Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

TSV Bötersen-Höperhöven - BSV 0-2 (0-1)

30.10.2007, 18:20 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Benjamin Bünning

JI MÖT VEEL MEHR SUPEN – PROBLEM ERKANNT, PROBLEM GEBANNT

Das was Mario Gomez, Stürmer in den Diensten des kriselnden Meisters VfB Stuttgart, erst kürzlich erkannt hatte (ZITAT: „Jetzt hilft nur noch Saufen!“), hat Kapitän Michael Lange schon seit Jahren gesagt – „JI MÖT VEEL MEHR SUPEN!“
So war es dann die letzte Ausfahrt Freimarkt, die den zuletzt so gebeutelten Bartelsdorfern zurück in die Erfolgsspur verhelfen sollte. Frei nach dem Motto: Wenn wir uns schön einen reinschießen, dann werden wir auch schön wieder einen reinschießen!!!

Und es wurde gegen den TSV Bötersen-Höperhöven auch endlich Zeit, dass der BSV wieder in die Erfolgsspur zurückkehrte, denn die Mannschaft war mit lediglich 6 mickrigen Pünktchen aus 8 Spielen weit in der Tabelle abgerutscht. Eine weitere Niederlage gegen einen direkten Tabellennachbarn hätte wohl den Super-GAU bedeutet. Denn gegen wen sollte man sonst gewinnen, wenn nicht gegen Mannschaften, die in der Tabelle unter einem platziert waren – und sooo viele waren das nun auch nicht mehr…

Aber zum Glück war ja der gute alte Gevatter Alkohol im Spiel. Verteidiger Jochen Meinke wird wohl einen Filmriss bis Dienstagabend gehabt haben. Jan-Hendrik Hesse passte auch nach dem Spiel mit seinem Schädel nur seitlich durch die Tür und Sascha Wahlers hatte sich vorsichtshalber gegen Walsede schon mal eine rote Karte abgeholt um seinen Kadaver nicht aufs Spielfeld schleppen zu müssen. ABER, es hat gewirkt. Gegner Bötersen-Höperhöven wurde mit Toren durch Philip Göttert und Oskar Jäger verdient mit 2-0 besiegt. Zwar stand das Spiel in der zweiten Hälfte lange Zeit auf des Messers Schneide, doch mit dem Schlusspfiff konnte Oskar Jäger dann den Sieg perfekt machen.

Und so war es klar, dass Kapitän Michael Lange nach dem Spiel zu Recht feststellte: „JI MÖT NU NOCH VEEL, VEEL MEHR SUPEN!!!“ Das sinnigste wäre es wohl, dem Freimarkt jeden Samstag einen kleinen Besuch abzustatten. Homer Simpson hat es ja immer gesagt: „Auf den Alkohol – Die Ursache und Lösung aller Probleme!“

Es spielten:
Daniel Lins – Michael Lange, Jochen Meinke, Mark Meyer, Jan-Hendrik Hesse – Lars Gerken, Florian Jüchter (Benjamin Bünning), Christoph Grobrügge (Andreas Matz) – Tobias Willenbrock, Philip Göttert, Sascha Tiedemann (Oskar Jäger)

6 Kommentare

TSV Bötersen/Höperhöfen gegen Bartelsdorfer SV 0:2 (0:1)

28.10.2007, 23:43 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Uwe Behrens

Nach vier Niederlagen in Serie gelang dem Bartelsdorfer SV beim TSV Bötersen/Höperhöfen ein nicht unverdienter 2:0-Sieg. Da der angesetzte Schiedsrichter unentschuldigt fernblieb, sprang der Bötersener Moritz Österle in die Bresche und brachte das Spiel souverän über die Runden. Beide Mannschaften waren auf Grund des Tabellenplatzes bemüht, auf Sieg zu spielen, doch im Abschluss war der BSV letztlich einen Tick voraus. Bei weitgehend ausgeglichenem Spielverlauf ging der BSV in der 35. Minute in Führung, als Tobias Willenbrock bei einem Steilangriff allein auf das TSV-Tor zulief, aber am Bötersener Keeper scheiterte. Den abgewehrten Ball brachte Philip Göttert sicher im Tor unter. Im zweiten Durchgang ergaben sich für beide Mannschaften Tormöglichkeiten, jedoch stand nicht nur einmal der jeweilige Pfosten im Wege. Erst in der Nachspielzeit wurde der zunehmende Tordrang der Bartelsdorfer belohnt, als Oskar Jäger nach einer vorausgegangenen Kanonade auf das TSV-Tor das 2:0 anbringen konnte.

