Gefällt dir!

Like den BSV bei Facebook um immer aktuelle News zu erhalten!

Mit dir!

Jetzt Mitglied im BSV werden! hier!
Eine Übersicht der Beiträge gibt's hier!

Sponsoring!

Vielen Dank an...

Ansprechpartner!

Wer macht was? Alle Ansprechpartner und Spartenleiter des BSV hier!

Termine

Jetzt den BSV-Kalender abonieren und alle Termine auch aktuell auf dem Smartphone sehen! Einfach den Button klicken, während du die Seite auf deinem Smartphone geöffnet hast!

Android Apple

die Match-Box

Die nächsten Spiele von unserem Bartelsdorfer SV im Überblick! Gebe andere Daten ein und klicke auf LOS um weitere Spiele zu sehen oder aboniere den BSV-Kalender!"

Spielberichte

Bartelsdorfer SV - TuS Fintel II 3:0 (2:0)

24.03.2014, 20:31 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Trotz anzuerkennendem Einsatz konnte Schlusslicht TuS Fintel II eine 0:3-Niederlage beim Bartelsdorfer SV nicht verhindern. Die Gastgeber machten bereits in den Anfangsminuten klar, dass sie als Hausherren die Regie im Spiel zu führen gedachten und gingen in der 5. Minute durch Marvin Hoyer in Führung. Derselbe Spieler setzte in der 15. Minute mit dem 2:0 noch einen drauf und schaffte somit einen beruhigenden Vorsprung für den BSV. Bald darauf verflachte das Spiel jedoch etwas und der Gast aus Fintel konnte sich mehr in Szene setzen, ohne aber die BSV-Abwehr und Ersatzkeeper Kristan Baden ernsthaft in Gefahr zu bringen. Nach etwa einstündiger Spielzeit hatte der BSV seinen Gegner voll im Griff und erarbeitete sich mehrere Chancen, war aber vor dem TuS-Tor nicht konsequent genug. In der 64. Minute vergab er dabei auch einen Foulelfmeter, als der als Nummer sicher geltende Schütze Jan-Hendrik Hesse seinen ersten Strafstoß überhaupt in einem Pflichtspiel kläglich neben den Pfosten setzte. Aber auch seine Mitspieler vergaben klare Einschussmöglichkeiten in aussichtsreichen Situationen. So scheiterte Markus Berger mutterseelenallein vor dem TuS-Tor am gegnerischen Schlussmann. Lediglich Christian Kröger konnte in der 85. Minute mit dem 3:0 den deutlichen Sieg des BSV untermauern.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Marvin Hoyer | Marvin Hoyer | Christian Kröger

0 Kommentare

Bartelsdorfer SV II - TuS Hemsbünde 1:1 (1:1)

24.03.2014, 20:29 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Die zweite Vertretung des Bartelsdorfer SV kam gegen den TuS Hemsbünde mit dem 1:1 nicht über ein Unentschieden hinaus. Die in der ersten Viertelstunde dominierenden Gastgeber erzielten in dieser Zeit auch das Führungstor durch Torjäger Christian Lübke (7.). Dann jedoch hatte der TuS sich auf den Gegner eingestellt und markierte in der 23. Minute den Ausgleich durch Max Bauer. Bis zum Wechsel konnte sich dann keiner der beiden Kontrahenten wesentliche Spielvorteile erarbeiten. Erst im zweiten Durchgang hatten zunächst die Gäste durchweg mehr vom Spiel, die Torchancen wurden jedoch nicht genutzt. Nach etwa einer Stunde setzte der BSV wieder mehr auf Offensive und hatte durchaus die Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden, es blieb jedoch beim Unentschieden.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Christian Lübke

0 Kommentare

TSV Bötersen/Höperh. - Bartelsdorfer SV 3:3 (2:0)

