Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

SV Germania Hetzwege - Bartelsdorfer SV 2:2 (1:2)

05.09.2017, 17:26 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mit dem 2:2-Unentschieden beim SV Germania Hetzwege ging für den Bartelsdorfer SV eine monatelange Punktspielsiegesserie zu Ende, konnte damit aber die Tabellenführung noch knapp behaupten. Die Gastgeber nutzten eine ihrer ersten Chancen in der 15. Minute zum Führungstor, als Lukas Galts eine Freistoßflanke per Kopf im BSV-Tor unterbrachte. Der Ausgleich in der.25. Minute resultierte auf der Gegenseite ebenfalls aus einem Freistoß. Fritjof Heß kanonierte den Ball aus 17 Metern mit einem harten Schuss über die Mauer ins Germanen-Tor. Fünf Minuten später setzte sich Martin Aldag auf der linken Seite durch und erzielte mit unhaltbarem Schuss hoch ins lange Eck nunmehr die Führung für den BSV. Nach der Pause wirkte die BSV-Abwehr nicht mehr so stabil und ermöglichte den Hausherren in der 49. Minute durch Lukas Galts den Ausgleich. Im weiteren Verlauf taten sich auf beiden Seiten Tormöglichkeiten auf, die vor dem Bartelsdorfer Gehäuse jedoch gefahrvoller waren, weil die BSV-Abwehr die Germania-Stürmer nicht genau genug markierte. Mit mühevollem Einsatz, ein paar Blitzabwehraktionen von Keeper Tobias Jürges und einem Quäntchen Glück brachte der BSV das Remis über die Zeit und blieb auch im fünften Pflichtspiel der Saison ungeschlagen.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Fritjof Heß | Martin Aldag

0 Kommentare

TuS Reeßum II - Bartelsdorfer SV II 5:1 (2:0)

29.08.2017, 18:33 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Auch im dritten Spiel der neuen Saison konnte die Zweite kein Erfolgserlebnis feiern und verlor Ihr Spiel beim TuS Reeßum mit 1:5. Die erneut neu formierte Defensive des BSV stand während des gesamten Spiels recht hoch, was die Hausherren zwar ein ums andere Mal ins Abseits stellte, jedoch auch durch lange Bälle 4 der 5 Gegentore ermöglichte. Zwar konnten im Mittelfeld wieder wie in Schwitschen einige gute Kombinationen aufgezogen werden, doch im letzten Drittel bliebt die Torflaute der Bartelsdorfer erhalten. Was aber auch an den guten Paraden des Keepers der Reeßumer lag, während der kurzfristig eingesprungene Bernd Gezeck im Tor der Bartelsdorfer zwar bei den Gegentoren machtlos war, ansonsten aber recht wenig zu tun bekam. Den Ehrentreffer erzielte Tim Behrens in der 79. Minute. Alles in allem also ein gebrauchter Sonntag für die Zweite. Highlight im negativen Sinne war dann aber doch die Tatsache, dass man sich die Kabine mit Schiedsrichter Olli Klebs teilen musste.

Torschützen:
Tim Behrens

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV - Rot-Weiß Scheeßel II 1:0 (0:0)

29.08.2017, 18:19 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Im dritten Punktspiel nach dem Aufstieg des Bartelsdorfer SV in die 2. Kreisklasse Süd landete der BSV nach Kampf auch den dritten Sieg und setzte sich dadurch auf den ersten Tabellenplatz. Die Rot-Weißen begannen mit forschem Tempo und ließen den BSV kaum aus der Abwehr herauskommen. Sie bestimmten in der gesamten ersten Hälfte meist das Spielgeschehen, konnten sich aber keine klaren Torchancen herausspielen. Der immer wieder auf Angriff eingestellte BSV hatte dagegen mit zwei Pfostentreffern von Heiko Breunig etwas Pech. Die Führung wäre bei Halbzeit aber auch kaum verdient gewesen. Nach dem Wechsel ergab sich zunächst kein anderes Bild, doch langsam kam der BSV besser ins Spiel und erkämpfte sich mit zunehmender Zeit mehrere Torchancen. Doch das Leder ließ sich einfach nicht im Scheeßeler Tor unterbringen. Etwa eine Viertelstunde vor Abpfiff erhöhte sich die Zahl der BSV-Chancen fast im Minutentakt, sodass die Abwehr der Rot-Weißen kaum noch zum Durchatmen kam. Der fast nicht mehr erwartete Siegtreffer für den BSV fiel dann in der 84. Minute, als Dustin Hollmann freigespielt wurde, noch wenige Meter auf das Gästetor zulief und dann überlegt einschoss.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Dustin Hollmann

