Spielberichte

Fintel II vs. BartelsdorferSV II 5:0(4:0)

02.11.2009, 16:37 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Andreas Matz

Zu dem heutigen Ligaspiel reiste die zweite Vertretung der Veerse-Kicker ohne die üblich bekannte Führungsspitze zum nächsten Gegner nach Fintel. Spielbetreuer Florian Jüchter, momentan mit sieben weiteren Spielern im Rehabilitationslager, gab sein Amt an Thomas Hollmann ab. Aufgrund der letzten, leider erfolglosen, Ergebnisse im Wettbewerb wurden die Probleme bei der Teambesprechung auf einen Nenner gebracht. Taktik wird völlig überbewertet, siegen muss reichen!
So frisch, einfach und motivierend diese Parole klingt ging es dann auch in die Partie! Von Beginn an konnte der Bartelsdorfer SV die besseren Akzente Richtung gegnerischen Strafraum setzen. Dank guter Abwehrleistung und einem sicheren Torwart der Gastgeber wurden die Angriffsversuche nicht belohnt. Selbst ein möglicher Strafstoß vom Elfmeterpunkt wurde dem BSV verwehrt. So ging das Spiel bei grauen herbstlichen Wetter in die 21. Minute. Ein Konter der Fintler wurde durch Hannes Kracke mit einem Taktischen Foul vereitelt. Als Folge entschied der Schiedsrichter auf Freistoß. Diesen verwandelten die Gastgeber aus 18 Meter Torentfernung. Damit brachen sämtliche Dämme für eine Torflut. Innerhalb von fünf Minuten folgten zwei weitere Treffer. Gerade als sich der BSV mit guten Tormöglichkeiten von diesem Schock erholte, erhöhte Fintel in der 38. Minute zum 4:0 Halbzeitstand.
Im Laufe der zweiten Hälfte zündete der BSV ein riesiges Maßnahmenpaket zur Schadensbegrenzung. Mittelfeldmacher Markus Berger wurde auf den Liberoposten versetzt. Der entschleunigte Gabriel Brunkhorst wurde für die Neuentdeckung Clayton geopfert. Uwe Hollmann wurde als neue Hoffnung in den Sturm gewechselt und Dennis Friedrich sorgte mit einer gelb/roten Karte für den „jetzt erst recht“ Effekt. Ein wunderbarer Plan der seines gleichen sucht und trotzdem nicht griff!
Keine einzige Maßnahme war von Erfolg gekrönt. Als der BSV in der 72. Minute sogar das 5:0 eingeschenkt bekam, musste die verantwortliche Trainercombo (verfolgt von wütenden Fans) fluchtartig das Stadion verlassen.
Nach dem Spiel hieß es dann Wunden lecken! Stimmen aus der Mannschaft wurden laut: „bei einer 5:0 Niederlage können wir einfach behaupten dass wir abgesagt haben!“

Wer weiß?
Vielleicht hat dieses Spiel auch nie stattgefunden...
und die BSV Redaktion hat sich den Spielbericht nur ausgedacht!
to be continued...
Geschrieben vom Star-Magier und Erfinder Andreas Matz(!)

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 177

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!