Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

SSV Wittorf II - Bartelsdorfer SV 1:16 (1:6)

12.05.2014, 21:24 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Ein im Fußball nicht alltägliches Ergebnis mit 1:16 gab es in der Partie zwischen dem SSV Wittorf II und dem Bartelsdorfer SV. Den zwar ersatzgeschwächten, aber nach halbstündiger Spielzeit völlig indisponierten Gastgebern schien gegen den torhungrigen BSV das Fußball-Einmaleins gänzlich abhanden gekommen zu sein. Dabei sah es nach dem Anpfiff keineswegs nach einem Debakel für den SSV aus, denn in der 3. Minute ging er durch Eddy Capdesuner 1:0 in Führung. Doch damit wurde der BSV aufgerüttelt und konnte in der 6. Minute mit einem Kopfball von Heiko Breunig ausgleichen. Bis zur 26. Minute hielten die Wittorfer die Begegnung einigermaßen offen, doch dann brachen bei ihnen alle Dämme: Durch Tore von Kristan Baden (26.), Söhnke Riebesell (32.) Heiko Breunig (33.), Christian Gerken (34.) und wieder Kristan Baden (40.) zog der BSV bis zur Halbzeit auf 6:1 davon. Auch nach der Pause hielt das muntere Toreschießen an: Tobias Willenbrock (47.), Kristan Baden (50.), Heiko Breunig (52.) und Fabrice Hollmann mit dem 10:1 (58.) brachten die Torflut in den zweistelligen Bereich, dem Jan-Hendrik Hesse mit einem verwandelten Foulelfmeter (61.) und Christian Gerken (63.) die Tore Nummer elf und zwölf für den BSV folgen ließen. Dann ging der BSV die Angelegenheit etwas gemächlicher an, aber in der Schlussphase legte er noch einmal zu. Kristan Baden (82. u. 85.), Christian Gerken (86.) und Kristan Baden mit seinem sechsten Treffer an diesem Tag (87.) schraubten das Ergebnis auf die ungewöhnliche Höhe von 16:1 und fügten den Gastgebern damit eine demoralisierende Niederlage zu. Fast auf den Tag genau vor zwei Jahren (13.5.2012) hatte der BSV in Jeddingen einen 17:1-Sieg errungen. Diesen Rekord vermochte er mit dem Sieg in Wittorf aber nicht ganz einzustellen oder zu überbieten.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Heiko Breunig | Kristan Baden | Söhnke Riebesell | Heiko Breunig | Christian Gerken | Kristan Baden | Tobias Willenbrock | Kristan Baden | Heiko Breunig | Fabrice Hollmann | Jan-Hendrik Hesse | Christian Gerken | Kristan Baden | Kristan Baden | Christian Gerken | Kristan Baden

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV - TV Sottrum III 4:0 (2:0)

07.05.2014, 19:47 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Mit einem deutlichen 4:0-Sieg gab der Bartelsdorfer SV dem TV Sottrum III kaum eine Möglichkeit, an der Punktevergabe teilzuhaben. Die Gastgeber hatten von Beginn an leichte Vorteile, doch dauerte es bis zur 22. Minute, ehe Marvin Hoyer den BSV in Führung brachte. Von der 32. Minute an wurde der TV arg gehandicapt, als Jan-Peter Lünsmann nach einem rüden Foul die Rote Karte sah. Dem BSV eröffneten sich bis zum Wechsel durch Anfälligkeiten in der TV-Abwehr noch weitere Tormöglichkeiten, nutzten jedoch nur eine Chance durch Heiko Breunig (37.). Nach der Pause konnten auch die Gäste gelegentlich für leichte Unruhe in der BSV-Deckung sorgen, sie blieben jedoch im Abschluss einiges schuldig. In der 67. Minute fiel eine Vorentscheidung, als Kristan Baden den BSV mit 3:0 in Front brachte. Während beim TV in den letzten zwanzig Minuten kaum noch Impulse zur Resultatsverbesserung sichtbar waren, rundete der BSV in der 89. Minute durch Marvin Hoyer den Erfolg mit dem 4:0 ab.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Marvin Hoyer | Heiko Breunig | Marvin Hoyer | Kristan Baden

