Spielberichte

FC Ostereistedt/Rhade - SG Bartelsdorf/Bothel 1:0 (0:0)

31.08.2009, 09:13 | Kategorie Fussball-Altherren | von Uwe Behrens

Dass die Trauben für den Klassenneuling SG Bartelsdorf/Bothel in der Altherrenkreisliga hoch hängen, musste er auch bei der 0:1-Niederlage beim den FC Ostereistedt/Rhade erfahren, wenn auch die Niederlage knapp und etwas unglücklich zustande kam. Während die Abwehr der SG ihre Aufgabe noch zufriedenstellend bewältigte, konnte das Mittelfeld diesmal nicht sonderlich überzeugen und im Angriff blieb es meist bei guten Ansätzen, aber wenig Effektivität. Spielerisch konnte die SG mit den Gastgebern durchaus mithalten, Torchancen blieben aber Mangelware. Lediglich ein Pfostenschuss aus spitzem Winkel Mitte der ersten Halbzeit konnte halbwegs als Chance für die SG verbucht werden, ansonsten vereitelte der „mitspielende“ Torwart der Gastgeber durch schnelles Herauslaufen jede Einschussmöglichkeit. Die Hausherren wirkten bei ihren Angriffen gefährlicher und geizten auch nicht mit Schüssen aus der zweiten Reihe, fanden aber SG-Keeper Andreas Schwacke stets auf dem Posten. Glück für die SG, dass ein wuchtiger Kopfball eines gegnerischen Spielers vom Innenpfosten des eigenen Gehäuses ins Feld zurücksprang (39.). Etwa zehn bis 15 Minuten nach dem Wechsel schien die SG das Spiel aber in den Griff zu bekommen, im Ab-schluss fehlte aber einfach ein Vollstrecker. Eine klare Torchance vergab Lars Trochelmann, als er wenige Meter vor dem gegnerischen Tor freistehend am langen Pfosten einen Flankenball per Kopf neben das Tor setzte. Auch eine Reihe von Eckbällen und Freistößen brachte nichts ein. Und dann kam die entscheidende 66. Minute: SG-Torhüter Andreas Schwacke musste zur Klärung der Situation sein Tor verlassen, bekam den aufspringenden Ball aber nicht unter Kontrolle und so luchste ihm ein Gegenspieler das Leder ab und schob es flach ins lange Eck des leeren SG-Tores. Proteste mehrerer SG-Spieler, wonach ihrem Keeper der Ball aus der Hand geschlagen wurde, blieben beim Unparteiischen ohne Gehör.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Es haben gespielt: Andreas Schwacke, Ingo Kröger, Heini Hoops, Torsten Behrens, Carsten Rathjen, Ralf Gerken, Uwe Behrens, Cord Meyer, Michael Stölpe, Jörg Maier, Martin Hintelmann, Lars Trochelmann, Hansi Lange, Marcus Sachs

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 177

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!