Spielberichte

Bartelsdorfer SV II - Vahlder SV II 3:2 (1:1)

27.09.2010, 16:08 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Einen knappen 3:2-Sieg erkämpfte sich die BSV-Zweite im Spiel gegen die zweite Vertretung des Vahlder SV. Die Partie hatte kaum begonnen, als sich der BSVer Philipp Miesner ohne Gegnereinwirkung am Knie schwer verletzte und mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Offenbar überschattet von dieser Verletzung fand der BSV nicht sogleich ins Spiel und musste in der 17. Minute durch Dennis Karstens das 0:1 hinnehmen. In der insgesamt ausgeglichenen ersten Spielhälfte gelang dem BSV aber in der 32. Minute der Ausgleich, als Jan-Patric Lingau nach einem Freistoß von Tobias Willenbrock per Kopf Erfolg hatte. Nach dem Wechsel entwickelte der BSV erhöhten Einsatz und erkämpfte sich dadurch ein leichtes Übergewicht. Tobias Willenbrock nutzte einen Schnitzer in der Vahlder Abwehr konsequent aus und erzielte in der 68. Minute die 2:1-Führung für den BSV. Diese war aber in der 71. Minute bereits wieder verspielt, als Lars Tödter den BSV-Schlussmann mit einem Schuss aus 25 Metern überraschte. Doch die Bemühungen der Hausherren hatten letztlich doch noch Erfolg. In der 87. Minute drosch Oskar Jäger das Leder aus 30 Metern aufs Vahlder Tor und Tobias Willenbrock konnte den Ball mit einem sehenswerten Flugkopfball ins lange Eck zum 3:2-Siegtreffer im Vahlder Tor unterbringen.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Jan-Patric Lingau | Tobias Willenbrock | Tobias Willenbrock

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 174

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!