Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

SG Westerholz/Hesed. - SG Bo/Ba 0:2 (0:0)

03.05.2007, 22:26 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Die SG Bartelsdorf/Bothel errang bei der SG Westerholz/Hesedorf gegen einen nur mit zehn Spielern angetretenen Gegner zwar einen verdienten 2:0-Sieg, überzeugend war der Erfolg jedoch nicht. Die spielstärkeren Gäste bestimmten über weite Strecken das Spiel, versagten aber vor dem Tor der Gastgeber zum Teil kläglich. In Unterzahl konnte die gastgebende SG während des gesamten Spiels vor dem Gästetor kaum für Gefahr sorgen, aber bis zur 41. Minute das torlose 0:0 halten. Dann unterlief Uwe Haase das Missgeschick, einen Ball ins eigene Tor zu verlängern und damit die Gäste 1:0 in Führung zu bringen. Die Überlegenheit der SG Bartelsdorf/Bothel drückte sich in der letzten Minute dann auch zahlenmäßig aus, als Cord Meyer mit einem verwandelten Foulelfmeter nach einem von Uwe Haase an Ralf Gerken verschuldeten Strafstoß das 2:0 besorgte.

(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Eigentor | Cord Meyer

0 Kommentare

SG Bo/Ba - TuS Ostervesede 1:2 (1:2)

23.04.2007, 22:17 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Die SG Bo/Ba verliert knapp gegen eine starke Osterveseder Mannschaft.

Ostervesede nahm früh das Heft in die Hand und ging schon in der 5. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß von Peter Crone in Führung. Die SG Bo/Ba konnte sich kaum Chancen erarbeiten. Nur ein Freistoß von Cord Meyer brachte Gefahr. Dieser ging jedoch an den Pfosten und konnte dann von den Gästen geklärt werden. Erneut ein ruhender Ball für den TuS brachte dann das 2:0 (24. Minute). Nach einer Ecke sprang der Ball zu Kai Karstens und der drosch die Kugel aus 3 Meter in Tor. Ein weiterer Freistoß von Peter Crone ging knapp am Tor vorbei, dass wäre dann wohl die Entscheidung gewesen. Doch die SG Bo/Ba kam in der 32. Minute noch mal ins Spiel. Einen an Cord Meyer verursachten Foulelfmeter verwandelte Uwe Behrens zum 1:2.

In der 2. Halbzeit versuchte man sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen, doch richtig gefährlich wurde es nur in der 55. Minute. Nach einer Ecke kam Ralf Fischer zum Kopfball, dieser wurde vom Gästekeeper abgewehrt und der anschließend Nachschuss von Uwe Behrens von der Abwehr geblockt. Vielleicht hätte der Schiedsrichter 7. Minuten vor dem Ende noch einen weiteren Elfer geben können als Ralf Fischer im Strafraum zu Fall kam, doch der Pfiff blieb aus. So musste man sich trotz einer tollen kämperischen Leistung die knappe Niederlage hinlegen.

Es spielten: Volker Mahnken, Uwe Behrens, Ralf Fischer, Joachim Mahnken, Peter Ullrich, Jörg Meyer, Thorsten Behrens, Volker Trappe, Martin Hintelmann, Cord Meyer, Jens Wingerning, Hans-Jürgen Karpe-Fitschen, Heini Hoops

Torschützen:
Uwe Behrens

0 Kommentare

TuS Hellwege II - BSV 1-0 (0-0)

20.04.2007, 00:58 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Benjamin Bünning

Skandal in Hellwege – Eine Frau darf anstelle von Oliver Klebs pfeifen

Das war schon ein starkes Stück, das sich der NFV an diesem Spieltag bei der Partie TuS Hellwege II gegen den Bartelsdorfer SV geleistet hat. Betrug an den Spielern, Betrug an den Zuschauern, Betrug am Fußballsport überhaupt. Spieler und Verantwortliche beider Teams haben diesem Tag entgegengefiebert, viele erwartungsfrohe Fans waren nach Hellwege gepilgert, nur um diesen einen Mann zu sehen: Den Popstar unter den Spielleitern, den Robbie Williams der Schiedsrichtergilde, schlicht den Papst an der Pfeife – Oliver „Yellow Card“ Klebs.

