Spielberichte

Bartelsdorfer SV vs. FC Walsede II 2:5 (0:2)

17.10.2011, 22:00 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

An: Den glorreichen HSV (in Persona Carl-Edgar Jarchow)
Betreff: Bewerbung als neuer Cheftrainer des HSV

Sehr geehrter Herr Jarchow, liebe Vorstandsmitglieder

hiermit möchte ich mich als neuer Cheftrainer des Hamburger Sportvereins bewerben !!!

Bereits seit Jahren leite ich den Trainingsbetrieb in der Abwesenheit unseres Cheftrainers Sascha Wahlers und erhalte von meinen Spielern immer wieder eine positive Resonanz. Auch wenn Sie mit Torsten Fink bereits ihre „Ideallösung“ gefunden haben, möchte ich Ihnen dennoch mitteilen, dass ich für einen Bruchteil des Geldes den selben Ertrag für den HSV bieten kann. In den letzten Jahren kam ich zu dem Schluss, dass jeder mal ihr Trainer werden darf. Und nun bin ich dran. Erst letzten Sonntag konnte ich durch mein enormes Taktikverständnis den BSV zu einem unglaublichen 2:5 gegen den FC Walsede führen. So habe ich bereits Erfahrungen damit gemacht, an sich starke Mannschaften in eine handfeste Krise zu stürzen. Bereits nach einer Viertelstunde führten die Gäste mit 2:0, sodass ich sofort reagierte und den zu spät erschienenen Spitzenstürmer Heiko Breunig brachte. Und obwohl in der Mannschaftsbesprechung vermehrtes Flügelspiel gefordert wurde wollte mein Team immer wieder mit dem Kopf durch die Wand. In der zweiten Halbzeit musste ich mich dann auch noch selber einwechseln. Nein ich scheue auch nicht selbst die Drecksarbeit zu machen. Und als wenn es an mir gelegen hat konnten wir bereits 10 Minuten nach Wiederanpfiff den Ausgleich bejubeln. Wir hatten den Gegner sowas von im Sack(ich beherrsche sehr gut die Jugendsprache und kann somit auch jugendliche Spieler in das Team integrieren). Als ich dann nicht ganz unschuldig leider die erneute Führung der Gäste verschuldete, schritt ich als Vermittler zwischen den sich gebildeten Fronten ein (ich kann also auch Konflikte innerhalb des Teams lösen). Leider fielen noch zwei Treffer für die Gäste, sodass meine taktischen Wechsel nichts mehr einbringen konnten. Anschließen stellte ich mich mutig den Vertretern der Presse und nahm mein Team in Schutz und die Verantwortung auf mich. Ja, das Spiel mit den Medien liegt mir ebenfalls.

Sie sehen also, dass ich mehr als qualifiziert bin für den Chefposten.

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Mourinho


PS: Diese Leute bürgen für meine Qualität:
Daniel Lins – Michael Lange, Mark Meyer, Dennis Friedrich (Jochen Meinke) – Jan-Hendrik Hesse, Lars Gerken (Heiko Breunig), Kristan Baden, Marvin Hoyer, Tim Behrens – Sascha Tiedemann (Christian Kröger), Martin Aldag

2 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 174

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!