Spielberichte

FC Walsede III - Bartelsdorfer SV II 2:2 (0:1)

23.05.2016, 20:01 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Mit einem Punkt musste sich der Bartelsdorfer SV II im Spiel beim FC Walsede III zufriedengeben. Bei weitgehend ausgeglichenem Spielverlauf waren beide Teams im gegnerischen Strafraum lange Zeit nicht effektiv genug, um zu Torerfolgen zu kommen. In der 44. Minute jedoch nahm sich Christian Lübke noch in der eigenen Hälfte ein Herz und marschierte unaufhaltsam auf das Walseder Tor zu, um seinen sehenswerten Sololauf mit dem Führungstor für den BSV abzuschließen. Die Gastgeber brauchten bei ihren Toren das Quäntchen Glück auf ihrer Seite. In der 59. Minute prallte bei einem Schuss von Henrik Hesse der Ball vom rechten Innenpfosten zum gegenüberliegenden Pfosten und von dort ins Tor. Gegen Ende des Spiels erzeugte der BSV mehr Druck und ließ sich auch nach Reduzierung auf zehn Mann infolge einer gelbroten Karte nicht aufhalten. Der Lohn schien sich auszuzahlen, als Jochen Meinke in der Nachspielzeit einen Foulelfmeter zum 2:1 für den BSV verwandelte. Doch schon im Gegenzug war die Freude über den vermeintlichen Sieg wieder dahin. Tobias Henke verwandelte einen Freistoß von der Nähe des rechten Strafraumecks zum 2:2. Dabei schien der Ball über das Gebälk des BSV-Tores zu fliegen, um sich dann überraschend hoch ins lange Eck zu senken.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Christian Lübke | Jochen Meinke

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 174

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!