Spielberichte

Vahlder SV - Bartelsdorfer SV 1:1 (0:1)

17.10.2017, 20:32 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Beim Tabellenschlusslicht Vahlder SV kam der Bartelsdorfer SV trotz spielerischer Überlegenheit über ein mageres 1:1-Unentschieden nicht hinaus. Gewarnt durch die vor Wochen erlittene 3:6-Niederlage im Kreispokal gegen den BSV galt es für die Gastgeber offenbar, eine erneut hohe Torausbeute der Gäste zu verhindern und von Beginn an mit einer verstärkten Abwehr aufzutreten. Bis zur 19. Minute hielten die Gastgeber ihr Tor dann auch sauber, bis Kristan Baden nach einer Flanke von Dustin Hollmann per Kopf die Führung für den BSV erzielte. Eine große Chance zum Ausbau der Führung tat sich für die Gäste in der 34. Minute auf, als der Schiedsrichter auf Strafstoß für den BSV erkannte, aber der sonst sichere Elfmeterschütze Marvin Hoyer den Ball hoch über das Tor Richtung Sternenhimmel kanonierte. Dies war dann bei klarer Feldüberlegenheit für den BSV aber auch die letzte klare Chance in den 90 Minuten. So sehr man auch auf das Vahlder Tor stürmte, vor dem Strafraum der Heimelf verpufften meist alle BSV-Angriffe, der viel zu durchsichtig und ideenlos auftrat. Auf der Gegenseite musste die meist weit aufgerückte BSV-Abwehr Obacht geben, nicht mit Folgen in einen Vahlder Konter zu laufen. Aber in der 60. Minute war es aber dann soweit: Die Gastgeber glichen nach einem schnell durchgeführten Angriff aus. Der BSV versuchte es in der letzten halben Stunde mit der Brechstange, den erhofften Sieg doch noch zu erringen, aber trotz allen Einsatzes hielt die Vahlder Abwehr bis zum Abpfiff dicht. Mit Beginn der Nachspielzeit bekam der BSV noch Ärger mit dem Schiedsrichter. Bei einem nicht ganz durchsichtigen Tumult im Mittelkreis erhielt einer seiner Spieler die Rote Karte gezeigt und musste vorzeitig den Platz verlassen.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Kristan Baden

0 Kommentare

Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >> 174

Verschiedenes

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!