17.03.2014, 19:38 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Nach turbulentem Spielverlauf in der letzten halben Stunde trennten sich der TSV Bötersen/Höperh. und der Bartelsdorfer SV 3:3-Unentschieden. Der BSV kam lange Zeit mit den Hausherren nicht zurecht. Unproduktives Spiel und Schwächen in der Abwehr ermöglichten dem TSV die Führung in der 10. Minute durch Simon Jaugstedter und in der 25. Minute durch Philip Mühleweg das 2:0. Bötersens Torhüter sorgte dafür, dass der BSV bis zur Pause leer ausging. Auch nach dem Wechsel blieben die Gäste zunächst harmlos. Als Georg Wagner in der 56. Minute einen Freistoß aus 20 m zum 3:0 verwandelte, schien die Partie entschieden. Aber für den BSV kam es in der 60. Minute noch dicker: Nach einer Gelb-Roten Karte gegen einen ihrer Akteure ließ sich der Gästetorhüter zu einer unbedachten Äußerung gegenüber dem Schiedsrichter hinreißen und sah dafür die Rote Karte. Die Gastgeber wähnten sich danach offensichtlich schon als klarer Sieger und ließen fortan die Ordnung im Spiel vermissen. Dadurch kam der BSV noch einmal heran. Tim Behrens schlug in der 71. Minute einen Eckball scharf vor das TSV-Tor und ein Bötersener Abwehrspieler ließ im Getümmel den Ball ins eigene Tor springen. Die nun erst richtig aufgewachten neun BSVer setzten die scheinbar nervös gewordenen Gastgeber weiter unter Druck und erzielten durch Martin Aldag den Anschlusstreffer zum 2:3 (75.). Was keiner mehr für möglich gehalten hatte, passierte in der 85. Minute: Nach einem Foul an Christian Gerken verwandelte der bekannt sichere Elfmeterschütze Jan-Hendrik Hesse auch diesen Strafstoß sicher zum 3:3 und rettete dem BSV wenigstens einen Punkt.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Eigentor | Martin Aldag | Jan-Hendrik Hesse

0 Kommentare

TuS Hellwege II - Bartelsdorfer SV II 4:0 (2:0)

17.03.2014, 19:36 | Kategorie Fussball-2.Herren | von Jochen Meinke

Der favorisierte TuS Hellwege II setzte sich mit einem 4:0-Sieg gegen den Bartelsdorfer SV II durch. Die Gastgeber hatten im ersten Durchgang leichte Vorteile und führten zur Pause durch Tore von Bastian Kroll und Denis Schnackenberg mit 2:0. Nach Wiederanpfiff kam der BSV besser ins Spiel, konnte sich vor dem Hellweger Tor aber nicht durchsetzen. Ein Handicap bedeutete für den BSV das verletzungsbedingte Ausscheiden ihres Torhüters (67.). Nachdem der Hellweger Holger Vogel einen Strafstoß nicht verwandeln konnte, ließ er nach einem an ihm verübten Foul im BSV-Strafraum Thomas Buckmann den Vortritt und dieser verwandelte den Elfer zum 3:0. Die Gäste haderten mit dem Unparteiischen, als er in der 85. Minute ein drittes Mal auf den ominösen Punkt im BSV-Strafraum zeigte. Oliver Dirken verwandelte diesen Strafstoß zum 4:0-Endstand für Hellwege.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

0 Kommentare

TuS Ostervesede - Bartelsdorfer SV 0:3 (0:0)

10.03.2014, 20:49 | Kategorie Fussball-1.Herren | von Jochen Meinke

Beim Rückrundenstart überraschte der Bartelsdorfer SV den bisherigen Tabellenführer TuS Ostervesede mit einem 3:0-Sieg. Derbys dieser Gegner wurden in der Vergangenheit oft mit hart Bandagen geführt, in dieser Begegnung verhielten sich die beiden Kontrahenten unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter Gerd Gädtke jedoch bemerkenswert fair. Im ersten Durchgang wurde der BSV vielfach zur Torsicherung in die eigene Hälfte gedrückt und hatte kaum Gelegenheit, sich torreife Chancen zu erarbeiten. Die BSV-Abwehr zeigte sich an diesem Tag relativ sicher, verdankte es jedoch auch der Abschlussschwäche des TuS, dass die Gastgeber ohne Torerfolg blieben. Das Bild änderte sich nach dem Wechsel. Der BSV riss mehr und mehr die Initiative an sich, sodass sich das Geschehen nunmehr zunehmend in den Osterveseder Strafraum verlagerte. In der 65. Minute tankte sich Christian Gerken auf der linken Seite durch, passte kurz vor der Torauslinie in den Strafraum und Marvin Hoyer hatte keine Mühe, das Leder aus kurzer Entfernung zum 1:0 für den BSV über die Linie zu bringen. Der scheinbar etwas abbauende TuS konnte dann auch den zweiten Einschlag in der 77. Minute nicht verhindern, als Christian Gerken einen Flankenball von Christian Kröger zum 2:0 ins TuS-Gehäuse verlängerte. Auf ein Aufbäumen der Heimelf wartete der TuS-Anhang vergebens, vielmehr mussten die Gastgeber in der Nachspielzeit noch das 0:3 durch Mark Meyer hinnehmen.
(geschrieben von Heinrich Gerken)

Torschützen:
Marvin Hoyer | Christian Gerken | Mark Meyer

0 Kommentare

Seite: 1 << 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 [35] 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 >> 176

Der BSV-Sponsoren-Pool

jetzt helfen!