Spielberichte

FC Fintau - SG Bartelsdorf/Bothel 1:2 (0:2)

18.05.2009, 13:55 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Mit einem etwas schmeichelhaften aber durch die bessere Taktik erzielten 2:1-Sieg setzte sich der bereits festste-hende Staffelsieger SG Bartelsdorf/Bothel beim FC Fintau durch. Die Gäste hatten sich mehr als zwanzig Minuten lang einer optischen Überlegenheit der Gastgeber zu erwehren, konnten das eigene Gehäuse aber durch aufmerk-same Deckungsarbeit sauber halten. Gegen die flüssige Spielweise des FC kam der Spitzenreiter nur mühsam zu-recht und war kaum in der Lage, sein eigenes Spiel aufzuziehen. Doch in der 26. Minute gelang Lars Trochelmann die bis dahin kaum verdiente Führung der SG. Damit schienen die Gastgeber verwundet zu sein, denn bereits der nächste Angriff brachte das 0:2, als Ingo Kröger nach einem SG-Angriff den Ball über den FC Keeper hob und Lars Trochelmann das Leder mit dem Kopf ins Tor weiterbeförderte. Die konsternierten Gastgeber witterten aber gleich nach dem Wechsel noch einmal ihre Chance, als Willi Stein in der 37. Minute der Anschlusstreffer gelang. So sehr sich der FC auch mühte, gegen die geschlossene Abwehr der SG gab es in der Folgezeit kein Durchkommen. Viel-mehr ergaben sich durch die aufrückende FC-Abwehr weitere Tormöglichkeiten für die SG, die jedoch ungenutzt blie-ben. Bereits vor dem Anpfiff hatte Staffelleiter Frank Michaelis der SG Bartelsdorf/Bothel zum Staffelsieg und Aufstieg in die Altherrenkreisliga gratuliert und Mannschaftsführer Uwe Behrens eine Plakette überreicht Nette Geste am Rande: Der FC Fintau übergab dem Staffelsieger als Anerkennung für die Saisonleistung einen Vereinswimpel.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Es haben gespielt: Volker Mahnken, Uwe Behrens, Joachim Mahnken, Marcus Sachs, Torsten Behrens, Ralf Gerken, Cord Meyer, Lars Trochelmann, Thomas Hollmann, Martin Hintelmann, Jens Wingerning, Jörg Maier, Ingo Kröger

Torschützen:
Lars Trochelmann | Lars Trochelmann

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 182

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!