Spielberichte

Bartelsdorfer SV - Rot-Weiß Scheeßel II 2:3 (0:2)

11.05.2009, 07:51 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Uwe Behrens

Der SV Rot-Weiß Scheeßel II hat am vorletzten Spieltag mit einem knappen 3:2-Sieg beim Bartelsdorfer SV den Staffelsieg errungen und sich für die kommende Saison für die 2. Kreisklasse qualifiziert. Ein Punkt hätte den Gästen schon gereicht, um nicht mehr eingeholt zu werden. Nach dem Schlusspfiff überreichte Staffelleiter Horst Priebe den jubelnden Scheeßelern die entsprechende Siegerplakette. Die Rot-Weißen übernahmen bald nach dem Anpfiff die Initiative und setzten bei ihren schnellen Angriffen die nicht immer sattelfeste BSV-Abwehr unter Druck. Das 0:1 fiel in der 15. Minute durch einen von Torsten Lüdemann verwandelten Foulelfmeter und nachdem sich die Abwehr der Gastgeber weitere Fehler leistete, erhöhte Willi Nowakowski in der 19. Minute auf 2:0 für die Gäste. Bis zum Wechsel hatte der BSV nicht viel zu bestellen und kaum Gelegenheit zum Torschuss. Als die Elf dann in der 49. Minute auch noch einen ihrer Spieler durch eine gelb-rote Karte verlor, schien das Spiel entschieden. Doch wie im Fußball nicht selten zuvor erkämpfte sich der BSV mit zehn Mann nach etwa einer Stunde Spielzeit mehr Anteile und tauchte häufiger vor dem Gehäuse der Rot-Weißen auf. Als Hermann Clüver in der 76. Minute der Anschlusstreffer gelang, setzte der BSV sofort nach und erzielte in der 78. Minute den kaum erwarteten Ausgleich. Die nun nervös agierenden Gäste benötigten danach alle Konzentration, um den sicher geglaubten Staffelsieg nicht noch durch eine Niederlage zu verspielen. Aber Willi Nowakowski setzte in der 88. Minute den Schlusspunkt, als er aus reichlich spitzem Winkel den 3:2-Sieg der Rot-Weißen sicherstellte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Hermann Clüver | Michael Lange

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 177

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!