(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Philip Göttert | Oskar Jäger

0 Kommentare

SG Unterstedt gegen SG Bartelsdorf/Bothel 2:6 (0:3)

28.10.2007, 23:40 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Eine in dieser Höhe nicht erwartete Niederlage mit 2:6 musste die SG Unterstedt gegen den Spitzenreiter SG Bartelsdorf/Bothel einstecken. Die Partie hätte für die Gastgeber verheißungsvoll beginnen können, wenn sie in der 5. Minute einen Foulelfmeter hätten verwandeln können, den BSV-Torhüter Markus Grobbrügge verschuldet hatte, aber dann erfolgreich abwehrte. Dann waren die Gäste am Zuge und gingen in der 9. Minute durch Ingo Kröger in Führung, um in der 15. Minute durch Cord Dittmer auf 2:0 zu erhöhen. Beim Seitenwechsel war die Frage nach dem Sieger eigentlich schon geklärt, nachdem Christoph Schröder mit einem 17-Meter-Schuss ins lange Eck für das 3:0 gesorgt hatte (29.). In der zweiten Hälfte war bei der Gäste-SG der Spielfluss zunächst dahin, Unterstedt kam auf und konnte durch Eckard Müller mit einem abgefälschtem Schuss den Anschlusstreffer erzielen (46). Der Druck der Gastgeber war aber nicht stark genug, als dass größere Torgefahr für den Gegner bestand. Mit dem 4:1 durch Cord Meyer in der 57. Minute war das Spiel dann aber gelaufen, obwohl es die letzten zehn Minuten noch in sich hatten. In der 61. Minute verkürzte Michael Holsten auf 2:4 und eine vage Hoffnung kam noch einmal zwei Minuten später auf, als ein Gästespieler die rote Karte sah. Doch der Tabellenführer war stark genug, auch mit zehn Spielern das Ergebnis in den Schlussminuten durch Ralf Gerken und Uwe Behrens noch auf 6.2 hochzuschrauben (67. und 70. Minute). Bemerkenswert, dass die SG Unterstedt mit dem 67-jährigen Heinz Helftewes und Jürgen Pohl (64) wahre Oldies auf dem Feld hatte.

(geschrieben von Heinrich Gerken)

Es haben gespielt: Markus Grobbrügge, Thorsten Honig, Thomas Hollmann, Joachim Mahnken, Ingo Kröger, Torsten Behrens, Chrstioph Schröder, Carsten Hollmann, Uwe Behrens, Cord Meyer, Cord Dittmer, Ralf Gerken

Torschützen:
Ingo Kröger | Cord Dittmer | Christoph Schröder | Cord Meyer | Ralf Gerken | Uwe Behrens

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV gegen TuS Hellwege II 1:3 (0:2)

23.10.2007, 08:01 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Uwe Behrens

Eine weitere Niederlage mit 1:3 musste der Bartelsdorfer SV gegen die zweite Vertretung des TuS Hellwege einstecken. Zum wiederholten Mal lag der BSV kurz nach Anpfiff bereits wieder hinten, nachdem Bastian Kroll den TuS in der 3. Minute in Führung brachte. Dies hatte offenbar Einfluss auf die Aktionen der Gastgeber, konnten sie doch in der Folgezeit kein mannschaftliches Spiel aufziehen und kaum zwingende Angriffe auf das gegnerische Tor starten. Zudem wirkte auch die Hintermannschaft bei Standardsituationen und hoch vor das Tor hereingeschlagenen Bällen unsicher. Das 2:0 für die Gäste entstand dann auch nach einem Eckball, den Ulrich Tramm per Kopf im BSV-Tor unterbrachte (39.). Die zweite Hälfte begann für den BSV vielversprechend, als Sascha Tiedemann in der 46 Minute mit einem etwas kuriosen Tor auf 1:2 verkürzte. Die Hoffnung währte allerdings nicht lange, denn nochmals konnte Ulrich Tramm einen Eckball mit dem Kopf zum 3:1 ver-werten (51.). Die dadurch etwas konsternierten Gastgeber brachten danach nicht mehr die Kraft auf, dem Spiel noch eine Wende zu geben.

