Spielberichte

Bartelsdorfer SV II - FC Walsede III 4:1 (2:0)

03.05.2010, 08:21 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Uwe Behrens

Keine echte Siegchance bot die BSV-Zweite dem FC Walsede III beim klaren 4:1-Erfolg. In der 11. Minute wurde Flo-rian Jüchter im gegnerischen Strafraum gefoult und vollstreckte den fälligen Strafstoß selber zur 1:0-Führung für den BSV. Nachdem man bei meist überlegenem Aufspiel weitere Chancen ungenutzt ließ, gelang Markus Berger in der 40. Minute das 2:0. Vorher hatten sich sowohl Steffen „Rooney“ Lohmann (30.) als auch Thomas Hollmann (32.) ver-geblich bemüht, allein vor dem Walseder Torhüter stehend den Ball über die Linie zu befördern. In der 53. Minute verhinderte nur die Torlatte einen weiteren Einschlag bei den Gästen. Tobias Willenbrock setzte zunächst einen 20-Meter-Freistoß an die Latte, den Abpraller nahm Markus Berger mit dem Kopf, traf aber wieder nur die Latte. In der 67. Minute schöpften die Gäste allerdings noch einmal Hoffnung, als die BSV-Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekam und Nils Gerken mit einem harten Flachschuss aus zwölf Metern den FC auf 1:2 heranbrachte. Doch in der 74. Minute zeigte der Unparteiische nach Foulspiel im Walseder Strafraum abermals auf den ominösen Punkt. Florian Jüchter, im Spiel nicht immer besonders agil, aber beim Ausführen von Strafstößen voll konzentriert, setzte das Leder auch diesmal hart in die Maschen des Walseder Tores und festigte damit seinen Ruf als unfehlbarer Elfmeterschütze. Die Gäste verloren zu diesem Zeitpunkt einen ihrer Spieler durch Feldverweis und konnten dann auch nicht mehr verhindern, dass Markus Berger in der 89. Minute mit einem Kopfball auf den Endstand von 4:1 erhöhte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Florian Jüchter | Florian Jüchter | Markus Berger | Markus Berger

4 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 182

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!