Spielberichte

FC Fintau II - BSV 1-1 (0-0)

04.10.2005, 17:14 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Benjamin Bünning

Der Bartelsdorfer SV versäumt es beim FC Fintau II den Sack vorzeitig zuzumachen und spielt am Ende nur 1-1 Unentschieden.

Heute, im Spiel gegen den FC Fintau II, mussten erneut einige Umstellungen vorgenommen werden. Mit Martin Riebesehl, Benjamin Bünning, Rene Rasewerg und Sascha Tiedemann fehlten dem Trainer gleich vier Spieler. Die Außenbahnen besetzten diesmal Dennis Friedrich und Marc Meyer, die Geschicke im Mittelfeld übernahm Florian Jüchter und Tobias Willenbrock rückte dafür in den Sturm. Auf der Bank nahmen zunächst Andreas Matz, Jochen Meinke und Mike Schindler Platz.

Die erste Viertelstunde war es ein recht ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften tasteten sich zunächst ab. Während es die Fintauer immer wieder mit langen Bällen über ihre schnellen Sturmspitzen versuchten, kamen die Bartelsdorfer nur aus der Distanz zu Tormöglichkeiten. Die Versuche von Philip Göttert, Florian Jüchter und Dennis Friedrich blieben allerdings allesamt ohne Erfolg. Als das Spiel Mitte der ersten Halbzeit ein wenig dahinplätscherte, war es Libero Michael Lange, der in der eigenen Hälfte über den Ball senste. Der Stürmer des FC Fintau war bereits auf und davon, doch Michael Lange machte seinen Fehler wieder gut und grätschte seinem Gegenspieler den Ball gerade noch rechtzeitig vom Fuß. Das war der Weckruf für den FC Fintau. Nur kurze Zeit später war es wiederum Michael Lange, der auf der Linie für seinen geschlagenen Schlussmann Daniel Lins retten musste. Dies war nun die beste Phase des FC Fintau. Sie spielten sich Chance um Chance heraus, scheiterten aber ein ums andere mal am eigenen Unvermögen. Der BSV fand zu diesem Zeitpunkt kaum noch statt und rettete sich mit einem 0-0 in die Kabine.

In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild, Fintau machte weiter Druck, doch die Abwehr des BSV stand nun wesentlich sicherer und wenn doch mal etwas durchkam, war Keeper Daniel Lins zur Stelle. Der FC Fintau agierte mit zunehmender Spieldauer ein wenig planlos und so boten sich dem BSV immer wieder gefährliche Kontermöglichkeiten. Eine davon nutzte in der 60. Minute Tobias Willenbrock zur etwas glücklichen 1-0 Führung. In der Folge hatte man durchaus noch die Möglichkeit zu erhöhen, doch einerseits schlenzte der eingewechselte Mike Schindler den Ball freistehend am rechten Pfosten vorbei, andererseits wurde man nach umstrittenen Abseitsentscheidungen immer wieder zurückgepfiffen. Die größte Möglichkeit des Spiels hatte jedoch Tobias Willenbrock, der nach einem Konter erneut auf und davon war, den Ball aber nur an die Unterkante der Latte setzte. Hier hätte man den Sack endgültig zumachen müssen. In der Schlussphase wurde es dann noch einmal turbulent. Der FC Fintau drückte nun mit aller Macht auf den Ausgleich. Als zunächst Daniel Lins einen Ball gerade noch von der Linie kratzen konnte, stand ein Stürmer des FC Fintau sträflich frei vor dem Tor. Doch anstatt zum Ausgleich, traf er nur seinen eigenen Mitspieler. Bei soviel Unvermögen hätten sie den Ausgleich eigentlich nicht verdient gehabt. Doch dieser fiel nur kurze Zeit später. Ein Fintauer nahm den Ball volley von der Strafraumkante und jagte ihn unhaltbar unter die Latte. Da war es nun passiert und am Ende musste man sogar noch aufpassen, das Spielfeld nicht als Verlierer zu verlassen.

Am Ende muss man wohl mit dem einen Punkt zufrieden sein, auch wenn mit ein bisschen mehr Glück und Cleverness durchaus 3 Punkte hätten drin sein können. Am nächsten Sonntag geht es nun gegen den Tabellenletzten aus Hassendorf. Alles andere als ein Sieg wäre eine große Enttäuschung. In der Tabelle ist nun alles noch dichter zusammengerückt und wenn alles optimal läuft könnte man bis zu Winterpause Platz vier hinter den drei Übermannschaften aus Ostervesede, Ahausen und Rotenburg anvisieren.

Es spielten:
Daniel Lins – Michael Lange, Thomas Stachel, Christoph Grobrügge (Andreas Matz), Oskar Jäger – Jan-Hendrik Behrens, Dennis Friedrich (Jochen Meinke), Marc Meyer, Florian Jüchter – Tobias Willenbrock, Philip Göttert (Mike Schindler)

Torschützen:
Tobias Willenbrock

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 174

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!