Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

Rückkehr zum BSV !!

04.05.2006, 08:23 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Sascha Wahlers

Juhu (!)(!)

Nach fast zwei Jahren Abstinens vom BSV ist die Entscheidung in der nächsten Saison wieder beim BSV zu spielen gefallen!

Ich freue mich auf die neue Saison und hoffe auf jede Menge Spass und viel Erfolg (!) (!)

9 Kommentare

TuS Ostervesede II - BSV 1-1 (1-0)

03.05.2006, 08:51 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Benjamin Bünning

BSV feiert Kantersieg – 1-1 gegen den Tabellendritten aus Ostervesede

So schaut’s Fußball aus. In der Partie gegen den TuS Ostervesede am vergangenen Sonntag war richtig Feuer drin. Auch wenn es für beide Teams eigentlich um nichts mehr ging (Ostervesede wird wohl zur kommenden Saison nur noch mit einer Mannschaft antreten) wollte keine der Mannschaften die Punkte einfach so herschenken. Den besseren Start einer sehr unterhaltsamen Partie erwischten die Osterveseder. Mit einem Sonntagsschuß aus 16 Metern traf Thomas Beckmann zur 1-0 Führung, auch wen der BSV bis dahin durchaus gut mitgespielt hatte und mehrere Chancen ausgelassen hatte um selbst in Führung zu gehen. Nach der Pause erhöhte der BSV immer mehr den Druck, scheiterte aber ein ums andere mal. Ostervesede lauerte auf Konter, die immer wieder gefährlich nach vorne getragen wurden. Am Ende schwanden die Kräfte der Hausherren zusehends und so konnte Jan-Hendrik Hesse den Ball aus dem Getümmel heraus zum verdienten 1-1 über die Linie drücken, nachdem Florian Jüchter den Ball gerade noch „vor“ der Torauslinie retten und in die Mitte spitzeln konnte. Mit etwas mehr Glück wären sogar noch drei Punkte herausgesprungen, das 1-1 geht aber absolut in Ordnung.

Spieler in der Einzelkritik:

Daniel Lins:
Hat gehalten was zu halten war. Bewahrte seine Mannschaft zwischenzeitlich mit tollen Reflexen vor einem höheren Rückstand. Beim Gegentor war er absolut machtlos.

Jurek Grapentin:
Heute mit weniger Impulsen nach vorne als sonst. Beschränkte sich vorwiegend aus seine Defensivaufgaben, erledigte diese aber mit gewohnter Souveränität. Konnte mehrmals in höchster Not klären.

Andreas Matz:
Riesen Spiel in der Defensive. Hatte immer und überall sein Bein dazwischen. Nur im Spielaufbau hapert's. Hätte nach seiner Sense in der zweiten Hälfte Dunkelrot sehen müssen.

Dennis Friedrich:
Mit viel Einsatz, hatte aber seine Liebe Müh und Not gegen Thomas Beckmann. Beim Gegentor viel zu weit von seinem Gegenspieler entfernt.

Jan-Hendrik Hesse:
Spielte eine eher unauffällige aber effektive Partie im defensiven Mittelfeld. Mit seinem verdienten Ausgleich zum 1-1 war er der Matchwinner.

Mark Meyer:
Solide Partie im defensiven Mittelfeld. Konnte immer wieder früh das Aufbauspiel der Osterveseder unterbinden und pflückte viele hohe Bälle mit dem Kopf herunter. Für ihn kam später Oskar Jäger.

Benjamin Bünning:
Mit viel Einsatz in der Defensive, aber letztendlich glücklos im Spiel nach vorne. Ihm fehlt nach der langen Pause noch die Kraft über 90 Minuten zu gehen. Wurde später ausgewechselt.

Martin Riebesehl
War immer bemüht, kam aber nie recht zum Zuge, da die linke Seite in der ersten Hälfte verwaist war. Konnte sich gegen die gut gestaffelte Abwehr der Osterveseder auch mit seinen schnellen Alleingängen nicht wie sonst in Szene setzen.

Sascha Tiedemann:
Wurde immer wieder gedoppelt, wenn er auch nur in Ballnähe kam. Blieb daher mit seinen Dribblings eher wirkungslos. Ließ sich nach einem Disput mit dem Schiri in der zweiten Hälfte frustriert auswechseln.

Philip Göttert:
Agierte wie auch schon in den letzten Spielen glücklos, hielt die Abwehrspieler aber immer bei Laune. Hatte die große Möglichkeit zur Führung, traf den Ball volley aber nicht richtig. Für ihn kam zur Pause Tobias Willenbrock.

Michael Lange:
Hatte einige gute Einschussmöglichkeiten, scheiterte aber ein ums andere mal an sich selbst oder am Schlussmann der Osterveseder. In der ersten Halbzeit mit Pech, als ihm ein vermeintliches Abseitstor aberkannt wurde.

Tobias Willenbrock:
Sorgte mit seiner Einwechslung für viel frischen Wind. Konnte sich über die linke Seite immer wieder schön in Szene setzen und hatte zwischenzeitlich den Ausgleich auf dem Fuß.

Florian Jüchter:
Konnte den Ball immer wieder vorne halten und auf seine Mitspieler ablegen. Leitete mit seiner Aktion an der Torauslinie die Situation zum 1-1 ein.

Oskar Jäger:
Spielte ebenfalls eine ordentliche Partie. Auch er hatte die große Möglichkeit zum 1-1 auf dem Fuß, vertändelte den Ball dann aber leichtfertig.

„Knochen“-Jochen Meinke:
Kam erst spät in die Partie und blieb weitestgehend unauffällig. Erledigte seine Aufgaben nach hinten ordentlich, zeigte aber zu wenig im Spiel nach vorne.

