Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

Bartelsdorfer SV gegen TSV Bötersen/Höperhöfen 4:0 (2:0)

05.05.2008, 08:21 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Uwe Behrens

Zu einem kaum gefährdeten 4:0-Erfolg kam der Bartelsdorfer SV gegen den TSV Bötersen/Höperhöfen und konnte damit den dritten Sieg in Folge verbuchen. Die Gäste konnten spielerisch zwar mithalten, präsentierten sich aber als sturmschwach und in der Abwehr zuweilen sehr anfällig. Der BSV ging in der 14. Minute mit einem schwer zu parierenden Aufsetzer von Jurek Grapentin aus 18 Metern in Führung. Beim Seitenwechsel hatte der BSV die Nase schon deutlich vorn, nachdem er in der 39. Minute durch Jan-Hendrik Hesse auf 2:0 erhöht hatte. In der zweiten Halbzeit bauten die Gäste nach mehr als einer Stunde Spielzeit zunehmend ab und boten dem BSV damit Chancen zum Ausbau der Führung. Dadurch konnte sich Tobias Willenbrock noch zwei Mal in die Torschützenliste eintragen, als er in der 78. Minute den Ball von der Strafraumgrenze aus der Luft mit einem Drehschuss und kaum haltbar im Netz des TSV-Tores unterbrachte und in der 86. Minute nach Hereingabe von Jan-Hendrik Hesse aus kurzer Entfernung zum Endstand von 4:0 einschoss.

(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Jan-Hendrik Hesse | Tobias Willenbrock | Tobias Willenbrock | Jan-Hendrik Hesse

9 Kommentare

SG Bartelsdorf/Bothel gegen SG Unterstedt 1:2 (1:1)

05.05.2008, 08:18 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Die SG Bartelsdorf/Bothel enttäuschte ihren Anhang durch eine 1:2-Niederlage gegen die SG Unterstedt. Die Gäste griffen beherzt an und gingen bereits in der 5. Minute durch Michael Holsten in Führung. Doch noch nicht einmal eine Minute war vergangen, als nach ihrem Jubel pure Ernüchterung eintrat. Unmittelbar nach Wiederanstoß zog der Botheler Hans-Jürgen Lange aus knapp 40 Meter ab und überraschte den Unterstedter Torhüter mit einem keineswegs unhaltbaren Ball zum Ausgleich. Dadurch wurde das Spiel der Gastgeber aber auch nicht beflügelt, sie kamen in der Folgezeit nicht recht ins Spiel, entwickelten vor dem gegnerischen Strafraum wenig Ideen und wurden in der Abwehr durch meist schnell vorgetragene Angriffe der Gäste in vollem Maße gefordert. In der 45. Minute erhielten die Gäste einen Foulelfmeter zugesprochen, den Wolf-Dieter Linne sicher zur erneuten Führung von 2:1 verwandelte. Nur langsam entwickelte die gastgebende SG mehr Druck nach vorne, scheiterte aber immer wieder an der aufmerksamen Deckung und dem kämpferischen Einsatz der Gäste, so dass diese nicht ganz unverdient einen knappen Sieg einfahren konnten.

Es haben gespielt: Volker Mahnken, Thorsten Honig, Joachim Mahnken, Uwe Hollmann, Volker Trappe, Jörg Maier, Hans-Jürgen Lange, Torsten Behrens, Marcus Sachs, Carsten Rathjen, Martin Hintelmann, Thomas Hollmann, Ralf Fischer

(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Hansi Lange

0 Kommentare

TuS Hellwege II gegen Bartelsdorfer SV 0:1 (0:0)

28.04.2008, 08:42 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Uwe Behrens

