Spielberichte

Verpasse nie ein BSV-Spiel, sonst...

23.04.2007, 21:32 | Kategorie Fussball | von Uwe Behrens

Heute teilte mir Heinrich Gerken mit, mit welchen Konsequenzen ich rechnen muss, wenn ich ein BSV-Spiel aus privaten Gründen absage. Das gleiche trifft natürlich auch auf jeden von euch zu.

Kurz zur Vorgeschichte. Ich bat Heinrich, das er sich um eine Spielverlegung kümmern möge, was auch kein Problem für ihn war. Das Ergebnisse wollte er mir dann im laufe dieser Woche mitteilen, spätestens aber Samstag. Daraufhin musst ich Heinrich mitteilen, dass ich leider am kommenden Samstag aufgrund eines Kurzurlaubes nicht zur Verfügung stehe und auch Volker Mahnken nicht dabei ist, weil er Karten für das Spiel Bayer-HSV hat.

Im folgenden findet ihr nun die geplante Verurteilung für das Fernbleiben, mein Gnadenersuchen und einiges mehr. Ich beginne mit dem Mail, nachdem ich erfahren habe, dass sich Heinrich ggf. erst am Samstag bei mir wegen der Spielverlegung meldet. Viel Spaß beim lesen.

Schlak:
"Hallo Heinrich,
vielen Dank für die Infos. Melde dich einfach, wenn es geklärt ist mit dem letzten Spiel. Samstag bin ich leider nicht dabei (bin das WE an der Nordsee) .... jetzt wo wir eh kein Meister mehr werden können :-(
Drewes ist auch nicht da, der ist München (gegen den HSV) dafür spielt Max und der Rest der Mannschaft (Helge, Cord Dittmer, Peter Ullrich, .... ) ist auch da.
Mit freundlichen Grüßen
Uwe Behrens"

Heinrich:
"Uwe,
das sind ja fast unglaubliche Nachlässigkeiten, die da einreißen. Fehlen gibt´s nicht! Fußball spielen ist genauso wichtig wie Arbeit und für Wochenendvergnügungen sind die Zeiten zwischen den Spieljahren und die Winterpause da (mach ich auch so). Das sind unentschuldbare Ausfallzeiten, die auf keinen Fall akzeptiert werden können. Und dann sogar noch dem HSV hinterherlaufen (wenn´s nun Werder wäre, dann...)! Da müsste eigentlich der Ehrenrat des Vereins zusammentreten, um darüber zu befinden, ob solche Nichtsnutze den Verein nicht so schädigen, dass sie lebenslang aus dem ruhmreichen BSV ausgeschlossen werden.
Nun ist mir auch völlig klar, warum wir kein Meister geworden sind.
Grüße aus der Stadt des wahrscheinlichen Deutschen Meisters
Heinrich Gerken"

Schlak:
"Ups,
das sind aber harte Worte, dem ist wohl nix mehr hinzuzufügen.
Immerhin ist es mein erstes Punktspiel, was ich dieser Saison fehle. Zudem fahre jedes WE mds. 170 km um bei dem Spiel dabei zu sein. Ich hoffe du hälst mir das zu Gute und belässt es bei einer Abmahnung.
Gruß aus Hamburg"

Heinrich:
"Na gut,
wenn schon die Terroristen von 1977 begnadigt werden, dann soll einer, der jedes Wochenende mindestens 170 km bis zum Spiel fährt, mit einem blauen Auge davonkommen. Aber extra nach München fahren, um den HSV zu sehen? Da sehe ich mir doch lieber den BSV in der 3. Kreisklasse an (auch wenn die gestern beim 1:1 gegen Hemsbünde II sagenhaft schlecht gespielt haben).
Bis dann
Heinrich"

Schlak:
"Alles klar - Danke!
Übrigens Drewes ist Bayern Fan, der will nicht den HSV sehen."


Heinrich:
"Was ich nicht sehe! Drewes ein Bayern-Fan? Der sollte am besten gleich in München bleiben, um einer gerechten Strafe zu entgehen. Hab´ nix dagegen, wenn Du meine Mahnung weiterleitest und sie auch auf die BSV-Homepage stellst.
Gruß nach Hamburg (nicht mit dem HSV zu verwechseln)
Heinrich"


Fortsetzung folgt ... vielleicht.

6 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 182

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!