Spielberichte

Bartelsdorfer SV - SSV Wittorf II 5:2 (3:0)

22.08.2011, 06:06 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mit einem 5:2-Sieg über die zweite Vertretung des SSV Wittorf startete der Bartelsdorfer SV in die neue Saison. Die Gäste kamen nach dem Anstoß nicht so recht aus ihren Startlöchern und mussten weitgehend dem BSV die Initiative überlassen. Das Geschehen spielte sich dann auch meist in der Wittorfer Hälfte ab. Mit dem Abschluss haperte es jedoch bei den Gastgebern zunächst noch. Erst in der 25. Minute platzte dann der Knoten, als Heiko Breunig den BSV in Führung schoss. Bereits zwei Minuten später erhöhte derselbe Spieler auf 2:0 und konnte mit dem 3:0 in der 38. Minute zum wiederholten Male auch in diesem Spiel einen lupenreinen Hattrick anbringen. Es schien für die Gastgeber ein wenig zu glatt gelaufen zu sein, denn nach der Pause war vom BSV lange Zeit nicht viel zu sehen, die Gäste kam stärker auf. Auch das 1:3 des SSV in der 50. Minute durch Kai Falk rüttelte die Gastgeber kaum wach. Ihr Spiel blieb weiterhin unter ihren Möglichkeiten, auch wenn es bei vereinzelten Kontern vor dem Wittorfer Tor hier und da gefährlich wurde. Ab der 76. Minute musste der BSV noch einmal um seinen Sieg bangen, denn ein Wittorfer Angriff über die rechte Seite wurde durch Eddy Capdesuner mit einem satten Schuss ins lange Eck zum 2:3 abgeschlossen. Als jedoch Kristan Baden in der 82. Minute das 4:2 für den BSV anbrachte, waren die Gäste geschlagen. Tim Behrens schloss in der Nachspielzeit einen BSV-Angriff mit dem 5:2 ab und bescherte dem BSV letztlich doch noch einen deutlichen Sieg. Die Freude über den Erfolg wurde beim BSV allerdings dadurch getrübt, dass sich Sascha Tiedemann in der Schlussphase bei einem Zusammenprall mit dem SSV-Schlussmann derart verletzte, dass er mit Verdacht auf Bänderriss ausscheiden musste.

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 174

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!