Spielberichte

TV Hassendorf II - BSV 1-0 (1-0)

23.11.2005, 19:33 | Kategorie Fussball | von Andreas Matz

So nun kommen wir also zum Abschluss des Jahres und damit auch zum letzten Spiel in diesem Jahr. Heute ging es für unser Team beim TV Hassendorf darum, sich für die unnötige Niederlage aus dem Hinspiel zu revanchieren. Heute fehlten neben den Langzeitverletzten Benjamin Bünning und Christoph Grobrügge, die natürlich auch durch ihre Erfahrung für das Team sehr wichtig sind, noch Dennis Friedrich. Unser „Diego“ musste mal wieder Wache schieben. Ansonsten waren alle an Board.

So und nun zum Spiel. Schon in den ersten Minuten zeigte sich, dass auch die Hassendorfer Fussball spielen können. Mehrmals kamen sie in der ersten Halbzeit gefährlich vor das Tor, doch Daniel Lins und Michael Lange verhinderten immer wieder den möglichen Rückstand.

In der 35. Minuten war es dann aber leider soweit. Nach einem verlorenen Zweikampfduell auf der rechten Seite, flankte ein Hassendorfer scharf vor das Tor und dort stand der gegnerische Stürmer und konnte den Ball flach im rechten unteren Eck unterbringen. Daniel Lins war machtlos!

Und wo war der BSV? Leider kaum zu sehen…Sascha Tiedemann hatte kaum Anspielstationen und vorne waren die beiden Stürmer auch immer wieder auf sich alleine gestellt. Die besten Chancen hatten noch Oskar Jäger mit einem 30 Meter-Schuss knapp über das Tor und Florian Jüchter, dem der Ball nach einer Ecke vom Knie auf das Tor prallte. So ist es nun mal. Wenn man sich keine Chancen erspielt und nicht die notwendige Einsatzbereitschaft zeigt, kann man auch keine Tore schießen. Und das war leider in der ersten Hälfte beim BSV immer wieder so. So ging es mit 0-1 in die Pause.

In der zweiten Hälfte wurde der BSV endlich wach und hatte auch mehrere gute Chancen. Nun wollten auch alle unbedingt das Spiel noch einmal drehen. Doch leider wurden auch in dieser Halbzeit mal wieder die besten Chancen vergeben und so ging das letzte Spiel mit 0-1 verloren. Schade eigentlich, aufgrund der guten zweiten Halbzeit wäre ein Punkt auf jeden Fall verdient gewesen.

Ja kommen wir noch einmal zum Schiedsrichter. Auch dieser hatte heute nicht seinen besten Tag und sorgte mit mehreren Entscheidungen immer wieder für Diskussionen auf beiden Seiten. Und in der ersten Halbzeit gab es sogar eine Provokation gegenüber Sascha Tiedemann. Auch das gehört sich nicht auf dem Fußballfeld!

So nun ist erst einmal bis März 2006 Winterpause. Am Samstag findet ab 17:00 Uhr bei Ehlermann für alle Spieler und unseren treuen Fans die offizielle Weihnachtsfeier statt. Alle Gäste sind herzlich eingeladen. Am Freitag 02. Dezember findet um 20:00 Uhr das interne Weihnachtsessen unserer Herren-Mannschaft im Castell in Rotenburg statt.

Es spielten:

Daniel Lins – Michael Lange –Thomas Stachel (Andreas Matz), Mark Meyer – Jan-Hendrik Hesse, Rene Rasewerg, Oskar Jäger (Jochen Meinke), Tobias Willenbrock – Sascha Tiedemann (Martin Riebesehl) – Florian Jüchter, Philip Göttert.

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 183

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!