Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

LONDON… PARIS… BÜHLSTEDT/VORWERK

17.08.2007, 14:39 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Benjamin Bünning

Es sollte einer dieser bezaubernden Pokalabende werden. Der unterklassige BSV trat gegen den hohen Favoriten aus Bühlstedt/Vorwerk an und es war mal wieder Zeit für eines der Berühmten Wunder von der Veerse. Es war wie immer der ewige Kampf: David gegen Goliath, Hannibal gegen Rom oder Fünf gegen Willi.

Die Gäste aus Bühlstedt taten sich von Anfang schwer gegen die dicht gestaffelte BSV-Abwehr. Zwar überließen die Bartelsdorfer ihrem Gegner weitestgehend das Mittelfeld, aber spätestens in der Abwehr war durch das energische auftreten der Hausherren Schluss. Das musste vor allem der Gegenspieler von Jan-Hendrik Hesse zu spüren bekommen haben, der völlig frustriert feststellte:

„Ich hasse es gegen Bauernvereine zu spielen. Da spielst du gegen jemanden, der so unscheinbar aussieht und dann prallst du an ihm ab wie an’ner Eiche, weil er zum Frühstück schon 20 Kühe stemmt!!!“

Stimmt! Wenn man aus der Metropole Bühlstest/Vorwerk kommt, dann hat man mit der Spielweise vom Dorf durchaus so seine Schwierigkeiten. Man sagt ja auch immer: London… Paris… Bühlstedt/Vorwerk…

Gebracht hat all der Einsatz am Ende freilich nichts. Erst führte ein Verstolperer von Sascha Wahlers zum glücklichen 1-0 für Bühlstedt und dann holte Jochen Meinke seinen Gegenspieler im Strafraum von den Beinen. Der anschließende Strafstoß wurde von den Bühlstedtern sicher verwandelt. Damit war das Ding für die Gäste auch schon durch, weil der BSV nie wirklich gefährlich vor das Tor der Bühlstedter kam. Die besten Möglichkeiten hatten dabei noch Florian, der nach einem Eckball im Gestocher den Ball nicht richtig traf und Kapitän Michael Lange, der nach einer schönen Kombination mit Christoph Grobbrügge den Schlussmann der Bühlstedter per Direktabnahme prüfte. Alles in Allem war es also eine ehe maue Partie von beiden Mannschaften, die niemanden wirklich von den Sitzen riss.

Letztendlich blieb die Pokalsensation also aus und man muss sagen, dass das 2-0 führ Bühlstedt durchaus in Ordnung geht, da sie über die gesamte Partie die meisten Spielanteile hatten. Allerdings werden sie mit einer solchen Leistung erhebliche Probleme in der 1. Kreisklasse bekommen. Und die Spieler des BSV werden wohl erst am kommenden Sonntag gegen Wittorf sehen, wo sie wirklich stehen.

Am Ende bleibt nur noch festzuhalten, dass Sascha Tiedemann sich beim Elfmeterschinden gerne mal am Gemächt des Gegenspielers festhält und ein kühles Bierchen doch das Beste an so einem Fußballabend ist.

Es spielten:
Daniel Lins – Oskar Jäger, Mark Meyer, Jochen Meinke, Sascha Wahlers – Jan-Hendrik Hesse, Andreas Matz, Michael Lange, Benjamin Bünning (Christoph Grobbrügge) – Sascha Tiedemann (Tobias Willenbrock), Florian Jüchter

2 Kommentare

BSV Treckerfahrt 2007

08.07.2007, 00:05 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Sascha Tiedemann

Die BSV Treckerfahrt findet dieses Jahr am Samstag, den 14.07. statt!
Treffen ist um 13 Uhr bei Ehlermann und dann gehts wieder rund um die Felder ohne festes Ziel durch die Gegend...
Wer ist dabei?