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV II - TV Hassendorf II 0:4 (0:2)

07.05.2014, 19:46 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Die BSV-Reserve konnte wieder einmal nur ein „letztes Aufgebot“ aufs Feld schicken und unterlag dem TV Hassendorf II mit 0:4 Toren. Bereits in der 6. Minute stellten die Gäste mit dem 1:0 durch Jens Schlüter die Weichen für den Sieg, mussten sich jedoch in der Folgezeit der zunehmenden Offensive des BSV stellen, der sich jedoch im Abschluss recht schwer tat. Anders der TV: Er verwertete in der 30.Minute einen Konter durch Freddy Braun zum 2:0. Im zweiten Durchgang schien der BSV über einen längeren Zeitraum den Rückstand noch egalisieren zu können, wurde jedoch in der 70. Minute durch eine Gelb-Rote Karte auf zehn Mann reduziert und musste wenige Minuten später verletzungsbedingt auch noch seinen Torhüter ersetzen. So geschwächt gab es für den BSV nichts mehr zu holen, er musste vielmehr in der 78. und 83. Minute noch die Gegentore drei und vier durch Freddy Braun und Carsten Lienhop hinnehmen.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

0 Kommentare

VfL Visselhövede II - Bartelsdorfer SV 4:2 (2:1)

15.04.2014, 19:57 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Die erste Rückrundenniederlage erlitt der Bartelsdorfer SV mit 2:4 beim VfL Visselhövede II. Der ambitionierte BSV erwischte den besseren Start und ging bereits in der 4. Minute durch Kristan Baden in Führung, musste aber schon wenig später den Ausgleich der Gastgeber durch Benjamin Zabel hinnehmen (9.). Im weiteren Verlauf verschaffte sich der VfL durch das flüssigere und bessere Zusammenspiel die klareren Einschussmöglichkeiten, indem er mit stets hohen Flanken aus dem Spiel heraus und bei mehreren Eckbällen für höchste Gefahr vor dem BSV-Tor sorgte. In der 36. Minute zahlte sich der Vorteil der Gastgeber dann auch mit der 2:1-Führung aus, als wiederum Benjamin Zabel aus fast unmöglicher Lage den Ball im langen Eck unterbrachte. Nach dem Wechsel mobilisierte der BSV alle Kräfte und brachte durch seinen kämpferischen Einsatz den VfL verschiedentlich in Schwierigkeiten, aber am gegnerischen Strafraum war er oftmals mit seinem Latein am Ende und konnte sich so auch kaum Einschussmöglichkeiten verschaffen. In der 59. Minute jedoch zogen die Gastgeber durch einen von Vincent Teitz verwandelten Foulelfmeter auf 3:1 davon. Der BSV ließ sich dadurch aber nicht entmutigen, kam durch Heiko Breunig in der 63. Minute auf 2:3 heran und war dem Ausgleich hin und wieder nahe. Endgültig entschieden wurde die Partie erst in der Nachspielzeit, als erneut Vincent Teitz einen weiteren Foulelfmeter zum 4:2-Sieg für den VfL verwandelte.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Kristan Baden | Heiko Breunig

0 Kommentare

Neue Schiedsrichter

09.04.2014, 20:12 | Kategorie Verein | von Jochen Meinke

Der BSV freut sich, zwei neue Schiedsrichter in seinen Reihen begrüßen zu können. Tim-Niklas Indorf und Sönke Schlemmer sind von nun an auf den Plätzen des Landes unterwegs, um den BSV hoffentlich gut zu repräsentieren. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle.
Auf dem Foto haben sich alle aktiven Schiedsrichter versammelt: v.l. Schiedsrichterwart Johann Gerken, Tim-Niklas Indorf, Alex Meyer, Sönke Schlemmer, Betreuer Torben Behrend
[img=http://www.bartelsdorfersv.de/news/org/Homepage.jpg]

0 Kommentare

Seite: 1 << 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 >> 175

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!