Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

Weihnachtsfeier!

10.11.2005, 21:44 | Kategorie Fussball | von Sascha Tiedemann



Am Samstag, 26.11.2005 ab 17:00 Uhr bei Ehlermann findet die Weihnachtsfeier für alle Herrenmannschaften statt!



Wie immer ist für alles gesorgt! Es wird genug zu essen, feiern und vor allem zu trinken geben!



Also bis zum Samstag!

0 Kommentare

BSV - TUS Tiste 4 : 2

07.11.2005, 23:54 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Eine gute Leistung führte zum ersten Saisonsieg.

Der BSV nahm von Beginn an das Heft in die Hand und ging in der 15. Minute verdient mit 1:0 in Führung. Cord Dittmer hatte aus 18 Metern getroffen. Etwas überrascht fiel 7 Minuten später das 1:1. Doch das schockte den BSV nur kurz und er kam noch vor der Pause zur erneuten Führung. Frank Pieruschka drückt einen Freistoß aus kurzer Entfernung über die Linie.

In der 2. Hälfte erhöhte Uwe Behrens nach tollem Pass von Cord Meyer auf 3:1 und erneut Frank Pierusckka zum 4:1. Dieser lupfte einen lang geschlagenen Ball gekonnt über den Torwart ins Tor. Tiste kam durch einen Foulelfmeter noch zum 4:2 und zog danach das Tempo etwas an. Doch ein weiterer Treffer gelang den Gästen nicht. In der Schlussminute hatte Tommy Hollmann 2 riesige Chancen um auf 5:2 zu erhöhen, aber statt in das leere Tor einzuschieben traf er zunächst den Torwart und beim 2. Versuch der Verteidiger.

Der BSV hat nun 2 Wochen spielfrei und trifft am 26. November (15.00 Uhr) zu Hause auf den SV Wittorf. Anschließend findet die Weihnachstfeier bei Ehlermann statt.

Es spielten: Volker Mahnken, Thomas Everding, Joachim Mahnken, Uwe Hollmann, Cord Meyer, Thorsten Behrens, Uwe Behrens, Heiner Brockmann, Cord Dittmer, Tommy Hollmann, Mike Schindler, Frank Pieruschka, Mathias Homann

Torschützen:
Cord Dittmer | Frank Pieruschka | Uwe Behrens | Frank Pieruschka

0 Kommentare

SV Hemslingen/S. - BSV 5 : 0

31.10.2005, 22:47 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Erste Auswärtsniederlage der Saison wurde gleich eine richtige Klatsche.

Die ersten Minuten der Partie begannen recht viel versprechend für den BSV mit Chancen zur Führung. Doch im Laufe des Spiels zeigte die Defensive heute ihre mit Abstand schlechtestes Spiel. So kam der SV Hemslingen/Söhlingen durch 3 individuelle Fehler zur beruhigenden 3:0 Pausenführung.

Auch in der 2. Hälfte gab es gute Einschussmöglichkeiten für den BSV, doch die Tore erzielte der Gastgeber. Es folgte das 4:0 per direkt verwandelten Freistoß aus 22 Meter, sowie das 5:0 nach einen weiteren krassen Abwehrschnitzer.

Das 5:0 ist sicherlich etwas zu hoch, doch aufgrund der größeren Aggressivität und den stärkeren Willen, das Spiel zu gewinnen, geht der Sieg für den SV Hemslingen/Söhlingen voll in Ordnung.

Es spielten: Volker Mahnken, Thomas Everding, Joachim Mahnken, Uwe Hollmann, Volker Rathjen, Thorsten Behrens, Uwe Behrens, Jens Indorf, Frank Pieruschka, Cord Dittmer, Tommy Hollmann, Mike Schindler, Mathias Homann

0 Kommentare

TSV Bötersen-Höperhöven - BSV 0-1 (0-1)

31.10.2005, 12:26 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Benjamin Bünning

Tor von Jan-Hendrik Hesse sichert wichtige drei Punkte gegen Bötersen-Höperhöven – Torjäger Philip Göttert weiterhin mit Ladehemmungen

Nur wenige Tage nach dem tollen Spiel gegen Ahausen ging es heute erneut ran. Diesmal gegen den TSV Bötersen-Höperhöven. Es fehlte neben den weiterhin verletzten Benjamin Bünning, Christoph Grobrügge und Dennis Friedrich auch Rene Rasewerg. Auf der Bank saßen zunächst Philip Göttert, Oskar Jäger und Haudegen Uwe Behrens.

Gleich von Beginn an zeigte der BSV, dass sie hier heute etwas holen wollten. Der Gegner würde schon früh gestört und somit immer wieder zu Fehlern gezwungen und im Mittelfeld ließ man den Ball schön laufen. Doch am Ende fehlte immer wieder der entscheidende Pass und somit war das Spiel lediglich bis zum Strafraum nett anzusehen. Die Stürmer Florian Jüchter und Tobias Willenbrock hatten heute einen sehr schweren Stand. Die besten Möglichkeiten waren ein Schuss vom rechten Strafraumeck von Jochen Meinke, den er jedoch links am Tor vorbeisetzte und ein schöner Freistoß von Martin Riebesehl, den der Torwart gerade eben noch um den Pfosten lenken konnte. Mitte der ersten Halbzeit fiel dann aber das erlösende 1-0 für den BSV. Sascha Tiedemann spielte einen wunderschönen öffnenden Pass auf die rechte Seite hinaus zu Jan-Hendrik Hesse, der überlegt ins lange Eck zum 1-0 einschob. Daniel Lins hatte in dieser ersten Halbzeit kaum etwas zu tun.