[center][img=http://www.bartelsdorfersv.de/galerie/fussball/thumbnail.php?path_img=bilder/2006 - Treckerfahrt/&img=Bild 057.jpg&path_cache=cache/&max=500&cache=0&gal=10][/center]

12 Kommentare

BSV WANDELT AUF DEM PFAD DER VERGELTUNG

01.06.2007, 00:36 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Benjamin Bünning

... und Gott sprach: „Zehn Plagen werde ich euch schicken, eine verheerender und fürchterlicher als die andere. Und Schmach und Elend soll euer Volk peinigen und martern.“



Und so geschah es also… Gott schickte dem Volke des BSV die zehn grauenhaften Plagen des Himmels und die erste Plage nannte er FINTAU:

„…und Gott ließ das Wasser versickern und die Erde verdorren und die Äcker und Felder wurden unbespielbar. Doch der BSV trotzte dem Unbill Gottes und bändigte FINTAU mit 2-1.“



Und so schickte Gott seine zweite Plage hinab auf die Erde und nannte sie HEMSBUENDE:

„… und Gott ließ die Sonne sich verdunkeln und die Tore des Himmels sich öffnen und sintflutartige Wassermassen stürzten hinab auf die Erde und überschwemmten die Felder und alles was darauf spielte. Doch der BSV widerstand auch HEMSBÜNDE mit 2-0.“



Und so schickte Gott seine dritte Plage und nannte sie WALSEDE:

„… und Gott sprach: Säet ihr Wind so sollet ihr Sturm ernten! Und so geschah es also… Gott ließ Bäume entwurzeln und Flutlichtmasten umstürzen. Doch der BSV trotzte auch diesen Elementen, baute sicherere Flutlichtmasten und triumphierte über WALSEDE mit 5-3.“



Und so, da der BSV noch nicht geläutert war, schickte Gott die vierte Plage und nannte sie REEßUM:

„… und so schickte Gott die drei Todesengel Shilo, Skoblar und Marek hinab auf Erden und ließ sie das Volk an der Seitenlinie aufbegehren und meutern. Doch der BSV beschwichtigte die erzürnten Massen und wendete mit einem 4-2 über REEßUM das drohende Unheil ab.“



Und Gott sah, dass keine seiner Strafen Wirkung zeigte und voll Zorn schickte er seine fünfte Plage und er nannte sie HASSENDORF:

„…und Gott säte Neid und Missgunst unter der Gemeinschaft und Streit und Misstrauen drohten die Einheit zu entzweien. Doch die Mannschaft besann sich ihrer Verbundenheit und Treue und bändigte HASSENDORF mit 2-1.“



Und so schickte Gott dem BSV die Plagen sechs und sieben und er nannte sie BOTHEL und BÖTERSEN:

„… doch als Gott sah, was er dem BSV dort geschickte hatte, da schäumte er vor Wut über sich selbst. Denn die Plagen erwiesen sich als wahrer Segen für die Mannschaft und so wuschen sie sich ihre Wunden und linderten ihre Pein mit einem 5-1 über BOTHEL und BÖTERSEN.“



Und sogleich schickte Gott seine achte Plage hinab auf Erden und er nannte sie HELL-WEGE:

„… und Gott verbreitete Krankheit und Elend unter der Gemeinschaft und so kam es, dass die Alten und Schwachen anstatt der Jungen die harte Arbeit auf dem Felde verrichten mussten. Doch der BSV überstand auch diese schwere Zeit und bezwang auch HELL-WEGE mit 5-1.“



Und so versuchte Gott es bei der neunten Plage mit einer List und er nannte sie SCHWITSCHEN:

„… und so ließ Gott die Menschen des BSV die berauschende Wirkung des Bieres und des Alkohols für sich entdecken und hoffte auf die zerstörerische Wirkung dieser Droge. Doch der BSV machte sich das Bier und den Alkohol zueigen und es war eine mächtige Waffe und so wurde auch SCHWITSCHEN mit 2-0 unterjocht.“



Und jetzt, da Gottes Kräfte bald versiegt waren, da schickte er die zehnte und letzte Plage und die war fürchterlicher und schrecklicher als alles andere zuvor und er nannte die Plage FORTUNA:

„… und Gott ließ den Erdboden sich unter einem gewaltigen Tosen und Donnern öffnen und aus den Tiefen der lodernden Unterwelt kam die FORTUNA auf brennenden Pferden hervorgeprescht, den Teufel vor sich hertreibend. Die FORTUNA fegte wie ein Orkan der Hölle mit 9-1 über den BSV hinweg und hinterließ Zerstörung und Elend wohin sie auch kam. Der BSV war geschlagen... Gott hatte triumphiert...“





…DOCH DER BSV WIRD ALS KRONE DER SCHÖPFUNG AUFERSTEHEN UND HINAUFFAHREN IN DEN HIMMEL UM AM TAGE DES JÜNGSTEN GERICHTS IM ANGESICHTE DES SCHÖPFERS EINE ALTE RECHNUNG ZU BEGLEICHEN…