Alles war vorbeireitet, die Sonne strahlte für diesen besonderen Tag lächelnd vom Himmel, der Rote Teppich war ausgerollt – nur von einem fehlte jede Spur: Oliver Klebs.
Schuld an allem war die unchristliche Partei NFV, die kurzerhand auf die Dienste ihres besten Mannes verzichtete und stattdessen einer mehr als unqualifizierte „Frau Schiedsrichterin“ das Kommando übergab. Tiefe Enttäuschung und lähmende Machtlosigkeit machten sich unter allen Beteiligten breit – was tun? Lange wurde diskutiert, ob man das Spiel unter diesen Umständen überhaupt anpfeifen solle. Verrückteste Ideen wurden geboren und sogleich wieder verworfen.

Was ist das nur für eine Fußball-Welt, in der Heiligtümer gewissenlos mit Füßen getreten werden? Gespielt werden musste dennoch, auch wenn viele Beteiligte in dieser Partie keinen Sinn mehr sahen. Die empörten Fans versuchten ihre Niedergeschlagenheit mit Alkohol in den Griff zu bekommen, doch ein Lächeln vermochte an diesem Tag niemandem übers Gesicht zu huschen. Nicht einmal die kleinen und großen Anekdoten, die man sich am Spielfeldrand über die großartigen Heldentaten von Oliver Klebs erzählte änderten etwas daran. Das Spiel interessierte dann auch nur noch die wenigsten. Der BSV verlor an diesem Schwarzen Sonntag erstmals seit dem ersten Spieltag wieder ein Spiel. Doch der geplatzte Traum der Spieler, einmal in ihrem Leben unter der Leitung von Olver Klebs Fußball spielen zu dürfen, schmerzte ungleich mehr. Und wer weiß, ob diese Chance überhaupt noch einmal wiederkommen wird…

Schämt euch NFV, so macht ihr unseren schönen Fußballsport kaputt. Und Oliver, wenn du das hier liest: Wir werden dich nie vergessen…

Es spielten:
Daniel Lins – Sascha Wahlers, Mark Meyer, Jochen Meinke, Oskar Jäger – Jan-Hendrik Hesse, Martin Riebesehl, Florian Jüchter (Dennis Friedrich), Benjamin Bünning (Sascha Tiedemann) – Rene Rasewerg (Peter Uecker), Tobias Willenbrock

4 Kommentare

FC Fintau II - BSV 1-2 (1-1)

20.04.2007, 00:57 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Benjamin Bünning

Ein Spiel, über das man nicht viele Worte verlieren muss – so soll es auch sein…

Es spielten:
Daniel Lins – Mark Meyer, Oskar Jäger, Jochen Meinke, Jan-Hendrik Hesse – Sascha Wahlers, Andreas Matz (Peter Uecker), Florian Jüchter (Dennis Friedrich), Benjamin Bünning – Philip Göttert, Tobias Willenbrock

Torschützen:
Benjamin Bünning | Philip Göttert

0 Kommentare

TuS Brockel II - SG Bo/Ba 0:1 (0:1)

15.04.2007, 23:30 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Die SG Bo/Ba setzte sich knapp, aber hoch verdient gegen den TuS Brockel II mit 1:0 durch.

Der TuS Brockel II war nur darauf bedacht keine bzw. wenig Gegentore einzufangen und igelte sich hinten ein. In der ersten Halbzeit gab es einen Vorstoß der Gastgeber, wo sich 3 Spieler gleichzeitig in der Hälfte der SG Bo/Ba befanden - 2 von ihnen wurden aber prompt von den Mitspielern zurückgepfiffen, da man viel zu offensiv sei.

