 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 [80] 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 >> 179

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!