In der zweiten Hälfte kam der BSV überraschend passiv aus der Kabine. Bötersen gewann nun immer mehr die Oberhand und Bartelsdorf verlegte sich zusehends nur noch aufs Kontern. Diese Konter allerdings hatten es in sich. Erst marschierte Tobias Willenbrock nach feinem Anspiel von Philip Göttert alleine aufs Tor zu, würde allerdings in letzter Sekunde vom Gegenspieler abgefangen und dann war Philip Göttert selbst zweimal auf und davon, doch ihm klebt zur Zeit die Scheiße wirklich an den Hacken. Das Spiel machten in der zweiten Halbzeit aber eindeutig die Mannen aus Bötersen, aber der BSV hielt wie schon zuletzt gegen Ahausen mit einer super kämpferischen Leistung dagegen. Daniel Lins im Tor tat mit seinen tollen Paraden sein übriges dazu.

Am Ende steht also ein hart erkämpfter, aber bestimmt nicht unverdienter 1-0 Erfolg. In Zukunft muss aber an der Chancenauswertung gearbeitet werden, um so ein Spiel auch mal sicher nach hause zu fahren und sich das Zittern am Ende zu ersparen. In zwei Wochen wird die Hinserie gegen den Tabellenletzten TuS Bothel II beendet. Man kann nur hoffen, dass die Mannschaft nicht wieder den Fehler macht und den Gegner nach dem Tabellenstand beurteilt.

Es spielten:
Daniel Lins – Michael Lange, Thomas Stachel (Philip Göttert), Andreas Matz (Uwe Behrens), Jan-Hendrik Hesse – Mark Meyer, Jochen Meinke, Martin Riebesehl (Oskar Jäger), Sascha Tiedemann – Florian Jüchter, Tobias Willenbrock

Torschützen:
Jan-Hendrik Hesse

0 Kommentare

BSV - TuS Ahausen II 0-1 (0-1)

31.10.2005, 11:47 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Benjamin Bünning

Die Herren Stars aus Ahausen tun sich verdammt schwer gegen aufopferungsvoll kämpfende Gastgeber – Bartelsdorf in den Schlussminuten mit Pech

Englische Wochen in Bartelsdorf. Heute, im Flutlichtspiel gegen TuS Ahausen II musste man gleich auf eine ganze Reihe von Spielern verzichten. Es fehlten Florian Jüchter, Benjamin Bünning, Philip Göttert, Christoph Grobrügge, Rene Rasewerg und Tobias Willenbrock. Folglich stellte sich die Mannschaft ganz von alleine auf. Die Ersatzbank war mit Frank Pieruschka, Uwe Hollmann und Thomas Hollmann durchweg mit Altherren-Spielern besetzt.

Ab der ersten Minute übernahmen die Ahausener wie zu erwarten gleich das Kommando und drängen die Gastgeber weit in die eigene Hälfte zurück. Doch der BSV hielt gut dagegen und ließ zunächst nicht viele Torchancen des Gegners zu, um selbst dann den ein oder anderen gefälligen Konter einzuleiten. In der 15. Minute war es dann allerdings schon soweit, Michael Lange hatte auf der rechten Seite nicht aufgepasst und so konnte sich ein Ahausener bis zu Torlinie durchtanken und den Ball dann überlegt auf den in der Mitte wartenden Stürmer abzulegen. 0-1. Aber wer nun dachte, dass es heute ein Spaziergang für die Ahausener werden würde, der sah sich gründlich getäuscht. Zwar kamen die Ahausener auch in der Folge immer mal wieder gefährlich vors Tor, doch Daniel Lins war mit tollen Paraden heute mehrfach zur Stelle. Mit dem knappen 0-1 ging es in die Halbzeitpause.

Der BSV merkte, dass heute gegen diese Ahausener was zu holen war. In der zweiten Halbzeit lieferten die Gastgeber eine tolle Partie und ließen die Ahausener kaum noch ins Spiel kommen. Mehrfach hatte man die Chance zum Ausgleichstreffer, doch Jochen Meinke schob den Ball freistehend vor dem Tor am linken Pfosten vorbei. Und wäre der eingewechselte Frank Pieruschka von der Flanke durch Freund und Feind hindurch nicht so überrascht worden, hätte er wohl das 1-1 markiert. Größter Aufreger der Partie war dann noch die rote Karte für den Torschützen der Ahausener, nachdem der dem Schiedsrichter wohl einige deutliche Worte zuviel gesagt hatte. Turbulent wurde es dann noch einmal in der Schlussphase. Der BSV warf nun Mann und Maus nach vorne und um ein Haar wäre Oskar Jäger fast noch der Ausgleich gelungen. Doch seine schöne Direktabnahme aus 18 Metern streifte leider nur den Außenpfosten. Kurz darauf war endgültig Schluss.

So wie das Spiel gelaufen ist, am Ende also eine ärgerliche Niederlage gegen den Spitzereiter aus Ahausen. Aber sei’s drum, die Mannschaft hat ein leidenschaftliches Spiel gezeigt. Nur schade, dass das Interesse bei den Fans nicht sonderlich hoch war und so hatten sich nur einige wenige Anhänger des BSV auf den Sportplatz verirrt. Die Punkte jedenfalls müssen gegen andere Gegner eingefahren werden und dazu hat man bereits am kommenden Samstag gegen Bötersen-Höperhöven die Möglichkeit.

Es spielten:
Daniel Lins – Michael Lange, Mark Meyer, Andreas Matz (Frank Pieruschka), Jan-Hendrik Hesse (Thomas Hollmann) – Oskar Jäger, Jochen Meinke, Thomas Stachel, Dennis Friedrich (Uwe Hollmann), Martin Riebesehl – Sascha Tiedemann

0 Kommentare

Seite: 1 << 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 [168] 169 170 171 172 173 174 175

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!