Spielberichte

BSV – TuS Bothel 3 1:2 (0:1)

18.08.2008, 18:28 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

1969 betrat der erste Mensch den Mond, 1997 wurde das erste Lebewesen geklont und 2008 verliert der BSV zum ersten mal gegen Bothel.
Saisonauftakt in Bartelsdorf und das gegen Bothel. Das sollte doch machbar seien, dachten sich die Spieler des BSV. Aber mit dieser Einstellung gewinnt man nicht, stellte Torwart Daniel Lins nach dem Spiel fest. Und Recht hatte er. Hinzu kam eine Verletzungserie die ihres Gleichen sucht. So musste der BSV auf Sascha Tiedemann, Dennis Friedrich, Lars Gerken und Ralf Ehlermann verzichten. Jochen Meinke spielte sogar trotz einer Knieverletzung 60 min.
Der BSV verschlief wieder einmal die Anfangsphase. Ballverluste im Mittelfeld und Fehlpässe im Spiel nach Vorne waren die Folge. Wirklich Gefahr entstand aber selten vorm BSV-Tor. Anders in der 19. min. Ein langer Ball aus der Bothler Hälfte findet den Stürmer und dieser nimmt ihn direkt. Keine Chance für Daniel Lins. Der nächste Schock folgte kurze Zeit später. Benjamin Bünning verletzte sich und musste für Andreas Matz ausgewechselt werden. Die Bothler spielten nun etwas zurückhaltender, was dem BSV ermöglichte mehr Sicherheit in sein Spiel zu bekommen. Große Torgefahr entstand aber nur nach Standards. Nach einem Freistoß von Michael Lange hatte Mark Meyer die große Chance zum Ausgleich aber er köpfte völlig freistehend neben das Tor.
Zu Beginn der 2. Hälfte befand sich die Hintermannschaft des BSV wohl noch in der Kabine. Nach einem Einwurf von rechts stand ein Bothler Stürmer mutterseelen allein am 11-Meter-Punkt der zum 0-2 einschenkte. Erst jetzt kam der BSV in die Partie und erarbeitete sich gute Schussmöglichkeiten aber Gabriel Brunkhorst, Jochen Meinke, Jan-Hendrik Hesse und Leonardo Lopez, der zur Halbzeit kam und das Angriffsspiel belebte, scheiterten am Bothler Schlussmann. Die beste Möglichkeit in dieser Phase hatte Florian Jüchter, doch sein Kopfball traf nur die Latte. In der 70.Min. war es aber soweit. Nach einem ruhenden Ball von rechts köpfte Mark Meyer zum 1-2 ein. Jetzt wollte der BSV noch einmal richtig Gas geben, doch Abspielfehler und Unkonzentriertheiten lähmten das Angriffsspiel. Michael Lange hatte noch einmal die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich, doch er schoss den Ball aus gut 10 Metern nach einer tollen Einzelaktion übers Tor.
Die Chancen waren da um aus diesem Spiel nicht nur einen Punkt mitzunehmen. Allerdings hätte Bothel in der Schlussphase nach einem riskanten Rückpass aus 1-3 erhöhen können. So aber verpasst der BSV den Saisonstart. Am nächsten Sonntag in Hellwege soll das allerdings nachgeholt werden.

Es haben versagt:
Daniel Lins – Oskar Jäger, Jochen Meinke (Thomas Hollmann), Mark Meyer - Jan-Hendrik Hesse, Sascha Wahlers, Benjamin Bünning (Andreas Matz), Gabriel Brunkhorst, Michael Lange – Phillip Göttert, Florian Jüchter (Leonardo Lopez)

(Geschrieben von Jochen Meinke (Volontär))

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 175

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!