Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

SG Unterstedt II - Bartelsdorfer SV 0:10 (0:3)

15.08.2016, 18:41 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Für Aufsteiger SG Unterstedt II war der Bartelsdorfer SV mehr als eine Nummer zu groß und kassierte eine verheerende 0:10-Niederlage. Die Gäste hatten einen Auftakt nach Maß und gingen bereits in der 2. Minute durch Dustin Hollmann in Führung. Der Schock schien bei der SG sehr tief zu sitzen, denn der BSV bestimmte auch in der Folgezeit klar das Geschehen und ließ die Hausherren kaum aus ihrer eigenen Hälfte herauskommen, während BSV-Ersatzkeeper Mark Meyer sich in aller Ruhe die Sonne auf den Pelz scheinen lassen konnte. In der Abwehr vermochte die SG das Kombinationsspiel des BSV kaum zu stören und der Angriff verdiente diese Bezeichnung nicht. Die Torflut begann aber erst in der 32. Minute mit dem 2:0 durch Joris Behrens und dem 3:0 durch Christoph Wahlers (34.). Nach dem Wechsel bestimmte der BSV gegenüber den bereits sichtlich angeschlagenen Gastgebern den Spielverlauf fast nach Belieben. Fabrice Hollmann (49.), sein Bruder Dustin Hollmann (53.), Lukas Schivelbein (60.) und wieder Dustin Hollmann erhöhten bis zur 65. Minute auf 7:0. Nach einigen Minuten Verschnaufpause war der BSV dann aber wieder da und fertigte die SG mit drei weiteren Toren durch Christian Gerken (78.), Lukas Schivelbein (80.) und nochmals Christian Gerken (83.) mit einer letztlich zweistelligen Niederlage ab.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Dustin Hollmann | Joris Behrens | Christoph Wahlers | Fabrice Hollmann | Dustin Hollmann | Lukas Schivelbein | Dustin Hollmann | Christian Gerken | Lukas Schivelbein | Christian Gerken

0 Kommentare

TuS Hemsbünde II - Bartelsdorfer SV II 5:1 (2:1)

15.08.2016, 18:39 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Kein guter Auftakt zur neuen Saison für den Bartelsdorfer SV II. Die neu formierte Mannschaft des TuS Hemsbünde II fügte in ihrem ersten Pflichtspiel dem BSV eine deutliche 5:1-Niederlage zu. Während die Gäste über Stückwerk nicht hinauskamen, erspielten sich die Hausherren schon im ersten Durchgang klare Chancen, ohne sie ausreichend zu verwerten. In der 16. Minute jedoch konnte Chris-Marvin Vollmers den TuS in Führung schießen, dem Bastian Müller in der 27. Minute das 2:0 folgen ließ. Doch der BSV verkürzte in der 34. Minute durch Tobias Willenbrock auf 1:2 und konnte so die Begegnung wieder offenhalten. Nach dem Wechsel wurde die Partie aber schon nach wenigen Minuten entschieden. In der 46. Minute verwandelte Jan-Maarten Aalderink einen Elfmeter zum 3:1 und Chris-Marvin Vollmers erhöhte in der 49. Minute auf 4:1 für den TuS. Der BSV kam auch in der Folgezeit nicht richtig ins Spiel und vermochte kaum Torchancen herauszuspielen. Die Gastgeber setzten dann noch einen drauf und erzielten in der 71. Minute durch Alexander Zinn das 5:1.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Tobias Willenbrock

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV - SV Taaken 0:2 (0:1)

02.06.2016, 18:35 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Im letzten Spiel der laufenden Saison vermochte der Bartelsdorfer SV den SV Taaken bei der 0:2-Niederlage auf dem Weg zur Meisterschaft nicht zu bremsen. Nachdem Christian Gerken in der Anfangsphase eine klare Kopfballchance vergeben hatte, biss sich der BSV in der Taakener Abwehr immer wieder fest und konnte sich in der Folgezeit keine aussichtsreichen Tormöglichkeiten mehr erarbeiten. Doch auch auf der Gegenseite boten sich den Gästen kaum Erfolgschancen. In der 39. Minute aber nutzte Semir Peja eine Unentschlossenheit der Gastgeber vor ihrem Kasten zur 1:0 Führung. Derselbe Spieler stellte dann kurz nach dem Wechsel mit dem 2:0 die Weichen zum entscheidenden Sieg (48.). Die Bemühungen des BSV blieben oft Stückwerk und konnten die Taakener Abwehr nicht mehr erschüttern. Nach dem Abpfiff war die Freude bei den Gästen verständlicherweise groß, hatten sie doch mit dem Erringen der Meisterschaft den Aufstieg in die 2. Kreisklasse geschafft. Die obligatorische Meisterschaftsplakette überreichte Staffelleiter Ulrich Lüdemann dem Taakener Mannschaftsführer.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV II - TuS Fintel II 1:4 (0:2)

02.06.2016, 18:33 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Der Bartelsdorfer SV II war dem TuS Fintel II nicht ganz gewachsen und kassierte zum Saisonschluss eine 1:4-Niederlage. Die Gäste gingen in der 18. Minute durch Marcel Renken in Führung und erhöhten bereits in der 24. Minute durch Stephan Riebesel auf 2:0. Auch der BSV hatte seine Möglichkeiten, war aber im Angriff nicht entschlossen genug. Als die Hausherren jedoch in der 63. Minute durch Marcel Kirschstein den Anschlusstreffer erzielten, zeigte sich bei ihnen ein Ansporn, zumindest einen Punkt am Platz zu behalten. Aber die etwas routinierteren Gäste zogen in der 75. Minute durch Johannes Wetzel auf 3:1 davon, wodurch beim BSV die Kraft zu erlahmen schien. In der 90. Minute konnte der TuS durch einen verwandelten Foulelfmeter von Stephan Riebesel den Sieg gar noch auf 4:1 erhöhen.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Marcel Kirschstein

0 Kommentare

FC Walsede III - Bartelsdorfer SV II 2:2 (0:1)

23.05.2016, 20:01 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Mit einem Punkt musste sich der Bartelsdorfer SV II im Spiel beim FC Walsede III zufriedengeben. Bei weitgehend ausgeglichenem Spielverlauf waren beide Teams im gegnerischen Strafraum lange Zeit nicht effektiv genug, um zu Torerfolgen zu kommen. In der 44. Minute jedoch nahm sich Christian Lübke noch in der eigenen Hälfte ein Herz und marschierte unaufhaltsam auf das Walseder Tor zu, um seinen sehenswerten Sololauf mit dem Führungstor für den BSV abzuschließen. Die Gastgeber brauchten bei ihren Toren das Quäntchen Glück auf ihrer Seite. In der 59. Minute prallte bei einem Schuss von Henrik Hesse der Ball vom rechten Innenpfosten zum gegenüberliegenden Pfosten und von dort ins Tor. Gegen Ende des Spiels erzeugte der BSV mehr Druck und ließ sich auch nach Reduzierung auf zehn Mann infolge einer gelbroten Karte nicht aufhalten. Der Lohn schien sich auszuzahlen, als Jochen Meinke in der Nachspielzeit einen Foulelfmeter zum 2:1 für den BSV verwandelte. Doch schon im Gegenzug war die Freude über den vermeintlichen Sieg wieder dahin. Tobias Henke verwandelte einen Freistoß von der Nähe des rechten Strafraumecks zum 2:2. Dabei schien der Ball über das Gebälk des BSV-Tores zu fliegen, um sich dann überraschend hoch ins lange Eck zu senken.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Christian Lübke | Jochen Meinke

0 Kommentare

Seite: 1 << 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >> 179

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!