Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

Bartelsdorfer SV II - SV Horstedt II 6:2 (3:1)

18.09.2017, 18:01 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Der Bartelsdorfer SV II behauptete sich im Duell der Kellerkinder mit einem unmissverständlichen 6:2-Sieg gegen den SV Horstedt II und konnte sich dadurch vom Tabellenende absetzen. Christian Lübke, an diesem Tag mit vier Treffern in besonderer Torjägerlaune, brachte den BSV in der 9. Minute in Front. Die Gäste konnten in der Anfangsphase noch annähernd mithalten und erzielten in der 23. Minute durch Björn Schlieter den Ausgleich. Erst kurz vor dem Wechsel konnte sich der BSV dank zweier weiterer Treffer von Christian Lübke entscheidend absetzen (39. u. 40.) und hatte auch nach der Pause die größeren Spielanteile. Mit dem 4:1 in der 52, Minute durch Joshua Kandt drohte dem SVH sogar ein Debakel, aber er kam in der 59. Minute durch Luka-Tim Klettke noch einmal auf 2:4 heran. Doch die löchrige Abwehr der Gäste war kein Garant für eine Aufholjagd und so mussten die Gäste in der 70. Minute mit dem 2:5 durch Torben Mahnken und in der 73. Minute mit dem vierten Treffer von Christian Lübke mit einer bitteren Niederlage die Heimreise antreten.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Christian Lübke | Christian Lübke | Christian Lübke | Joshua Kandt | Torben Mahnken | Christian Lübke

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV - TuS Mulmshorn 4:3 (2:1)

11.09.2017, 20:05 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mit einem recht knappen 4:3-Sieg gegen den TuS Mulmshorn konnte der Bartelsdorfer SV seine Spitzenposition in der 2. Kreisklasse Süd ausbauen. Die Gastgeber legten mit einem schnellen Tor von Dustin Hollmann bereits in der 3. Minute die Führung vor und waren auch weiterhin tonangebend. Es dauerte jedoch bis zur 36. Minute, ehe der BSV durch Martin Aldag auf 2:0 erhöhen konnte. Mit einem Weitschuss von Florian Möhle konnten die spielerisch gleichwertigen Gäste aber bereits in der 39. Minute etwas überraschend auf 1:2 verkürzen. Als Marvin Hoyer in der 49. Minute mit einem glashart verwandelten Foulelfmeter zum 3:1 den Zwei-Tore-Abstand wieder herstellte, schien das Rennen für den BSV bereits gelaufen zu sein. Doch der TuS setzte verstärkt auf Angriff und brachte die nicht immer dicht gestaffelte BSV-Abwehr ins Wanken. Einen weiten Flankenball nahm Florian Möhle mit dem Kopf und es hieß nur noch 3:2 (63.). Die Gäste witterten ihre Chance, setzten weiterhin auf Offensivfußball und erzielten in der 71. Minute, wiederum durch Florian Möhle, den Ausgleich. Nun stand das Spiel plötzlich auf das Messers Schneide, doch der BSV fing sich wieder in der Abwehr und spielte nun verstärkt auf Sieg. Der Einsatz war letztendlich lohnend, denn Dustin Hollmann konnte in der 89. Minute aus spitzem Winkel das 4:3 anbringen. Der BSV-Sieg war das zu dem Zeitpunkt aber noch nicht, denn der Schiedsrichter ließ - durchaus berechtigt - sechs Minuten nachspielen, sodass der TuS noch einmal alles nach vorne warf. Mehr als ein Lattentreffer in der 5. Minute der Nachspielzeit sprang dabei aber nicht heraus.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Dustin Hollmann | Martin Aldag | Marvin Hoyer | Dustin Hollmann

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV II - TuS Hemslingen-Söhl. II 2:0 (1:0)