Die SG Bo/Ba spielte nur mit 10 Spieler – Tommy Hollmann streifte sich zwar als Elfter ein Trikot über, konnte aber aufgrund seiner Verletzung nicht ins Spielgeschehen eingreifen. Trotz der numerischen Unterlegenheit war man drückend überlegen, was auch die Statistik ausdrückt: 26:0 Ecken für die SG Bo/Ba, 32:2 Torschüsse, 5x Aluminium & weitere 7 hundertprozentige Torchancen sowie 72%:28% Ballkontakt oder so ähnlich..

Das Tor des Tages erzielt Jens Wingerning in der 30. Minute, durch einen Schlenzer aus 16 Meter in das lange Eck.

In der 67. Minute hatte man dann Glück, als nach einem Konter der Brockeler Stürmer im Strafraum zu Fall kam und der Schiedsrichter nicht auf den Elfmeterpunkt zeigte. Danach startete der TuS Brockel II eine Offensive, die auch die verunsicherte SG Abwehr einwenig ins Schwimmen brachte, jedoch schaffte es die Heimmannschaft in den letzten 90 Sekunden nicht mehr sich eine Torchance herauszuspielen und somit gewann die SG Bo/Ba hoch verdient mit 1:0.

Es spielten: Volker Mahnken, Hans-Jürgen Karpe-Fitschen, Joachim Mahnken, Jörg Meyer, Volker Rathjen, Uwe Behrens, Ralf Gerken, Thomas Hollmann, Thorsten Behrens, Martin Hintelmann, Jens Wingerning

Torschützen:
Jens Wingerning

0 Kommentare

Seite: 1 << 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 [120] 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 >> 174

Verschiedenes

Saisonabschluss

Zum jährlichen Rückblick lädt der BSV am Samstag, den 27. Mai alle Spieler, Betreuer, Funktionäre, Fans, Sympathisanten oder Maskottchen in das Bartelsdorfer Sporthaus ein. Vorher spielt unsere zweite Herrenmannschaft um 13:30 Uhr zu Hause gegen Brockel. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Generalversammlung 2017

Der Bartelsdorfer SV lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung am Samstag den 28.01.2017, Beginn 20.00 Uhr, ein. Die Generalversammlung findet im Sporthaus der Mehrzweckhalle statt. Tagesordnungspunkte: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Rückblick 3. Protokoll der Generalversammlung 2016 4. Kassenbericht und Entlastung 5. Wahlen 6. Berichte aus den Abteilungen 7. Verschiedenes Anträge zur Tagesordnung sind vor Beginn der Versammlung an den Vorstand zu richten. Für Getränke und Pizza ist wie immer gesorgt! Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

frohe Weihnachten

der BSV wünscht allen Mitgliedern, Fans und Vereinsfreunden frohe Weihnachten und einen guten Rutsch eins neue Jahr! Nur der BSV!

Weihnachtsfeier für Fans und Spieler

Die diesjährige Weihnachtsfeier des BSV für Spieler und Fans findet am Sonntag, den 27.11.2016 statt. Beginn der Veranstaltung ist um ca. 14:00 Uhr in der Sportbude in Bartelsdorf. Vorher spielt unsere zweite Herren ihr letztes Hinrundenspiel um 12 Uhr in der BSV Arena! Für Pizza und Bier ist gesorgt. Alle Spieler und BSV-Fans sind herzlich eingeladen zu dieser Veranstaltung.

Saisonabschlussfeier 2016

Zum jährlichen Rückblick lädt der BSV am Samstag, den 28. Mai alle Spieler, Betreuer, Funktionäre, Fans, Sympathisanten oder Maskottchen in das Bartelsdorfer Sporthaus ein. Vorher spielt unsere zweite Herrenmannschaft um 13:30 Uhr zu Hause gegen Fintel und unsere Erste Herrenmannschaft um 15:30 Uhr gegen den SV Taaken. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!