Spielberichte

TuS Hemslingen/Söhl. II - Bartelsdorfer SV 2:3 (1:2)

29.04.2013, 18:37 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Große Mühe hatte der Bartelsdorfer SV beim TuS Hemslingen/Söhl. II, um in der Nachspielzeit einen knappen 3:2-Sieg sicherzustellen. Die einsatzfreudigen Gastgeber gingen bereits in der 8. Minute durch Gerrit Bruns in Führung, wobei die BSV-Abwehr etwas unsortiert wirkte. Die verstärkten Anstrengungen zahlten sich für die Gäste aber in der Folgezeit aus, womit sie das Zwischenergebnis drehten. Heiko Breunig (15.) und Sascha Wahlers (30.) stellten bis zum Wechsel die verdiente 2:1-Führung her. Im zweiten Durchgang war der BSV zeitweise deutlich im Vorteil, scheiterte vor dem TuS-Tor aber immer wieder infolge von Unkonzentriertheit, Pech und Unzulänglichkeiten. Bei einem der wenigen Gegenangriffe musste der BSV-Torhüter seinen Kasten verlassen, spielte das Leder aber knapp hinter der Strafraumgrenze mit der Hand und sah von Schiedsrichter Paul Rahmel die Rote Karte. Den fälligen Freistoß verwandelte Gerrit Bruns knallhart ins ungedeckte lange Eck des BSV-Tores zum 2:2-Ausgleich. Das Schicksal des BSV-Keepers ereilte zehn Minuten später in gleicher Weise aber auch den Hemslinger Schlussmann, der ebenfalls den Ball hinter der Strafraumgrenze mit der Hand gespielt hatte. Die Partie Zehn gegen Zehn mit den besseren Möglichkeiten für den BSV wurde in den letzten Minuten noch einmal nervenaufreibend. Schließlich glückte dem aufgerückten BSV-Verteidiger Mark Meyer in der fünften Minute der Nachspielzeit mit einem platzierten Distanzschuss der etwas glückliche, aber durchaus verdiente BSV-Sieg
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Heiko Breunig | Sascha Wahlers | Mark Meyer

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 174

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!