Spielberichte

Bartelsdorfer SV - TuS Ostervesede 2:1 (2:1)

22.04.2013, 20:18 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Im nachbarschaftlichen Derby zwischen dem Bartelsdorfer SV und dem TuS Ostervesede setzte sich der BSV knapp mit 2:1 durch. In früheren Begegnungen dieser beiden alten Rivalen wurde oft mit harten Bandagen gekämpft, doch diesmal lief das Spiel ohne Hektik und grobe Fouls bemerkenswert fair ab, und Schiedsrichter Uwe Zahler hatte die Partie jederzeit im Griff. Der BSV spielte sich in der ersten Hälfte die größeren Torgelegenheiten heraus und ging in der 15. Minute durch Kristan Baden in Führung, als er nach Vorarbeit von Heiko Breunig etwa zwölf Meter vor dem TuS-Tor den Ball maßgerecht serviert bekam und mit einem harten und platzierten Schuss dem Osterveseder Keeper keine Chance ließ. Doch die BSV-Abwehr zeigte in diesem Spiel hin und wieder nicht zu übersehende Schwächen, die der TuS durch Constantin Bassen in der 28. Minute zum Ausgleich nutzte. Kurz vor dem Wechsel aber war der BSV wieder vorne, als TuS-Abwehrspieler Carsten Lünsmann eine Flanke von Tim Behrens mit dem Hinterkopf ins eigene Tor verlängerte. Nach der Pause hatten beide Mannschaften ihre Chancen, waren im Abschluss aber vielfach nicht konsequent genug. Geschwächt wurde der TuS in der 73. Minute durch die Rote Karte wegen Meckerns gegen Constantin Bassen, doch aus der Überzahl wusste der BSV kein Kapital zu schlagen, vielmehr war er am Ende froh, dass die drei Punkte am Platz blieben.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Kristan Baden | Eigentor

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 174

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!