0 Kommentare

Vahlder SV - Bartelsdorfer SV 3:6 (3:3)

29.08.2017, 18:18 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

In der ersten Runde um den Fußball-Kreispokal traf der Bartelsdorfer SV auf den Ligarivalen Vahlder SV und zog mit einem 6:3 Sieg in die zweite Runde ein. Die Gastgeber konnten nur in der ersten Halbzeit mit dem BSV mithalten, im zweiten Durchgang dominierten eindeutig die Gäste. Der BSV ging in der 16. Minute in Führung, als Heiko Breunig den Ball vor die Tormitte hob und Kristan Baden aus kurzer Entfernung keine Mühe hatte, den Ball im leeren Tor unterzubringen. Doch in der 23. Minute glichen die Hausherren durch einen verwandelten Handelfmeter von Stefan Lohmann aus. Vahlde legte nach und konnte mit einem nicht haltbaren Kopfball des sträflich freistehenden Stefan Lunk seinerseits in Führung gehen (30.). Doch die Hoffnung der Gastgeber währte nicht lange, denn bereits in der 33. Minute zog Fritjof Heß aus 18 Metern ab und traf mit einem Aufsetzer zum Ausgleich ins Vahlder Tor. Die Gastgeber antworteten prompt und gingen durch Stefan Lunk in der 34. Minute erneut in Führung, aber ebenso schnell reagierte der BSV und glich durch Fritjof Heß mit einem Weitschuss wieder aus (36.), wobei Vahldes Torwart nicht den besten Eindruck hinterließ. Die zweite Hälfte stand dann deutlich unter dem ständigen Tordruck des BSV, der durch Kristan Baden (64.), Heiko Breunig (72.) und Dustin Hollmann (77.) einen klaren 6:3-Sieg einfuhr.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Kristan Baden | Fritjof Heß | Fritjof Heß | Kristan Baden | Heiko Breunig | Dustin Hollmann

0 Kommentare

SV Schwitschen II - Bartelsdorfer SV II 6:3 (2:0)

22.08.2017, 19:42 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

In dem zu erwartenden schweren Auswärtsspiel bei der zweiten Vertretung des SV Schwitschen konnte die Zweite des BSV erneut nicht punkten. Die stark ersatzgeschwächten Gäste mussten mit Joshua Kandt sogar einen gelernten Stürmer ins Tor stellen. An den Gegentreffern war er aber größtenteils machtlos. Nach einer Schweigeminute für einen verstorbenen Spieler der Gastgeber kamen Selbige besser in die Partie und konnte mit ihrem ersten Angriff das 1:0 markieren. Doch der BSV lies sich dadurch kaum aus der Ruhe bringen und lies den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Nur im letzten Drittel wurden die Aktionen überhastet und ungenau. Kurz vor der Pause konnte Schwitschen aber noch das 2:0 markieren. In der zweiten Hälfte bestimmte das gleiche Bild die Partie. Die Gäste kombinierten sich nach Vorne ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Durch einen misslungen geklärten Ball von Torwart Joshua Kandt erhöhte Schwitschen auf 3:0 und fast alle dachten an eine Vorentscheidung. Doch durch die Tore von Torben Mahnken und Tim Behrens kamen die Gäste wieder auf 3:2 heran. Aber durch einen zugegebenermaßen sehenswerten Freistoß direkt in den Winkel erhöhte Schwitschen erneut auf 4:2. Das brach den Willen der Bartelsdorfer. Das Schwitschen noch zwei weitere Treffer markieren konnte und Tim Behrens ebenfalls sehenswert den Keeper des SVS überlupfte, waren die Schlusspunkte der Partie.

Torschützen:
Torben Mahnken | Tim Behrens | Tim Behrens

0 Kommentare

Seite: 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 >> 175

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!