Spielberichte

Bartelsdorfer SV - TuS Ostervesede 2:1 (1:0)

14.10.2013, 20:10 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

In der Begegnung der alten Rivalen Bartelsdorfer SV und TuS Ostervesede setzte sich der Gastgeber knapp mit 2:1 durch. Nachdem der BSV in den letzten beiden Spielen nicht weniger als neun Gegentore einstecken musste, griff er mit dem 44-jährigen S-40-Spieler Uwe Behrens auf einen alten Routinier zurück, der als Abwehrchef der BSV-Hintermannschaft deutlich mehr Sicherheit gab. Wie in den letzten vier Spielen ging der BSV auch gegen den TuS bereits in den ersten Minuten in Führung. Dafür sorgte Kristan Baden in der 4. Minute. Nach und nach ließ sich der BSV aber immer mehr in die eigene Hälfte drängen und war vorwiegend mit Abwehraufgaben beschäftigt. Dem TuS fehlte aber oftmals die letzte Konsequenz, um die optische Überlegenheit in Tore umzumünzen. Nach der Pause kam der BSV besser ins Spiel und so war es dann auch nur eine Frage der Zeit, bis er wieder zuschlug. Nach Vorarbeit von Heiko Breunig gelang Sascha Tiedemann in der 62. Minute das 2:0. Mit Beginn der Schlussphase hatte sich der TuS dann wieder gefangen und ging verstärkt in die Offensive. Aber auch mehrere Standardsituationen brachten den Gästen nichts ein. Lediglich in der 78. Minute erzielte Jochen Meyer im zweiten Nachschuss den Anschlusstreffer, nachdem BSV-Keeper Tobias Jürges zwei Mal blitzschnell abgewehrt hatte. Kurz vor dem Abpfiff hatte der BSV noch eine riesengroße Chance, scheiterte aber am Osterveseder Keeper Brockmann. Die Gastgeber konnten aber auch so mit dem Ergebnis zufrieden sein. Bemerkenswert: Von den rund 55 Zuschauern war ein Drittel weiblich und unterstützte den BSV.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Kristan Baden | Sascha Tiedemann

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 174

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!