Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

SG Walsede/Ahausen gegen SG Bartelsdorf/Bothel 1:1 (1:1)

28.04.2008, 08:25 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Keinen Sieger gab es beim 1:1-Unentschieden im Spiel der SG Walsede/Ahausen und der SG Bartelsdorf/Bothel. Die Tore fielen bereits in der ersten Spielhälfte. Als die Gästeabwehr in der 4. Minute den Ball wenige Meter vor dem Tor vertändelte, brauchte Ralf Henke das Leder aus kürzester Entfernung nur noch über die Linie zu schieben und brachte die Gastgeber damit in Führung. Die Antwort der Gäste ließ nicht lange auf sich warten. In der 13. Minute erwischte Jörg Maier in halblinker Position den Ball am Strafraumeck und kanonierte ihn hoch ins lange Eck. Die Kontrahenten standen sich leistungsmäßig nicht nach, erspielten sich auf beiden Seiten Einschussmöglichkeiten, fanden aber nicht den erfolgreichen Abschluss. Im zweiten Spielabschnitt verzeichneten die Gäste ein leichtes optisches Übergewicht und hätten auf Grund ihrer Chancen durchaus als Sieger vom Platz gehen können, doch die Abwehr der Gastgeber ließ nichts mehr anbrennen. Mit dem Remis durften die Hausherren sicherlich zufrieden sein.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Es haben gespielt: Volker Mahnken, Manfred Bassen, Uwe Behrens, Thomas Hollmann, Joachim Mahnken, Uwe Hollmann, Torsten Behrens, Jörg Maier, Ingo Kröger, Bernd Gezeck, Peter Ullrich, Martin Hintelmann, Hansi Lange, Udo Griech

Torschützen:
Jörg Maier

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV gegen FC Walsede III 2:1 (0:1)

20.04.2008, 22:29 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Uwe Behrens

Dank eines gegenüber der ersten Spielhälfte besseren Aufspiels sicherte sich der Bartelsdorfer SV gegen die dritte Vertretung des FC Walsede einen knappen 2:1-Sieg. Die Gastgeber ließen sich in der ersten Halbzeit überwiegend in die eigene Hälfte drängen und hatten Mühe, einen Rückstand zu verhindern. Gleichwohl boten sich dem BSV bei seinen Angriffen eine Reihe von Chancen, die aber alle kläglich vergeben wurden. Da machten es die Gäste besser. In der 37. Minute erwischte Nadir Kinno auf der rechten Seite das Leder und setzte es nach kurzer Drehung aus spitzem Winkel mit sattem Schuss hoch ins BSV-Tor. Nach Wiederanpfiff mussten die in der Abwehr nicht immer sattelfesten Walseder in der 49. Minute den Ausgleich hinnehmen, als Tobias Willenbrock von der rechten Außenbahn einen Ball als Flanke vor das FC-Tor schlug und das Leder zur Überraschung aller im Tor landete. In der 53. Minute war die Gästeabwehr wieder nicht im Bilde und zu weit aufgerückt, so dass Jan-Hendrik Hesse ein Zuspiel aufnehmen und mit einem Heber den gegnerischen Torhüter überlisten konnte. Die im Sturm nicht ungefährlichen Gäste versuchten zwar mit aller Macht eine Niederlage zu verhindern, mussten sich jedoch letztlich knapp geschlagen geben.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Tobias Willenbrock | Jan-Hendrik Hesse

0 Kommentare

SG Bartelsdorf/Bothel gegen FC Fintau 2:1 (0:0)

