Spielberichte

Bartelsdorfer SV - MTV Wilstedt 1:2 (1:1)

28.08.2018, 22:18 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Es war kein guter Tag für den Bartelsdorfer SV beim 1:2 verlorenen Spiel gegen MTV Wilstedt.
Ein Schock fuhr der Mannschaft und dem Anhang in die Glieder, als die Gäste ihren ersten Angriff nach 45 Sekunden mit dem 1:0 durch einen Kopfballaufsetzer von Ole Michaelis erfolgreich abschließen konnten. Doch der BSV fing sich relativ schnell wieder, spielte betont offensiv und glich in der 14. Minute durch Fritjof Heß mit einem 15-m-Flachschuss aus. Bis zur Pause hätte der BSV durchaus in Führung gehen können, doch die gut postierte MTV-Abwehr ließ den BSV leer ausgehen. Dabei wirkte sich möglicherweise auch das Fehlen von Torjäger Tim Herwig aus, denn es zeigte sich beim BSV an diesem Tag kein Vollstrecker. Unmittelbar nach Wiederanstoß taten sich den Gastgebern weitere Chancen auf, die zum Teil aber kläglich vergeben wurden. Im weiteren Verlauf des Spiels zeigte sich die verstärkte Abwehr des MTV wie eine Betonmauer und ließ des BSV kaum noch die Möglichkeit zum Herausspielen von Chancen. Durch die leicht geöffnete Abwehr des BSV boten sich auf der anderen Seite den Gästen durch schnelle Konter hier und da Einschussmöglichkeiten. In der 67. Minute wurde ein hoher und langer Ball auf das BSV-Tor gespielt, der scheinbar neben dem Tor im Aus landen musste, aber doch noch von Malte Fröhlich mit dem Kopf erreicht wurde, der das Leder aus sehr spitzem Winkel ins lange Eck des BSV-Tores zum 2:1 für Wilstedt bugsierte. Diesen erneuten Rückstand zu egalisieren verstand der BSV nicht mehr. Der Sieg war den abwehrstarken Gästen nicht mehr zu nehmen.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Fritjof Heß

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 181

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!