Spielberichte

VfL Visselhövede II vs. Bartelsdorfer SV 0:3 (0:1)

31.08.2010, 17:03 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

[i]Bisher bei „24“ ich meine beim „BSV“[/i]

„Lasst mal nach Hamburg, saufen“ [b]Jan-Hendrik Hesse, Kapitän[/b]
„Ich war gestern Fahrer auf ner Hochzeit“ [b]Dennis Friedrich, Energy-Trinker[/b]
„Hannes, da muss mehr kommen“ [b]BSV-Fans[/b] „Die sollen aufhören“ [b]Hannes, VfL-Spieler[/b]
„LOS REDE“ [b]Jack Bauer, Folteragent [/b]„Jack, die Terroristen haben sich mit Hitler und Supermans Feinden verbündet, um den Präsidenten umzubringen“. „Ich kümmer' mich drum!“

[i]Die folgenden Ereignisse finden zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr statt. Alles was sie lesen passiert in Echtzeit. Naja, tun wir mal so.[/i]

Der Schiedsrichter kommt auf die BSV-Spieler zu. [i]„Wo sind eure Pässe“.[/i] Betreuer Sascha Wahlers antwortet:[i] „Die Andern waren noch nicht fertig. Die lassen mich nicht.“[/i] Geht ja gut los. [i]„Man eh, bin doch erst vor ner guten Stunde aufgestanden“[/i], beschwert sich Jan-Hendrik Hesse. Mit Verspätung wird angepfiffen. Die Gastgeber üben Druck aus, doch die Abwehr hält. [b][20 Minuten Werbung] [/b]Veit Kleine-Büning wird freigespielt, doch er vergibt die 100%-Chance. Wenige Augenblicke später will Henning Behrend auf Heiko Breunig spielen, allerdings spielt er den Ball genau vor die Füße des Abwehrspielers. Doch tritt dieser freundlicher Weise ein Luftloch und Heiko Breunig lässt sich diese Einladung nicht nehmen. Das wichtige 1:0 für den BSV. Der VfL versucht nun immer wieder über seine rechte Seite zum Erfolg zu kommen. Dort spielt Hannes. Aber der hat keine Chance gegen Veit Kleine-Büning. Jeden verdammten Zweikampf gewinnt der BSV-Spieler. In der Zwischenzeit schickt Andreas Matz in seiner Tätigkeit als BSV-Spion den Halbzeitstand der zweiten Mannschaft an Torben Behrend, und ausversehen auch an Jack Bauer. [i]„Chloe, ich brauch sofort alle Infos über BSV“. „BSV steht für Bier-Sport-Verein, Jack. Die haben beim Kneipenquiz erneut den ersten Platz belegt und sind als argentinische Geldwäscher in internationale Verbrechen verwickelt“. „Echt, Chloe?“ „Nein, Jack. Du wurdest gerade verarscht“[/i] [b][15 Minuten Werbung][/b] Als die zweite Halbzeit beginnt hat Dennis Friedrich die halbe Flasche Energy ausgetrunken und die Gastgeber drücken auf den Ausgleich. In der 64. Minute bekommen die Gäste einen Handelfmeter zugesprochen.[i] „Jochen, ich sag dir, Tim wird verschießen!“. „Michi, 10€ dagegen“.[/i] Tim verschießt. [i]„Man Tim, du machst das nur künstlich spannend“[/i] [b]14:22:34, 14:22:35, 14:22:36, 14:22:37, 14:22:38[/b] Heiko Breunig erzielt das 2:0. Das gibt den BSV die nötige Sicherheit. Und Dennis Friedrich kann eingewechselt werden.[b][25 Minuten Werbung] [/b]Tim Behrens erzielt in der Schlussminute den 3:0 Endstand. [i]„Ich fahr nächsten Samstag wieder saufen“[/i], verkündete der Kapitän. Plötzlich erscheint Jack Bauer am Sportplatz in Visselhövede. [i]„OK. Wer hat mich verarscht?“. „Aber Jack, was ist mit dem Präsidenten?“. „VERDAMMT“ [/i][b]14:59:56, 14:59:57, 14:59:58, 14:59:59, 15:00:00[/b]

to be continued...

C.T.U.-Mitarbeiter:
Daniel Lins – Michael Lange, Mark Meyer, Jochen Meinke – Jan-Hendrik Hesse, Lars Gerken, Veit Kleine-Büning, Thorsten Behrens, Henning Behrend – Heiko Breunig (Dennis Friedrich), Tim Behrens

1 Kommentar

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 174

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!