Einen mehr als verdienten 1:0-Sieg nahm der Bartelsdorfer SV aus dem Spiel beim TuS Hellwege II mit nach Hause. Der BSV bestimmte vom Anpfiff an das Geschehen und beschäftigte die Gastgeber permanent in der eigenen Hälfte. Die aus mehreren Altherrenspielern bestehende Reserve des TuS Hellwege war aber routiniert genug, alle Angriffe der Gäste abzufangen. Nach vorne ging durch das Defensivverhalten bei den Gastgebern aber kaum etwas, so dass die BSV-Abwehr während des Spiels nur selten echt gefordert war. Bei den Gästen schlugen auch häufige Versuche fehl, mit Weitschüssen zum Ziel zu kommen. So konnten die Hellweger bis zur 60. Minute das torlose 0:0 halten. Dann jedoch wurden die Bemühungen des BSV, aus einem ansehnlichen Spiel auch drei Punkte einzufahren, doch noch belohnt. Nach einem Eckball konnte Jan-Hendrik Hesse den Ball aus kurzer Entfernung im Hellweger Tor unterbringen. Die scheinbar konditionell etwas abbauenden Gastgeber hatten dann alle Mühe, weitere Einschläge zu verhindern, hätten jedoch in der letzten Minute fast noch den Ausgleich erzielt. Dies hätte allerdings den Spielverlauf vollkommen auf den Kopf gestellt, war doch der BSV die eindeutig bessere Elf.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Jan-Hendrik Hesse

0 Kommentare

SG Walsede/Ahausen gegen SG Bartelsdorf/Bothel 1:1 (1:1)

28.04.2008, 08:25 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Keinen Sieger gab es beim 1:1-Unentschieden im Spiel der SG Walsede/Ahausen und der SG Bartelsdorf/Bothel. Die Tore fielen bereits in der ersten Spielhälfte. Als die Gästeabwehr in der 4. Minute den Ball wenige Meter vor dem Tor vertändelte, brauchte Ralf Henke das Leder aus kürzester Entfernung nur noch über die Linie zu schieben und brachte die Gastgeber damit in Führung. Die Antwort der Gäste ließ nicht lange auf sich warten. In der 13. Minute erwischte Jörg Maier in halblinker Position den Ball am Strafraumeck und kanonierte ihn hoch ins lange Eck. Die Kontrahenten standen sich leistungsmäßig nicht nach, erspielten sich auf beiden Seiten Einschussmöglichkeiten, fanden aber nicht den erfolgreichen Abschluss. Im zweiten Spielabschnitt verzeichneten die Gäste ein leichtes optisches Übergewicht und hätten auf Grund ihrer Chancen durchaus als Sieger vom Platz gehen können, doch die Abwehr der Gastgeber ließ nichts mehr anbrennen. Mit dem Remis durften die Hausherren sicherlich zufrieden sein.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Es haben gespielt: Volker Mahnken, Manfred Bassen, Uwe Behrens, Thomas Hollmann, Joachim Mahnken, Uwe Hollmann, Torsten Behrens, Jörg Maier, Ingo Kröger, Bernd Gezeck, Peter Ullrich, Martin Hintelmann, Hansi Lange, Udo Griech

Torschützen:
Jörg Maier

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV gegen FC Walsede III 2:1 (0:1)

20.04.2008, 22:29 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Uwe Behrens

Dank eines gegenüber der ersten Spielhälfte besseren Aufspiels sicherte sich der Bartelsdorfer SV gegen die dritte Vertretung des FC Walsede einen knappen 2:1-Sieg. Die Gastgeber ließen sich in der ersten Halbzeit überwiegend in die eigene Hälfte drängen und hatten Mühe, einen Rückstand zu verhindern. Gleichwohl boten sich dem BSV bei seinen Angriffen eine Reihe von Chancen, die aber alle kläglich vergeben wurden. Da machten es die Gäste besser. In der 37. Minute erwischte Nadir Kinno auf der rechten Seite das Leder und setzte es nach kurzer Drehung aus spitzem Winkel mit sattem Schuss hoch ins BSV-Tor. Nach Wiederanpfiff mussten die in der Abwehr nicht immer sattelfesten Walseder in der 49. Minute den Ausgleich hinnehmen, als Tobias Willenbrock von der rechten Außenbahn einen Ball als Flanke vor das FC-Tor schlug und das Leder zur Überraschung aller im Tor landete. In der 53. Minute war die Gästeabwehr wieder nicht im Bilde und zu weit aufgerückt, so dass Jan-Hendrik Hesse ein Zuspiel aufnehmen und mit einem Heber den gegnerischen Torhüter überlisten konnte. Die im Sturm nicht ungefährlichen Gäste versuchten zwar mit aller Macht eine Niederlage zu verhindern, mussten sich jedoch letztlich knapp geschlagen geben.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Tobias Willenbrock | Jan-Hendrik Hesse

0 Kommentare

Seite: 1 << 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 [134] 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 >> 180

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!