…UND WIR WERDEN GROßE RACHETATEN AN DENEN VOLLFÜHREN, DIE DA VERSUCHEN UNSERE BRÜDER ZU VERGIFTEN UND ZU VERNICHTEN UND MIT GRIMM WERDEN WIR SIE STRAFEN, ALS DASS SIE ERFAHREN SOLLEN „WIR SIND DER BSV“, WENN WIR UNSERE RACHE AN IHNEN VOLLSTRECKT HABEN… AMEN…



EDIT: Als Webmaster wurde ich beauftragt, dem Bericht dieses Schreiben eines der Elternteile hinzuzufügen:


Torschützen:
Tobias Willenbrock

10 Kommentare

Kleinfeldturnier in Westervesede

23.05.2007, 13:18 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Sascha Tiedemann

Am 8. Juni 2007 tritt unsere 1. Herren in Westervesede beim Kleinfeldturnier an! Start ist um 18:30 Uhr! Treffen ist daher um 17:30 Uhr bei Ehlermann

Die teilnehmenden Mannschaften sind:
Bartelsdorfer SV
TV Stemmen II
FC Fintau II
SV VahldeII
TUS Bothel III
TUS Westerholz II
SV Jeersdorf II
BW Westervedese I
SV RW Scheeßel III
BW Westervesede II

18 Kommentare

Saisonabschlussfeier 2007

16.05.2007, 22:41 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Sascha Tiedemann

Schluss! Aus! Vorbei! Nur noch ein Spiel und dann ist die Saison gelaufen! Das soll natürlich gebührend gefeiert werdern:
Sonntag, 20 Mai 2007 Grillen bei Gastwirt Ehlermann! Es sind alle Mitglieder, Spieler und natürlich auch die Fans des Vereins eingeladen! Um 17:00 Uhr gehts beim Gastwirt los!

Das letzte Saisonspiel findet um 15 Uhr auf dem Bartelsdorfer Sportplatz statt! Man sieht sich!

[b]Einige Bilder der Abschlussfeier jetzt in der Galerie unter Fußball![/b]

4 Kommentare

Seite: 1 << 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 [118] 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 >> 174

Verschiedenes

Saisonabschluss

Zum jährlichen Rückblick lädt der BSV am Samstag, den 27. Mai alle Spieler, Betreuer, Funktionäre, Fans, Sympathisanten oder Maskottchen in das Bartelsdorfer Sporthaus ein. Vorher spielt unsere zweite Herrenmannschaft um 13:30 Uhr zu Hause gegen Brockel. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Generalversammlung 2017

Der Bartelsdorfer SV lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung am Samstag den 28.01.2017, Beginn 20.00 Uhr, ein. Die Generalversammlung findet im Sporthaus der Mehrzweckhalle statt. Tagesordnungspunkte: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Rückblick 3. Protokoll der Generalversammlung 2016 4. Kassenbericht und Entlastung 5. Wahlen 6. Berichte aus den Abteilungen 7. Verschiedenes Anträge zur Tagesordnung sind vor Beginn der Versammlung an den Vorstand zu richten. Für Getränke und Pizza ist wie immer gesorgt! Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

frohe Weihnachten

der BSV wünscht allen Mitgliedern, Fans und Vereinsfreunden frohe Weihnachten und einen guten Rutsch eins neue Jahr! Nur der BSV!

Weihnachtsfeier für Fans und Spieler

Die diesjährige Weihnachtsfeier des BSV für Spieler und Fans findet am Sonntag, den 27.11.2016 statt. Beginn der Veranstaltung ist um ca. 14:00 Uhr in der Sportbude in Bartelsdorf. Vorher spielt unsere zweite Herren ihr letztes Hinrundenspiel um 12 Uhr in der BSV Arena! Für Pizza und Bier ist gesorgt. Alle Spieler und BSV-Fans sind herzlich eingeladen zu dieser Veranstaltung.

Saisonabschlussfeier 2016

Zum jährlichen Rückblick lädt der BSV am Samstag, den 28. Mai alle Spieler, Betreuer, Funktionäre, Fans, Sympathisanten oder Maskottchen in das Bartelsdorfer Sporthaus ein. Vorher spielt unsere zweite Herrenmannschaft um 13:30 Uhr zu Hause gegen Fintel und unsere Erste Herrenmannschaft um 15:30 Uhr gegen den SV Taaken. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!