05.09.2017, 17:27 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Drei Mal hatte die BSV-Reserve in dieser Saison schon gepatzt und dann gelang ausgerechnet gegen den bisherigen Spitzenreiter TuS Hemslingen-Söhl. II ein verdienter 2:0-Sieg. Die in den ersten drei Spielen mit 18 Gegentoren recht schwache Abwehr zeigte sich allen Angriffen der Gäste gewachsen und ließ keinen Gegentreffer zu, obwohl mit Jochen Meinke ein Mann zwischen den Pfosten stand, der bisher noch nie das BSV-Tor gehütet hatte, aber der Abwehr scheinbar den nötigen Rückhalt gab. Den etwas enttäuschenden Gästen gelang es kaum einmal, eine klare Chance herauszuspielen. Doch auch beim BSV mangelte es zunächst mal wieder an einem Vollstrecker, aber kurz vor dem Wechsel gelang Christian Lübke die Führung für die
Heimelf. Lübke knüpfte dann jedoch an seine früheren Torjägerqualitäten an, ließ die TuS-Abwehr in der 52. Minute im Laufduell stehen und erhöhte mit einem hohen Ball ins lange Eck auf 2:0. Dadurch angespornt hätte er mit etwas Glück das Ergebnis noch deutlicher gestalten können, aber dem BSV reichte die Höhe des Sieges, um darauf aufzubauen.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Christian Lübke | Christian Lübke

0 Kommentare

SV Germania Hetzwege - Bartelsdorfer SV 2:2 (1:2)

05.09.2017, 17:26 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mit dem 2:2-Unentschieden beim SV Germania Hetzwege ging für den Bartelsdorfer SV eine monatelange Punktspielsiegesserie zu Ende, konnte damit aber die Tabellenführung noch knapp behaupten. Die Gastgeber nutzten eine ihrer ersten Chancen in der 15. Minute zum Führungstor, als Lukas Galts eine Freistoßflanke per Kopf im BSV-Tor unterbrachte. Der Ausgleich in der.25. Minute resultierte auf der Gegenseite ebenfalls aus einem Freistoß. Fritjof Heß kanonierte den Ball aus 17 Metern mit einem harten Schuss über die Mauer ins Germanen-Tor. Fünf Minuten später setzte sich Martin Aldag auf der linken Seite durch und erzielte mit unhaltbarem Schuss hoch ins lange Eck nunmehr die Führung für den BSV. Nach der Pause wirkte die BSV-Abwehr nicht mehr so stabil und ermöglichte den Hausherren in der 49. Minute durch Lukas Galts den Ausgleich. Im weiteren Verlauf taten sich auf beiden Seiten Tormöglichkeiten auf, die vor dem Bartelsdorfer Gehäuse jedoch gefahrvoller waren, weil die BSV-Abwehr die Germania-Stürmer nicht genau genug markierte. Mit mühevollem Einsatz, ein paar Blitzabwehraktionen von Keeper Tobias Jürges und einem Quäntchen Glück brachte der BSV das Remis über die Zeit und blieb auch im fünften Pflichtspiel der Saison ungeschlagen.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Fritjof Heß | Martin Aldag

0 Kommentare

TuS Reeßum II - Bartelsdorfer SV II 5:1 (2:0)

29.08.2017, 18:33 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Auch im dritten Spiel der neuen Saison konnte die Zweite kein Erfolgserlebnis feiern und verlor Ihr Spiel beim TuS Reeßum mit 1:5. Die erneut neu formierte Defensive des BSV stand während des gesamten Spiels recht hoch, was die Hausherren zwar ein ums andere Mal ins Abseits stellte, jedoch auch durch lange Bälle 4 der 5 Gegentore ermöglichte. Zwar konnten im Mittelfeld wieder wie in Schwitschen einige gute Kombinationen aufgezogen werden, doch im letzten Drittel bliebt die Torflaute der Bartelsdorfer erhalten. Was aber auch an den guten Paraden des Keepers der Reeßumer lag, während der kurzfristig eingesprungene Bernd Gezeck im Tor der Bartelsdorfer zwar bei den Gegentoren machtlos war, ansonsten aber recht wenig zu tun bekam. Den Ehrentreffer erzielte Tim Behrens in der 79. Minute. Alles in allem also ein gebrauchter Sonntag für die Zweite. Highlight im negativen Sinne war dann aber doch die Tatsache, dass man sich die Kabine mit Schiedsrichter Olli Klebs teilen musste.

Torschützen:
Tim Behrens

0 Kommentare

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 >> 182

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!