(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Sascha Tiedemann

0 Kommentare

SG Bartelsdorf/Bothel gegen SG Walsede/Ahausen 2:2 (0:1)

23.10.2007, 07:59 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Leistungsgerecht 2:2 trennten sich die SG Bartelsdorf/Bothel und die SG Walsede/Ahausen. Von beiden Mannschaften konnte sich keine während des gesamten Spiel eindeutige Vorteile verschaffen, die Gäste wirkten jedoch in der ersten Hälfte bei ihrem Tordrang etwas zwingender, während bei der gastgebenden SG die Spielzüge nach vorn zu wünschen übrig ließen. Die Gäste gingen in der 23. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter von Mark Thies 1:0 in Führung, nachdem der Unparteiische zum Entsetzen der Gastgeber auf den ominösen Punkt gezeigt hatte. In der zweiten Hälfte besserte sich aber das Spiel der Einheimischen zusehends und konnten ihrerseits mit einem Foulelfmeter durch Mike Wingerning ausgleichen, nachdem Ralf Fischer regelwidrig von den Beinen geholt worden war (46.). Nach dem 2:1 durch Christoph Schröder in der 64. Minute schien sich das Blatt für die SG Bartelsdorf/Bothel noch zu wenden, doch den Gästen gelang in der Nachspiel-zeit wenige Sekunden vor dem Abpfiff der dem Spielverlauf nach gerechte Ausgleich durch Christoph Himmler.

(geschrieben von Heinrich Gerken)


Es haben gespielt: Volker Mahnken, Thorsten Honig, Joachim Mahnken, Helge Kandt, Uwe Hollmann, Ingo Kröger, Martin Hintelmann, Thomas Hollmann, Cord Dittmer, Ralf Fischer, Mike Wingerning, Cord Meyer, Christoph Schröder

Torschützen:
Mike Wingerning | Christoph Schröder

0 Kommentare

Seite: 1 << 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 [114] 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 >> 174

Verschiedenes

Saisonabschluss

Zum jährlichen Rückblick lädt der BSV am Samstag, den 27. Mai alle Spieler, Betreuer, Funktionäre, Fans, Sympathisanten oder Maskottchen in das Bartelsdorfer Sporthaus ein. Vorher spielt unsere zweite Herrenmannschaft um 13:30 Uhr zu Hause gegen Brockel. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Generalversammlung 2017

Der Bartelsdorfer SV lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung am Samstag den 28.01.2017, Beginn 20.00 Uhr, ein. Die Generalversammlung findet im Sporthaus der Mehrzweckhalle statt. Tagesordnungspunkte: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Rückblick 3. Protokoll der Generalversammlung 2016 4. Kassenbericht und Entlastung 5. Wahlen 6. Berichte aus den Abteilungen 7. Verschiedenes Anträge zur Tagesordnung sind vor Beginn der Versammlung an den Vorstand zu richten. Für Getränke und Pizza ist wie immer gesorgt! Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

frohe Weihnachten

der BSV wünscht allen Mitgliedern, Fans und Vereinsfreunden frohe Weihnachten und einen guten Rutsch eins neue Jahr! Nur der BSV!

Weihnachtsfeier für Fans und Spieler

Die diesjährige Weihnachtsfeier des BSV für Spieler und Fans findet am Sonntag, den 27.11.2016 statt. Beginn der Veranstaltung ist um ca. 14:00 Uhr in der Sportbude in Bartelsdorf. Vorher spielt unsere zweite Herren ihr letztes Hinrundenspiel um 12 Uhr in der BSV Arena! Für Pizza und Bier ist gesorgt. Alle Spieler und BSV-Fans sind herzlich eingeladen zu dieser Veranstaltung.

Saisonabschlussfeier 2016

Zum jährlichen Rückblick lädt der BSV am Samstag, den 28. Mai alle Spieler, Betreuer, Funktionäre, Fans, Sympathisanten oder Maskottchen in das Bartelsdorfer Sporthaus ein. Vorher spielt unsere zweite Herrenmannschaft um 13:30 Uhr zu Hause gegen Fintel und unsere Erste Herrenmannschaft um 15:30 Uhr gegen den SV Taaken. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!