Christoph Grobrügge:
Starker pöbelnder Einsatz an der Seitenlinie. Sätze wie „Brech’ ihm die Beine!“ und „Flamm’ ihn weg!“ gehören einfach auf den Fußballplatz.


Am kommenden Donnerstag um 19 Uhr geht es gegen den Tabellenführer aus Ahausen. Auch hier will man im sechsten Spiel in folge ohne Niederlage bleiben. Mit der Leistung von heute und ein wenig Glück ist das durchaus realistisch.

Torschützen:
Jan-Hendrik Hesse

1 Kommentar

Sponsoren

02.05.2006, 18:01 | Kategorie Homepage | von Sascha Tiedemann

Auch die nobelen Sponsoren des Vereins finden sich nun endlich wieder auf der Homepage wieder! Unter "Verein" ist unter dem Menüpunkt "Sponsoren" jeder mit Originalfoto der Bande abgebildet!

0 Kommentare

BSV - Bothel

24.04.2006, 10:13 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Sascha Tiedemann

EXTRABLATT: Herr Hinrichs bittet zum Tanz...

Am gestrigen Sonntag stand nun das Spiel gegen Bothel an. Gegen den Tabellenvorletzten sollten für uns als Vierter natürlich die nächsten 3 Punkte her. Problematisch wurde es dabei allerdings schon vor dem Anpfiff. Hasan Sahinbas, Trainer von Fortuna Rotenburg und angesetzter Schiedsrichter dieser Partie tauchte bis 13:15 Uhr nicht auf. Übrigens ist zu bemerken, dass Fortuna in der Tabelle nur einen Platz vor dem BSV steht. (Fußball-Mafia NFV[b]?[/b]) So ging das Ganze seinen Weg und als dann Günther Hinrichs den Sportplatz betrat war die Sache klar: Dies wird ein besonderes Spiel!

Im Spiel ging es gleich flott los: Nach Einwurf auf der linken Seite konnte sich Sascha Tiedemann den Ball erkämpfen, zog am Gegenspieler vorbei und drehte den Ball ins lange Eck am Torwart vorbei. 1:0 BSV! Wieder nach 3 Minuten!
Im Weiteren hatte zwar der BSV mehr Feldanteile und kam auch zu guten Gelegenheiten, doch konnten diese wie so oft nicht genutzt werden, um die Führung auszubauen! Die Defensive stand nicht so sicher wie in den letzten Spielen und ließ den Gästen des öfteren zu viel Platz. Zur Halbzeit führten die Gastgeber also weiterhin mit einem Tor. Es bleibt allerdings zu erwähnen, dass bereits nach 35 Minten zur Halbzeit gepfiffen wurde, dar der nicht immer völlig sicher wirkende Schiedsrichter die Partie mit einem Altherrenspiel verwechselte, was jedoch aufgrund des Altersschnitt der BSV-Truppe kaum möglich war. Dieser lag wieder bei ca. 21 Jahren.

Im zweiten Spielabschnitt, der dann 55 Minuten dauerte, ging es nahtlos weiter. Nach ca. 60 gespielten Minuten wurde dann dem immer souverän wirkenden BSV Schlussmann Daniel Lins vorgeworfen, den Ball außerhalb der Strafraums in die Hand genommen zu haben. Die Folge: Freistoß an der 16er Linie! Dies konnte Bothel zum 1:1 Ausgleich nutzen und der BSV ging von nun an wieder agressiver in die Zweikämpfe und nachdem "uns Otto" dann die pöbelnden Zuschauer auch ohne den Eingriff der von ihm gefoderten Ordner des Feldes verwiesen hatte, konnte das Spiel weitergehen. Dem BSV gelang es hierbei direkt die Antwort auf das kassierte Tor zu geben. Im zweiten Agriff nach Wiederanpfiff, drosch Philip Göttert den Ball aus ca. 16 Metern am Torwart vorbei ins rechte untere Eck! Die erneute Führung! Nach weiteren fünf Minuten war es dann Dennis Friedrich, der mit seinem ersten Herren-Tor für die Entscheidung sorgte. Nach einer ecke auf den kurzen Pfosten, konnte er den Torwart per Fuß tunneln. Bereits am Vorabend hatte er diesen Treffer bei der Kneipentour in Rotenburg angekündigt. Die Kiste Bier folgt!

Als krönender Abschluss der Parie bleibt die Ergebnismitteilung nach Abpfiff am Mittelkreis festzuhalten in dem es dem Schiedsrichter nicht recht gelingen wollte, den Satz "wir beenden das Spiel mit einem einfachen: Gut Sport" herauszubringen.

Es spielten:
Daniel Lins - Michael Lange, Mark Meier, Christoph Grobbrügge (Andreas Matz) - Tobias Willenbrock, Oskar Jäger, Jochen Meinke, Benjamin Bünning (Thomas Stachel), Sascha Tiedemann, Florian Jüchter (Jan-Hendrik Hesse), Philip Göttert

Torschützen:
Sascha Tiedemann | Philip Göttert | Dennis Friedrich

0 Kommentare

neue Menüpunkte

20.04.2006, 18:35 | Kategorie Homepage | von Sascha Tiedemann

Nun endlich sind alle Menüpunkte der Homepage fertiggestellt:
Unter Verein gibt es jetzt eine neue Abteilung für Links und ebenfalls unter Verein ist es nun möglich in das BSV News Archiv zu gelangen. Hier stehen sämtliche Spielberichte und andere Newseinträge seit Neuauflage der Vereinsseite! Vielleicht ganz interessant mal durch die letzte Zeit zu stöbern...

0 Kommentare

Seite: 1 << 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 [163] 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 >> 175

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!