20.04.2008, 22:26 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Mit einem 2:1-Sieg über den FC Fintau wurde die SG Bartelsdorf/Bothel ihrer Favoritenstellung nur knapp gerecht. Die Gäste mussten bereits in den ersten Minuten ihren Torwart infolge einer ohne Gegnereinwirkung zugezogenen Handverletzung durch einen Feldspieler ersetzen. Trotz dieses Handicaps gab sich die FC-Abwehr aber zunächst keine Blöße und wehrte die nicht druckvoll genug agierenden Gastgeber erfolgreich ab. Doch auch auf der Gegenseite beherrschte die SG-Abwehr die Lage souverän. Erst nach dem Wechsel besannen sich die Akteure aufs Tore schießen. Die Gäste gingen in der 38. Minute in Führung, als der SG-Keeper einen Ball nicht festhalten konnte und Ralf Stünkel ihn ins Netz schob. In der 46. Minute erhielt die SG einen Foulelfmeter zugesprochen. Dabei bestätigte Uwe Behrens wieder seinen Ruf als sicherer Elfmeterschütze und setzte das Leder unhaltbar in die Maschen. Das schönste Tor des Tages erzielte jedoch Hans-Jürgen Lange für die SG in der 56. Minute, als er in halblinker Position einen Rückpass aufnahm und den Ball knallhart aus etwa 18 Metern im langen Eck an die Unterkante der Latte setzte, von dort aus die Kugel hinter der Torlinie aufschlug. Den knappen Vorsprung hielt die SG-Elf gegen die durchaus nicht schlechteren Gäste bis zum Abpfiff.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Es habe gespelt: Andreas Schwacke, Manfred Bassen, Uwe Behrens, Joachim Mahnken, Thomas Hollmann, Ingo Kröger, Andre Bischof, Carsten Rathjen, Torsten Behrens, Martin Hintelmann, Hansi Lange, Jörg Maier, Ralf Fischer

Torschützen:
Uwe Behrens | Hansi Lange

0 Kommentare

Abschiedsspiel des glorreichen Christoph Grobbrügge

18.04.2008, 13:01 | Kategorie Veranstaltung | von Jochen Meinke

Termin: 19. April
Treffen: 16:00Uhr
Ort: Sportplatz Bartelsdorf aka "Jägermeister-Arena"
Event: BSV Dreamteam vs. Wohlsdorfer Allstars

Regeln:
- gespielt wird übers Kleinfeld (daher 7 Leute pro Team)
- nur in Turnschuhen spielen
- 30min eine Hälfte
- Mucki spielt in beiden Mannschaften (eine Hälfte BSV, eine Hälfte Wohlsdorf)

Gelb = 2cl Jägermeister
Rot = 4cl Schinkenhäger
(Sofortige Bestrafung)

Die Karten können mehrfach vergeben werden!!!
(Rot heisst nicht vom Platz)

Kurze Spielunterbrechungen sind möglich wenn der Schiri kein Bier mehr hat oder die Kippen leer sind.

Es wird um reges Erscheinen und Teilnehmen gebeten.

0 Kommentare

TuS Reeßum II gegen Bartelsdorfer SV 3:1 (2:0)

14.04.2008, 09:03 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Uwe Behrens

Unter Wert wurde der Bartelsdorfer SV bei der 1:3-Niederlage beim TuS Reeßum II geschlagen. Der BSV machte ein ansprechendes Spiel, konnte aus den Möglichkeiten aber einfach kein Kapital schlagen. Fehlendes Glück und ein gut aufgelegter Reeßumer Torwart trugen mit dazu bei. Der TuS ging in der 9. Minute durch einen von Feridun Yüksel verwandelten Foulelfmeter in Führung und blieb in der Anfangszeit weiterhin torgefährlich. Nach und nach riss der BSV dann aber das Spiel an sich, hatte an diesem Tag aber keinen gefahrbringenden Stürmer. Auch mehrere Freistöße aus aussichtsreicher Entfernung brachten nichts ein. Bei einem der weniger werdenden Angriffe des TuS verursachte die BSV-Abwehr in der 39. Minute nach einem Foul erneut einen Strafstoß. Wilmut Freese ließ dabei BSV-Torhüter Daniel Lins keine Chance und erhöhte auf 2:0. Ab der 51. Minute mussten die Gastgeber mit zehn Mann auskommen, da sich Christoph Schülermann zu einer Tätlichkeit hinreißen ließ und vom Schiedsrichter die Rote Karte sah. Daraufhin verschanzte sich der TuS mehr vor dem eigenen Strafraum und ließ den BSV kommen. In der 61. Minute verkürzte Jurek Grapentin für den BSV mit einem Kopfball auf 1:2, nachdem Michael Lange ihm einen maßgerechten Eckball serviert hatte. Die Bemühungen des BSV um den Ausgleich erhielten dann aber in der 76. Minute den spielentscheidenden Dämpfer, als Feridun Yüksel mit einem langen Ball auf und davon ging und dem zu weit vor dem Tor stehenden Daniel Lins mit einem zielgenauen Heber überraschte und den Reeßumer Sieg sicherstellte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Jurek Grapentin

0 Kommentare

Seite: 1 << 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 [130] 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 >> 175

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!